Studientag „Inklusive Kinder- und Jugendhilfe - eine Kinder- und Jugendhilfe für alle jungen Menschen“

When Jun 20, 2017
from 01:30 PM to 07:30 PM
Where Campus Rastpfuhl, Rastpfuhl 12a, 66113 Saarbrücken
Kontaktname
Attendees Prof. Dr. Dieter Filsinger - htw saar, Prof. Dr. Kerstin Rock - htw saar, Prof. Dr. Reinhard Wiesner - Freie Universität Berlin, Prof. Dr. Holger Ziegler - Universität Bielefeld
Kirste Heigl - Lebenshilfe Saarbrücken gGmbH, Heinz Theisen & Katharina Pohl - Jugendhilfezentrum Saarbrücken, Prof. Dr. Kerstin Rock & Christina Pöhland - htw saar, Andrea Becker - Miteinander Leben Lernen gGmbH, Anja Charrois - Stiftung Hospital St. Wendel, Marion Moos - ism gGmbH, Claudia Wölk - Familienhilfestelle der Lebenshilfe Völklingen, Manfred Engstler - Frühberatungs- und Frühförderstelle der Lebenshilfe Saarlouis gGmbH
Add event to calendar vCal
iCal

Studientag 2017 Rock

Inklusion als politisch-programmatische Forderung steht für einen gesellschaftlichen Zustand, in dem die gleichberechtigte und selbstbestimmte Teilhabe von Menschen mit Behinderungen gewährleistet ist. Bislang konzentrieren sich die politischen und fachlichen Debatten zu Inklusion in Deutschland schwerpunktmäßig auf die Umsetzung im Bildungswesen. Wenig diskutiert wird hingegen Inklusion mit Blick auf die Handlungsfelder der Kinder- und Jugendhilfe, doch die sieht sich damit neuen strukturellen Zukunftsaufgaben gegenüber. Konzeptionen und Rahmenbedingungen müssen weiterentwickelt und die pädagogische Praxis so gestaltet werden, dass kein Kind oder Jugendlicher aufgrund besonderer Bedarfe von den Angeboten und Leistungen der Kinder- und Jugendhilfe ausgeschlossen wird.

Der Studientag soll ein Forum bieten, um über die Herausforderungen einer inklusiven Kinder- und Jugendhilfe zu diskutieren. Während die Vorträge von Professor Wiesner und Professor Ziegler der fachlichen Rahmung dienen, sollen die Studierenden in den Workshops Praxisbeispiele aus dem Saarland kennenlernen. Diese zeigen, dass in unterschiedlichen Felder der Kinder- und Jugendhilfe – in der Kindertagesbetreuung, der Jugendarbeit, der Pflegekinderhilfe und Heimerziehung sowie in der schulbezogenen Jugendhilfe – bereits erste Konsequenzen der Diskussion um Inklusion sichtbar werden und in die Weiterentwicklung von Konzepten, Organisationsformen und gezielten Qualifizierungsmaßnahmen gemündet sind.

Die Anmeldung zum Studientag ist für Studierende des Studienganges „Soziale Arbeit und Pädagogik der Kindheit“ sowie „Pädagogik der Kindheit (BI)“ bis zum 26. Mai 2017 über Frau Kopp unter folgender email-Adresse möglich:

bkopp@htwsaar.de

Das Programm sowie die Übersicht der Workshops stehen zum Download für Sie bereit.

Termin: 20. Juni 2017

Zeit:      13:30 bis 19:30 Uhr

Ort:        Campus Rastpfuhl, Aula