Summer School 2017 - "Soziale Arbeit zwischen Begrenzungen, Entgrenzungen und Grenzgängertum"

When Jul 10, 2017 03:00 PM to
Jul 14, 2017 12:30 PM
Kontaktname
Add event to calendar vCal
iCal

Summer School 2017

"Soziale Arbeit zwischen Begrenzungen, Entgrenzungen und Grenzgängertum"

10. - 14. Juli 2017
Campus Rastpfuhl

Die Summer School steht im Zeichen der Diskussion von Möglichkeiten und Grenzen der Professionalisierung sowie generell des Grenzgängertums im Kontext der Sozialen Arbeit zwischen Ländern, Menschen und Methoden.
In thematischen Workshops erarbeiten Studierende und Dozierende verschiedener Hochschulen über nationale Grenzen hinweg (Bern, Lorraine, Luxemburg, Strasbourg) Gemeinsamkeiten der Profession und Optionen für eine Internationale Soziale Arbeit, die sich transnationalen Wanderungs-, Asyl- oder Fluchtbewegungen bzw. generell einem
gesellschaftlichen Wandel stellt. Fragen der praktischen Ethik, der Jugend- und Familienarbeit sowie Phänomene von Übergang, Migration, Professionalisierung und Gesellschaft sind nebst einem Vergleich des Verständnisses institutioneller Arrangements von Sozialer Arbeit thematisch. Vor allem ist die Begegnung von Studierenden und Dozierenden der Sozialen Arbeit ein wesentliches Element des sozialen Bildungsprozesses, zu welchem verschiedene Aktionen beitragen, um informelle Begegnungen zu fördern.
Folgende Fragestellungen begleiten die Teilnehmenden im Verlauf der Summer School und werden diskutiert sowie reflektiert:
1- Fragen nach örtlichen Grenzen und Möglichkeiten,
2- Fragen nach persönlichen Grenzen und Ressourcen,
3- sowie Fragen nach fachlichen Grenzen und Optionen.

Das Programm finden Sie hier.

Grußwort zur Summer School 2017