Kooperation mit regionalen Unternehmen

Das International Project Semester (IPS) an der htw saar ist ein englischsprachiges Austauschprogramm für internationale Studierende. Während eines Semesters haben sie die Möglichkeit, mit einer Kombination aus einem Praxisprojekt und Lehrveranstaltungen an der htw saar in ihrem Studium einen tiefen Praxisbezug herzustellen. Die enge Zusammenarbeit der htw saar mit Unternehmen in der Region ermöglicht es den Studierenden an einem realen Projekt in der Industrie zu arbeiten. Themen der Projekte konzentrieren sich hauptsächlich auf Fragen der Ingenieur-Disziplinen in den Bereichen Elektrotechnik, Mechatronik/Sensortechnik, Erneuerbare Energien, Maschinenbau sowie dem Wirtschaftsingenieurwesen.

 

Die Studierenden werden vor Beginn der Praxisphase an der htw für die Projektarbeit im Unternehmen fachlich, sprachlich und interkulturell vorbereitetet und während des Semesters begleitet. Mit selbstorganisiertem Lernen sind die Studierenden in der Lage, in ihrem Praxisprojekt Ideen einzubringen, zu gestalten sowie eigenverantwortlich und selbständig zu agieren.

 

Für die Unternehmen bietet sich die Chance, die Ressourcen dieser internationalen Teams für die Bearbeitung von innovativen und strategischen Themen aus ingenieurwissenschaftlichen Bereichen einzusetzen.

 

 

Teams von Studierenden

  • Studierende arbeiten in internationalen Teams von 3-5 Personen zusammen
  • Teams von Bachelor-Studierenden nach dem 2. Studienjahr, gemischt
    • mit unterschiedlichen kulturellen Hintergründen (Niederlande, Spanien, Finnland, Polen, Schweden, Dänemark)
    • aus unterschiedliche akademischen Bereichen der Ingenieurwissenschaften und Wirtschaftsingenieurwesen
  • Teammitglieder lernen zu kooperieren und miteinander auf professioneller, fachlicher Ebene zu kommunizieren
  • Sie optimieren ihre Präsentations- und Verhandlungsfähigkeiten

 

Zeitplan 

  • Start: 22.3.2021
    • Orientierungsphase, Vorbereitung auf die Projektarbeit (Projektmanagement, Team Building, Sprache und Interkulturelle Kommunikation)
  • Start im Unternehmen: 26.4.2021
    • Modell 4 + 1: 4 Tage im Unternehmen, 1 Tag Vorlesungen und Seminare an der htw saar
    • Abschlussarbeit und Präsentation der Projektergebnisse
  • Ende: 30.7.2021

 

Teilnahmevoraussetzungen für interessierte Unternehmen

  • Ressourcen für die Bearbeitung von strategischen und innovativen Projekten
  • Selbständige Bearbeitung des Projektes durch ein internationales Team
  • Zugang zu Nachwuchstalenten 

 

Nutzen für die teilnehmenden Unternehmen

  • Ressourcen für die Bearbeitung von strategischen und innovativen Projekten
  • Selbständige Bearbeitung des Projektes durch ein internationales Team
  • Zugang zu Nachwuchstalenten
  • Professionelle Betreuung der Projektteams durch die Studienkoordinatorin der htw saar

 

Die IPS-Organisatoren sind immer auf der Suche nach Unternehmen, mit denen sie während eines Projektsemesters zusammenarbeiten können. Sind Sie als Unternehmen daran interessiert, zusammenzuarbeiten oder die Möglichkeiten einer Zusammenarbeit kennen zu lernen? Wir freuen uns, von Ihnen zu hören. Bitte kontaktieren Sie uns über: carsta.arnold@htwsaar.de

 


Kontakt

Gerne stellen wir Ihnen die Programmdetails und das Verfahren in einem persönlichen Gespräch vor.

Carsta Arnold
IPS - Koordination Unternehmen
carsta.arnold@htwsaar.de
+49 (0)681 5867-579