67. Frühjahrskongress der Gesellschaft für Arbeitswissenschaften: Projekt ABILITY vorgestellt

In enger Zusammenarbeit mit unserem Kooperationspartner dem Lehrstuhl für Produktionssysteme (LPS) der Ruhr-Universität Bochum sind aktuelle Forschungsergebnisse des Verbundprojektes „ABILITY – Ganzheitliche Befähigung zur hybriden Wertschöpfung“ auf dem 67. Frühjahrskongress der Gesellschaft für Arbeitswissenschaften (GfA) vorgestellt worden. Dominik Lins vom LPS hat in seiner Präsentation gezeigt, dass die Transformation klassischer Geschäftsmodelle hin zu hybriden Geschäftsmodellen insbesondere für KMU Herausforderungen und Implementierungsbarrieren mit sich bringt und wie diese mit dem ABILITY-Phasenmodell, einer Verschmelzung von Phasen aus Change- und Innovationsprozessen, überwunden werden können.

Beitragsreferenz:

Lins, Dominik; Arnold, Dominik; Mahl, Tobias; Köhler, Christian; Kuhlenkötter, Bernd; Prinz, Christopher: Phasenmodell zur Überwindung von Implementierungsbarrieren bei der Entwicklung hybrider Geschäftsmodelle.

67. Frühjahrskongress der Gesellschaft für Arbeitswissenschaften, 3. – 5. März 2021, Ruhr-Universität Bochum, Beitrag B.16.2

Infos zum Projekt  ABILITY: www.ability-projekt.de

Filed under: