Distance Learning mit Multimedia

(Förderzeitraum: 1.9.96 - 28.2.98)

(zusammen mit Prof. G. Bleymehl und Prof. Dr. W. Blumbach)

Im Mittelpunkt des dritten Projektes stand die Konzeption, Installation und Evaluation eines digitalen Sprachlabors am Standort Waldhausweg mit 10 Lernerplätzen, einem Internetzugang, einem lokalen Netzwerk (LAN) und einem pädagogischen Netz, in das ein "entfernter" Lerner bzw. Lehrer via ISDN integriert werden kann. 

Ein weiterer Schwerpunkt dieses Projektes war die Entwicklung neuer Sprachlernsoftware für bestimmte Zielgruppen, die im Multimedia-Sprachlabor und im Distance Learning (z.B. Making an appointment, Negotiating a contract, Conclure un contrat) eingesetzt werden kann.


Prof. Dr. phil. Christine Sick

htw saar
Goebenstraße 40
66117 Saarbrücken
Angewandte Sprachen, CALL (Computer-Assisted Language Learning), Multimedia und Distance Learning
Raum 8224
t +49 681 5867 420

Sprechstunde nach Vereinbarung