Unser Beitrag zum Brechen der Pandemie-Welle - Verschiebung des Starts der Präsenzlehre auf Dezember 2020

Sehr geehrte Studierende,

wir als Fakultät für Wirtschaftswissenschaften wünschen uns, dass Sie auch in der Corona-Krise einen optimalen Studienstart erleben. Hierzu haben wir Ihnen in den zurückliegenden Tagen - so wie wir hoffen - schon vielfältige und umfassende Informationen und Hinweise liefern können.

Aufgrund der aktuellen Geschehnisse und der gestrigen Deutschland-weiten Vereinbarung eines nationalen Kraftaktes zum Brechen der Pandemiewelle, sowie vor dem Hintergrund unseres Leitbildes „Wir übernehmen Verantwortung in der Gesellschaft und Wir leben Werte“ wollen wir unseren Beitrag hierzu leisten.  Die Fakultätsleitung sieht die Notwendig- und auch Sinnhaftigkeit, den Start der Teil-Präsenzlehre, der zum kommenden Montag 2.11. geplant war, auf vorerst Dezember 2020 zu verschieben. Für die Studierenden, für die ohnehin nur Online-Unterricht vorgesehen war, ändert sich dadurch nichts.

Sehen Sie bitte darin auch einen Beitrag Ihre Kontaktketten zu begrenzen und Ihre sowie die Gesundheit Ihres persönlichen Umfeldes zu beschützen.

Bitte begeben Sie sich ab Montag zu den in Ihrem Stundenplan vorgesehenen Uhrzeiten in Ihren Moodlekurs und wählen Sie sich dort in eine BigBlueButton-Session ein. Alternativ - je nach Ankündigung Ihres Dozenten / Ihrer Dozentin – begeben Sie sich in eine MS Teams Sitzung.

Auch können Sie jegliche Art von organisatorischen oder technischen Fragen über die in der Begrüßung genannten Kontakte mit unserem Sekretariats- und IT-Team klären.

Wir gehen diesen Schritt schweren Herzens, sind uns aber gewiss, dass wir alle damit einen erheblichen Beitrag zur Eindämmung der Pandemie leisten.

Ihnen allen gilt dafür der Dank der Hochschule.

Prof. Dr. Steffen Hütter

Stv. für die Fakultätsleitung

--------------------------------------------------------------------------------------

Dear students,

All of us here at the Faculty of Economics and Business Administration would like you to have the best possible start to your studies - even and especially during the Corona crisis. We hope that were already able to provide you with a wide range of comprehensive information and advice in the past few days.

In light of current events and the nationwide declaration of a Germany-wide effort to break the pandemic wave, and in keeping with our mission statement "We assume responsibility in society and we embrace values", we here at the htw saar, would like to contribute to this effort. The faculty management team believes it is both necessary and prudent to postpone the start of the partial in-class teaching sessions planned for Monday, November 2, 2020, until December of 2020. For those of you who already planned on having online lessons only, nothing changes.

You can see it as your contribution to limiting your chains of contact and protecting both your health and the health of those around you.

Please participate in your Moodle courses starting Monday at the times indicated in your timetable and join a BigBlueButton session. Alternatively - depending on announcements from your respective lecturers - you can join a MS Team session.

You can also discuss any kind of organizational or technical questions you might have with our secretarial and IT teams by using the contacts mentioned in our welcome message.

We take these steps with a heavy heart, however we are certain that we’re all making a significant contribution to containing the pandemic.

All of here at the htw saar would like to thank you for your patience and cooperation.

Prof. Dr. Steffen Hütter

Deputy for the Faculty Management Team

Filed under: