Raumschleckerbande im Kino: Film „WEM GEHÖRT DIE STADT - BÜRGER IN BEWEGUNG“

Di., 19.05.2015, um 20 Uhr im Kino achteinhalb, Nauwieser Viertel.
When May 19, 2015
from 08:00 PM to 10:00 PM
Where Kino achteinhalb, Nauwieserstr. 19, SB
Add event to calendar vCal
iCal

Veranstaltungsreihe:
Raumschleckerbande im Kino

Film:
"WEM GEHÖRT DIE STADT - BÜRGER IN BEWEGUNG


Dienstag, 19.Mai 2015
20:00 Uhr, Kino achteinhalb, Nauwieserstr. 19, Saarbrücken

Die Kölner Filmemacherin Anne Ditges stellt die Frage anhand eines Konfliktes der sich in Köln abspielt, bei dem es um die Zukunft eines aufgelassenen Industrieareals geht, auf dem sich in den letzten Jahren eine lebendige Alternativszene entwickelt hat. Unterschiedliche Interessen von Stadtplanern, Investoren, Nutzern und Anrainern führen zu Spannungen, die gekennzeichnet sind von kommunalen Belangen, wirtschaftlichen Interessen und partizipatorischen Ansprüchen.
Die Autorin über ihren Film: „Das Heliosgelände, zentraler Schauplatz vom Dokumentarfilm WEM GEHÖRT DIE STADT - BÜRGER IN BEWEGUNG, gilt als “Herzstück” des Kölner Viertels Ehrenfeld. Mit seinem weithin sichtbaren Leuchtturm aus dem 19. Jahrhundert, mit den alten Werkhallen, in denen sich Clubs und Konzerträume, Werkstätten und Kreativbüros eingerichtet haben, und den vielen Brachflächen dazwischen verkörpert das idyllisch-heruntergekommene ehemalige Industrieareal das besondere Potenzial eines früheren Arbeiterviertels, das gerade zum In-Viertel wird. Doch wo die Ehrenfelder einen ihrer letzten alternativen Lebensräume am Rande einer dicht bebauten Innenstadt bewahren möchten, sehen Investoren und Stadtplaner vor allem ein riesiges ungenutztes Grundstück in Bestlage, das immer weiter zu verfallen droht. Hier könnte so vieles entstehen, so viel gebaut und so viel Geld verdient werden. Großinvestor und Bauunternehmer Bauwens-Adenauer entscheidet sich für ein Einkaufszentrum. Der Protest lässt nicht lange auf sich warten. Gastronomen und Handwerker, deren Existenz durch den geplanten Abriss auf dem Spiel steht, aber auch Anrainer und Nachbarn sehen die Shopping Mall als Bedrohung für die gewachsene Infrastruktur und für den Einzelhandel des Viertels.“

 

Im Anschluss wird es ein Gespräch mit Monika Kunz, Leiterin des Stadtplanungsamtes der Landeshauptstadt Saarbrücken, dem Stadtsoziologen Prof. Dr. Bernhard Zimmermann und Prof. Dr. Ulrich Pantle über den Film geben.

 

Plakat zum Vortrag

Termine
Großregion leuchtet | ab 08.05. täglich! Jun 01, 2020 - 09:30 PM — Malstatterstraße 17, 66117 Saarbrücken
Runder Tisch Nachhaltigkeit im SoSe 20 Jul 02, 2020 - 02:15 PM — Campus Alt-Saarbrücken
Tag der Lehre 2020 Nov 18, 2020 - 02:15 PM — htw saar, CAS
Weitere Termine...