Labor für Elektrodencharakterisierung und Messtechnik

Leitung

Mitarbeiter

Dipl.-Ing. Thomas Dörge
Fraunhofer Institut für Biomedizinische Technik
Ensheimer Str. 48
66386 St. Ingbert
Raum 401
Tel.: +49 (0)6894 980 - 179

Laborbeschreibung

Ausstattung: In diesem Labor sind alle erforderlichen Meßsysteme für eine Elektrodencharakterisierung sowie für die Entwicklung und den Test von Platinen und elektrotechnischen Systemen der Registrierung und Stimulation vorhanden. Dies gilt auch für die Langzeitcharakterisierung unter definierten Umweltbedingungen in einer Klimakammer.
Ausbildungsziel: Die Studierenden sollen befähigt werden, spezielle Messaufgaben zu planen und durchzuführen. Hierzu gehören auch Fragestellung der Biokompatibilität von Implantaten, einschließlich des Risikomanagements im Herstellungsprozess.

Sonderausstattung

  • PC-gesteuerter Messplatz zur Charakterisierung von Elektroden: Impedanz, transiente Strompulse, zyklische Voltammetrie (HP 3245 A, HP 3458 A, EG&G 5302); Scanner zur Messung der elektrischen Potentialverteilung in physiologischen Medien; Stabilität unter mechanischer Belastung
  • PC-gesteuerter Messplatz zur Untersuchung von Feldverteilungen bei Mikroelektroden
  • PC-gesteuerter Messplatz für elektrische Impedanzspektroskopie (Solartron 1255B/1287)
  • PC-gesteuerter Messplatz zur Vermessung von organischen Halbleitern
  • PC-gesteuerter Messplatz zur Charakterisierung von Isolationsschichten über die Aufnahme von Leckströmen bis in den Sub-Picoampere-Bereich in physiologischen Medien unter Umgebungstemperatur und beschleunigter Alterung (Keithley 617 E Elektrometer)

 

Link zur Laborseite


Ansprechpartner:

Prof. Dr.-Ing. Klaus-Peter Hoffmann

htw saar
Goebenstraße 40
66117 Saarbrücken
Raum 401 (IBMT, St. Ingbert)
t +49 (0)6894 980 - 401