Marco Busse, M.Eng.
wissenschaftlicher Mitarbeiter