Urheberrecht in der Hochschullehre

Seit dem 01.03.2018 gelten neue urheberrechtliche Vorschriften für die Lehre in Schule und Hochschule, die den Lehrenden unbedingt bekannt sein sollten.

Wann

10.10.2018, von 09:00 bis 13:00

Wo

Campus Alt-Saarbrücken, Raum 4111

Teilnehmer

Das Seminar richtet sich an Lehrende aller Fachrichtungen

Kontaktname

Esther Detemple, Tel: -132

Zudem stellen sich im Hochschulalltag immer wieder urheberrechtlich Fragen, die zu Verunsicherung führen: Dürfen Fotos oder Grafiken, die ein anderer erstellt hat, in einer Präsentation verwendet werden? Können Artikel aus dem Internet den Studierenden zur Verfügung gestellt werden, ohne dass eine Urheberrechtsverletzung begangen wird? Dürfen YouTube-Videos in Vorlesungen gezeigt werden? Wie sieht es aus mit digitalen Lernplattformen und dem Urheberrecht? Gibt es nicht vielleicht doch Erleichterungen für Lehrende?

Inhalte

Praxisnah und mit vielen Beispielen werden kurz die Grundlagen des Urheberrechts erklärt. Die neuen gesetzlichen Regelungen werden vorgestellt und die Möglichkeiten des Einsatzes von urheberrechtlich geschütztem Material in der Lehre dargestellt.

Referentin

Rechtsanwältin Kathrin Berger, Fachanwältin für Urheber- und Medienrecht und Fachanwältin für IT-Recht

 

 

 

 

Das Projekt use-oer@htwsaar und das diesem Bericht zugrundeliegende Vorhaben wurden vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) unter dem Förderkennzeichen 01PO16019 gefördert. Projektlaufzeit: Februar 2017 - August 2019