Elektronik

Laborbeschreibung

Im Labor Elektronik lernen Sie das bisher erworbene elektrotechnische und elektronische Grundlagenwissen an Messaufbauten anzuwenden.

Sie werden vertraut im Umgang mit elektronischen Bauelementen, verschiedenen Schaltungstechniken und typischen Messgeräten.

Durch das Dokumentieren und Auswerten von Messergebnissen und dem Vergleich mit den theoretischen Zusammenhängen bekommen Sie ein Gespür bezüglich der Vorhersagbarkeit des realen Verhaltens elektronischer Schaltungen.

Neben der üblichen Ausstattung, wie Netzgeräte, Generatoren, Oszilloskope, Multimeter usw., finden sich im Labor Elektronik auch programmierbare Präzisions-Strom-Spannungsquellen, ein S Parametermessplatz sowie ein Spektrumanalysator.

Im Labor für Mikroelektronik lassen sich Schaltungsrealisierungen komplett durchführen, wobei die Strukturierung von Leiterplatten ätztechnisch, mittels Fräs-Bohrplotter und auch mittels Laser erfolgen kann. Eine hydraulische Presse erlaubt, zusammen mit einem System zur Durchkontaktierung, die Herstellung von Mehrlagen-Leiterplatten.

Kleinste Bauelemente für die Oberflächenmontagetechnik wie auch "nackte" Chips können mittels Die- und Wirebonder platziert und kontaktiert werden. Das Verlöten der oberflächenmontierbaren Bauelemente erfolgt in einem Infrarot-Reflowlötofen.

Sonderausstattung

S-Parametermessplatz, Spektrumanalysator sowie Leistungslaser zum Strukturieren von Leiterkarten und Keramiksubstraten.

Dienstleistungen

Beratung und Unterstützung bei der Realisierung elektronischer Schaltungen.
 

Ansprechpartnerin:

Prof. Dr. Xiaoying Wang

htw saar
Goebenstraße 40
66117 Saarbrücken
Elektronik und EMV
Raum 8110
t +49 (0)681 5867 208


Thomas Bertel

htw saar
Goebenstraße 40
66117 Saarbrücken
Wissenschaflicher Mitarbeiter
Raum 9109
t +49 (0)681 58 67-381
f +49 (0)681 58 67-122