Veröffentlichungen

Hahn, Sandra (2017)
Keine Verhandlungssache! Zum notwendigen Element der professionellen polizeilichen Intervention innerhalb der Verhandlungsgruppe und der „Integration von Fremden". In: Feltes, Thomas/Klukkert, Astrid/Reichertz, Jo: Torn between Two Targets: Polizeiforschung zwischen Theorie und Praxis. (in Vorbereitung)

Hahn, Sandra/Himbert, Jana (2017)
Suizid – eine Einzelfallbetrachtung im Kontext familialer Nachahmungstaten. In: Kriminalistik (in Vorbereitung)

Hahn, Sandra/Maldener, Lisa (2017)
„In anderen Umständen". Motive zur Tötung von Neugeborenen – Eine Betrachtung des Phänomens Neonatizid. In: Deutsche Polizei (02/2017), S. 4-9.

Hahn, Sandra/Maldener, Lisa (2016)
Neonatizid.   Eine Einzelfallrekonstruktion zum Phänomen der Neugeborenentötung. Frankfurt.   Verlag für Polizeiwissenschaften.

Hahn, Sandra/Maldener, Lisa (2016)
Wenn   Mütter ihre Babys töten. Zum Phänomen Neonatizid. In: Kriminalistik (70. Jg.),   S. 740-742.

Hahn, Sandra (2015)
Die Fotografie als ein Abbild der Realität? –   Allgegenwart, Gestaltung und Dekodierung. In: Kraimer, Klaus: Aus   Bildern lernen II. Rekonstruktion und Narrativität. Ibbenbüren, S. 107-117.

Hahn, Sandra (2015)
Krisenkommunikation in Bedrohungs-   und Geisellagen. Fallrekonstruktives Handeln der Verhandlungsgruppe. In:   Kerner, Hans-Jürgen/Marks, Erich: Internetdokumentation des Deutschen   Präventionstages. Hannover.

Hahn, Sandra (2015)
Stichwort „Goffman"   In: Rätz, Regina/Völter, Bettina: Wörterbuch Rekonstruktive Soziale Arbeit.   Leverkusen-Opladen. Budrich, S. 329-335.

Hahn, Sandra/Kaldun, Sabine, Detlev Schürmann (2015)
Kriminalpräventive Einflüsse auf   Stadtentwicklung und Städtebau. Netzwerkarbeit und integrative   Handlungskonzepte der „Sozialen Stadt" in Bonn-Neu-Tannenbusch. In: Forum   Kriminalprävention (01/2015), S. 12-19.

Hahn, Sandra (2015)
Vom Tatort   zum Täter – was Fotografien verraten. Die Methode der   Spurentextrekonstruktion. Leverkusen-Opladen. Budrich.

Hahn, Sandra/Kraimer, Klaus (2014)
Krisenkommunikation – Zur   Bedeutung fallrekonstruktiven Vorgehens bei Bedrohungs- und Geisellagen. Eine   empirische Fallstudie von Strukturmerkmalen des Täterhandelns auf nationaler   und internationaler Ebene. Frankfurt. Verlag für Polizeiwissenschaften.

Hahn, Sandra/Kraimer, Klaus (2014)
Zur Logik der Tätereinschätzung   bei Bedrohungs- und Geisellagen. Eine grenzüberschreitende und   interdisziplinäre fallrekonstruktive Studie zum polizeilichen Handeln   (VS-NfD). Frankfurt. Verlag für Polizeiwissenschaften.

Hahn, Sandra/Kraimer, Klaus (2014)
Fallrekonstruktives Handeln bei   Geisel- und Bedrohungslagen – Zur Tätereinschätzung innerhalb der   Verhandlungsgruppe. In: Kriminalistik (68. Jg.), S. 491-493.

Klaus Kraimer/Sandra Hahn (2013)
Logik der Tätereinschätzung bei   Bedrohungs- bzw. Geisellagen. Polizeiliche Bewältigungsstrategien und   sozialwissenschaftliche Rekonstruktionslogik. In: Kriminalistik (67. Jg.), S.   741-744.

Hahn, Sandra/Kaldun, Sabine/Schürmann, Detlev (2013)
Polizeiliche Kriminalprävention   als Querschnittsaufgabe in der Sozialen Stadt. In: Kerner, Hans-Jürgen/Marks,   Erich: Internetdokumentation des Deutschen Präventionstages. Hannover.

Hahn, Sandra/Schürmann, Detlev (2012)
Kriminalfachliche Stellungnahme im Bebauungsplanverfahren von der   Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW). In: Kerner, Hans-Jürgen/Marks,   Erich: Internetdokumentation des Deutschen Präventionstages. Hannover

Altmeyer, Lena/Giesemann, Sandra (2011)
Brute Facts: Die Reise zwischen den Welten als Bewährungsdynamik der   Wirklichkeit. Essen. Oldib Verlag