Anmeldung des Wohnsitzes

 

Innerhalb der ersten zwei Wochen nach Ihrer Ankunft in Saarbrücken müssen Sie sich beim Bürgeramt anmelden. Erst nach dieser Anmeldung können Sie ein Bankkonto eröffnen oder Ihre Aufenthaltsgenehmigung beantragen.

In Zeiten von Corona kann man nur online einen Termin vereinbaren und die Wartezeit auf einen Termin im Bürgeramt Saarbrücken beträgt derzeit bis zu 2,5 Monate! Um schneller einen Termin für dringende Anliegen zu bekommen müssen Sie werktags morgens auf die Webseite gehen und schauen, ob für den nächsten Tag ein Termin zur Verfügung steht. Wenn ja direkt buchen!

Für Ihren Termin benötigen Sie folgende Dokumente:

  • die „Wohnungsgeberbescheinigung“. Diese erhalten Sie von Ihrem Vermieter. Wenn Sie direkt in Saarbrücken wohnen werden, können Sie sich vorab ein pdf unter saarbruecken.de herunterladen. Wenn Sie außerhalb von Saarbrücken wohnen möchten, müssen Sie diese Bescheinigung auf der Webseite des jeweiligen Bürgeramtes herunterladen oder vor Ort danach fragen. Die Vorlage des Mietvertrages allein genügt nicht den gesetzlichen Anforderungen!
  •  Ihren Mietvertrag (falls bereits verfügbar)
  •  Reisepass oder Personalausweis

Wenn Sie in Saarbrücken wohnen ist folgendes Bürgeramt für Sie zuständig:

Bürgeramt City, Gerberstraße 4, 66111 Saarbrücken (Nähe Rathaus)

(Bushaltestelle: Rathaus oder Johanniskirche)

Öffnungszeiten:

Montag und Dienstag: 07.30 – 15.00 Uhr

Mittwoch: 07.30 – 12.00 Uhr

Donnerstag: 07.30 – 18.00 Uhr
Freitag: 07.30 – 12.00 Uhr

Falls Sie in einem Vorort von Saarbrücken wohnen ist das Bürgeramt Ihres jeweiligen Ortes für Sie zuständig.

Wenn Sie im Laufe des Studiums umziehen, müssen Sie sich mit Ihrer neuen Adresse erneut innerhalb von zwei Wochen beim dem zuständigen Bürgeramt anmelden bzw. ummelden.


Norma Dettloff

htw saar
Haus des Wissens
Gebäude 11
Malstatter Straße 17
66117 Saarbrücken
Betreuung internationale Regelstudierende
Raum 11.01.12
t +49 (0) 681 58 67 – 99136