• Wann 19.04.2018 14:15 - 17:30
  • Wo Campus Alt-Saarbrücken, Haus des Wissens (Geb. 11), Modellbauwerkstatt (11.00.05)

Weltweite Auswirkungen unseres Konsums und wie wir neue Wege gehen können

Workshop für Mitarbeitende und Studierende der htw saar

In dieser Fortbildung nähern wir uns mittels interaktiver Methoden des Globalen Lernens dem Thema Müll, am konkreten Beispiel der Lebensmittel, was uns auch zu dem anfallenden Müll bei Herstellung und Gebrauch derselben führen wird. Gemeinsam suchen wir nach Lösungen, wie wir der Vergeudung natürlicher Ressourcen kreativ begegnen können und dabei auch der Vermüllung der Ozeane und unseres gesamten Planeten Einhalt gebieten können.

Wir beginnen bei uns selbst, unserem Zuhause und unserem Studien- und Arbeitsplatz – an der htw saar –  und möchten aus dieser Fortbildung mit Perspektiven und umsetzbaren Ideen hervorgehen.

Referent*innen:

  • Jean-Philippe Baum (Bildungsreferent für Globales Lernen und Aktivist)
  • Melanie Malter-Gnanou (Fachpromotorin für Globales Lernen)

Teilnehmer

Zielgruppen:

Kontakt

Dr. Markus Ehses

markus.ehses@htwsaar.de

0681 5867-762

Weitere Infos unter

https://www.htwsaar.de/hochschule/nachhaltigkeit/abfall/lebensmittel-auf-den-muell-was-wir-wegwerfen-ohne-es-zu-wissen

Hochschule für
Technik und Wirtschaft
des Saarlandes

University of
Applied Sciences

Kontakt

Hochschule für Technik und Wirtschaft
des Saarlandes
Goebenstraße 40
66117 Saarbrücken

Telefon: (0681) 58 67 - 0
Telefax: (0681) 58 67 - 122
E-Mail: info@htwsaar.de

Aufsichtsbehörde:
Staatskanzlei des Saarlandes

Folge uns