Lucas Wolf und Gabriel Motsch sind Preisträger des VfA -Studentenwettbewerbs "Stadt Land Flucht"

Auf der Bundesdelegiertenversammlung in Osnabrück wurden die Preisträger des Studentenwettbewerbs "Stadt Land Flucht" vorgestellt. Wir gratulieren Lucas Wolf und Gabriel Motsch!

  

Der diesjährige VfA-Studentenwettbewerb beschäftigt sich mit zwei realen Wohngebieten der thüringischen Kleinstadt Zeulenroda.

Sechs bzw. sieben Zeilenbauten aus den Jahren 1957-60 und 1960-63 am östlichen und westlichen Rand der Stadt sollten so umgestaltet werden, dass lebenswerte Nachbarschaften entstehen und der Landflucht entgegengewirkt wird. Dabei ging es auch um die Untersuchung, über welche Parameter die Attraktivität des nicht-urbanen Raums für alle Bewohner steigt: vom Wohnungsbau über Soziokultur, E-Mobilität, Industrieerbe, Digitalisierung und Handwerk bis zum Gesundheits- und Bildungswesen.

Konkretisiert werden sollten die Ergebnisse in einem Entwurf, der zum Funktionieren des ländlichen Raums in ganz Deutschland beiträgt. In die Bewertung floss somit auch die Adaptierbarkeit auf andere strukturschwache Regionen ein.

Termine
Tag der Lehre 2020 Nov 18, 2020 - 02:15 PM — htw saar, CAS
Weitere Termine...