htw saar-Architekturstudium beim CHE-Ranking unter den Besten in Deutschland

Im aktuellen Hochschulranking des Centrums für Hochschulentwicklung (CHE) erreichte die Schule für Architektur Saar der htw saar bei den Einzelwertungskriterien in fast allen Kriterien die Spitzengruppe.


Das Studium der Architektur an der htw saar ist eines der besten in Deutschland. Im aktuellen Hochschulranking des Centrums für Hochschulentwicklung (CHE) erreichte die Schule für Architektur Saar der htw saar bei den Einzelwertungskriterien in fast allen Kriterien die Spitzengruppe und schneidet damit deutlich besser ab, als jeder andere Studiengang im Saarland.

War im letzten Ranking vor drei Jahren der Studiengang Architektur bei drei Kriterien in der Spitzengruppe, wurde der Studiengang nun in vierzehn untersuchten Kriterien mit Spitzennoten beurteilt. Erneut wurde er bei der Betreuung, dem Lehrangebot und der Unterstützung im Studium ausgezeichnet. Zudem wurde das Raumangebot am Campus Göttelborn, trotz seiner kritisierten Erreichbarkeit, in den Kategorien Räume, Arbeitsplätze, Bibliothek und IT-Ausstattung als erstklassig bewertet. Auch mit der Allgemeinen Studiensituation, der Studienorganisation, den Prüfungen, Exkursionen, dem wissenschaftlich-künstlerischen Bezug wie den Angeboten zur Berufsorientierung ist der Studiengang unter den Erstplatzierten. 

Durchschnittlich und somit Ansporn für die Zukunft sind lediglich die Kriterien Unterstützung am Studienanfang und die Internationalisierung. Die Studierenden, Lehrenden und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Schule für Architektur Saar sind angesichts dieser Untersuchung stolz, diese Top-Platzierung erreicht zu haben.


Für das CHE-Ranking werden Professorinnen und Professoren sowie Studentinnen und Studenten befragt und Fakten aus den Fachrichtigungen erhoben, beispielsweise die Zahl der Absolventen und die durchschnittliche Studiendauer. Weitere Informationen: che-ranking.de