M.A. Soziale Arbeit

Überblick

Studienabschluss: Master of Arts (M.A.)
Regelstudienzeit: 3 Semester (90 ECTS) in Vollzeit
Studienbeginn: nur Wintersemester
Studienplatzbewerbung: Anfang Mai bis 15.07. eines jeden Jahres - dieses Jahr allerdings möglich bis 15.10.2020!

Die Bewerbung ist aktuell über das Portal möglich - wir freuen uns auf Sie!

Zulassungsvoraussetzungen

a) Ein mit der Gesamtnote von 2,5 oder besser bewerteter erster berufsqualifizierender Studienabschluss – Bachelor-Abschluss oder ein Diplom (FH oder Universität) – in Sozialer Arbeit und Pädagogik der Kindheit, Sozialer Arbeit, Pädagogik der Kindheit oder ein vergleichbarer sozial- oder erziehungswissenschaftlicher Abschluss in einem Umfang von 210 ECTS1-Punkten.
Beträgt die Regelstudienzeit des vorangegangenen Studiums nur 6 Semester, entsprechend 180 ECTS-Punkten, so wird die Zulassungskommission die Teilnahme und das erfolgreiche Bestehen von Harmonisierungsleistungen (Module des Bachelor-Studiengangs) im Umfang von mindestens 30 ECTS-Punkten auferlegen. Die Erfüllung der Auflagen ist bis zur Zulassung der Master-Abschlussarbeit (s. Punkt 1.10) nachzuweisen. Studierende ohne Rechtskenntnisse müssen dabei fachbezogene Lehrveranstaltungen im Umfang von 15 ECTS-Punkten absolvieren.

b) Der Nachweis über Kenntnisse aus den Bereichen:
- Forschungsmethoden im Umfang von 10 ECTS-Punkten
- Disziplin- und professionsbezogene Grundlagen der Sozialen Arbeit und der Pädagogik der Kindheit von 10 ECTS-Punkten

c) Der Nachweis über Sprachkenntnisse in Englisch auf B2-Niveau kann über ein anerkanntes Sprachzertifikat erfolgen (z.B. TOEFL, Cambridge-Zertifikat, telc, UNIcert). Darüber hinaus kann der Nachweis des E- Kurses /Leistungskurses im Zeugnis der Allgemeinen Hochschulreife anerkannt werden. Wurde Englisch im G-Kurs absolviert, muss das B2-Niveau explizit auf dem Zeugnis ausgewiesen sein.

Alle internationalen Zertifikate, die in der Sprachenrichtlinie, S. 4, (https://www.htwsaar.de/studium-und-lehre/im-studium/gesetze-und-studentische-ordnungen/sprachenrichtlinie_2020.pdf) aufgelistet sind, können ohne vorherigen Kurs abgelegt werden. Es empfiehlt sich jedoch, sich zuvor mit dem Test und vor allem dem Testformat anhand von Modelltests vertraut zu machen.

Kurzkonzept

Der konsekutive Master-Studiengang „Soziale Arbeit (M.A.)“ zielt auf vertiefte theoretische, forschungs- und handlungsmethodische Fähigkeiten sowie auf Fachkompetenzen in der Planung, Leitung und Organisationsentwicklung, die im Besonderen durch Lehrforschungs-projekte erworben werden. Die Beratungskompetenz für das Spektrum der Aufgaben Sozialer Arbeit wird vertieft. Der Studiengang qualifiziert für Leitungs- und Beratungsfunktionen in Einrichtungen und Verbänden Sozialer Arbeit inklusiv des Bildungswesens. Er qualifiziert für Aufgaben der Forschung und Entwicklung und somit für die wissenschaftliche Mitarbeit an Hochschulen. Er bietet die Voraussetzung zur Promotion.

Gliederung des Studiums

Das Studium wird als Vollzeitstudium durchgeführt und beginnt regulär zum Wintersemester. Die Regelstudienzeit beträgt einschließlich Prüfungszeiten und der Anfertigung der Master-Abschlussarbeit 3 Semester.

Das Studium ist in folgende Studienbereiche gegliedert:

  1. Theoretische Zugänge, empirische Befunde und professionelle Perspektiven Sozialer Arbeit im internationalen und (groß-)regionalen Vergleich (insg. 15 ECTS-Punkte) - 1. Semester
  2. Handlungsmethoden, Handlungsfelder und Organisation Sozialer Arbeit (insg. 20 ECTS-Punkte) - 1. Semester
  3. Forschungsmethoden (insg. 15 ECTS-Punkte) - 2. Semester
  4. Wahlpflichtmodul (insg. 10 ECTS-Punkte) - 2. Semester
  5. Master-Abschlussarbeit (insg. 30 ECTS-Punkte) - 3. Semester

Kosten

Es entstehen die in allen grundständigen Studiengängen üblichen Kosten (AStA-Beitrag, Semesterticket).

Studien- und Prüfungsordnung

Anlage zur Studien- und Prüfungsordnung vom 20. Juli 2020

Veranstaltungsübersicht Wintersemester 2020/2021

Zur Veranstaltungsübersicht für das kommende Semester gelangen Sie hier.

Weitere Informationen

Für Rückfragen steht Ihnen das Sekretariat der Fakultät für Sozialwissenschaften, die Studienberatung durch Frau Nicole Weyand-Michel, sowie die Studiendekanin gerne zur Verfügung.

Weitergehende Informationen werden in Kürze veröffentlicht.

 


Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an:

Julia Nick, M.Eval

htw saar
Haus des Wissens
Gebäude 11
Malstatter Straße 17
66117 Saarbrücken
Fakultätsreferentin
Raum 11.05.02
t +49 (0) 681 5867 - 809