Mathe 1 (MB)

Material zur Vorlesung Mathematik 1 ASW

 

Mathematik 1 MB St Ingbert

MB 16          2017/18

Vorlesungstermine: Montags 14.15 - 17.30
DozentIn: Prof. Dr. Barbara Grabowski
Übung: Montags  17.45- 19.15

Gruppe 1   D. Ovrutskiy
Gruppe 2  B.Grabowski

Klausurvorbereitung:
1) Sie finden 1 Probeklausur und einen MCQ-Test unten !

2) Die beste Klausurvorbereitung ist: Nochmal alle Übungsaufgaben ansehen und die Lösungen erarbeiten!

Verwendbar zur Klausur: 2 DIN A4-Blätter = 4 Seiten beliebig beschrieben + nicht programmierbarer Taschenrechner.

Viel Erfolg
Prof. Dr. B.Grabowski

Brückenkurs:

1. Brückenkurs-Skript! ( Lesen Sie vor Nutzung zunächst das Vorwort!)

2. MathCoach: Webbasierter Mathematik-Tutor
:
Bearbeiten Sie alle MathCoach-Aufgaben!

Achtung: bei Login-Aufforderung registrieren!
Bei Aufforderung:
Kurs buchen, Zugangscode: BKHTW2016
(Bei Problemen bitte e-mail an den Dozenten schicken).

Achtung: Beachten Sie die notwendigen Vorraussetzungen an Ihrem PC, siehe https://mathcoach.htwsaar.de/drupal7/?q=help

Übungsaufgaben

ÜbungsblattLösung

Vorlesungsmitschrift vom 4.12.2017

Hausaufgaben zum 11.12.17: 

1) Übungsblatt 1, Aufgabe 2)

2) Laden Sie sich das Skript : Mathematik 1 runter (siehe unten) und bringen Sie es zur Vorlesung mit!
Arbeiten Sie sich im Skript Kapitel 1.1.1 durch!

3) Übung (Übungsblatt 3) (Rechnen mit reellen Zahlen) 
Achtung: dieses Übungsblatt umfasst Stoff, den Sie bereits können sollten.
Es dient dem Auffrischen Ihrer Fähigkeiten, insbesondere beim Lösen von Gleichungen und Ungleichungen,


Übungsblatt 3 bitte zu jeder Übung im Dezember mitbringen!

4) Arbeiten Sie mit MathCoach einige Übungsaufgaben 
(Bruchrechnung, Rechnen mit Logarithmen, Potenzen und Wurzeln) zum Brückenkurs durch! (Siehe Link 2 oben

 

Lösung 1


Lösung 3

 

Vorlesungsmitschrift vom 11.12.17

Übungsmitschrift G1 und G2 vom 11.12.17

HA zum 18.12.2017
1) Übungsblatt 1, vollständig lösen
2) Übungsblatt 2, Aufgaben 1-3 
(Beweisprinzipien)

3) Übungsblatt 3 (siehe Zeile oben, zur Übung mitbringen!)




Lösung 1 (siehe oben)
Lösung 2


Vorlesungsmitschrift vom 18.12.17

Übungsmitschrift G1 und G2 vom 18.12.17

HA zum 8.1.2018:
1. Übungsblatt 2a (Mengenlehre) 
2. Übungsblatt 3a, Aufgaben 1 und 2 (Rechnen mit reellen Zahlen) 


Lösung 2a


Lösung 3a

 Vorlesungsmitschrift vom 8.1.18

Zum 15.1.18

1) Übungsblatt 3 und 3a vollständig lösen

2) Übungsblatt 4 , Aufgaben 0,1,2

3) Bearbeite die MathCoach-Aufgaben zur Vektorrechnung (Kap. 2)!

Achtung: bei Login-Aufforderung 'als Gast anmelden' anklicken oder neu registrieren!

Achtung: Beachte die notwendigen Vorraussetzungen an Ihrem PC, klicke hier!

 

Lösungen zu 3 und 3a: Siehe weiter oben

Lösung 4

 

 

 

 

Vorlesungsmitschrift vom 15.1.18

Übungsmitschrift vom 15.1.18

Zum 22.1.18

1) Übungsblatt 4, Aufgaben 3- 8 (siehe oben)
2) Übungsblatt 5

Lösung 4 (siehe oben)

Lösung 5

Volesungsmitschrift vom 22.1.2018 
(Die Mitschrift ist auf grund eines Rechnerabsturzes nicht vollständig! Als Ersatz dient die Mitschrift vom 30.1.2017!!!

Vorlesungs vom 30.1.2017
Übungsmitschrift vom 30.1.2017

Zum 6.2.2018:
Übung 6 (Geometrie von Geraden und Ebenen),

Bearbeiten Sie auch folgende MathCoach-Übungen:
1) Übung 1
2) Übung 2


Lösung 6
Vorlesungsmitschrift vom 29.1.18

Zum 5.2.2018:
Übung 6 alle Aufgaben zu Ende lösen
Übung 7, Aufgaben 1-4  (Lineare Unabhängigkeit)



Lösung 6 (siehe oben)
Lösung 7


Vorlesungsmitschrift vom 5.2.2018

Zum 12.2.2018:
Übung 7, Aufgaben 5-8, (Vektor- und affine Räume)

Lösung 7 (siehe oben)
Achtung: In Lösung zu Aufgabe 6 hat sich ein Fehler eingeschlichen:
M2 ist keine Basis, da das Spatprodukt der 3 Vektoren = 0 ist.

Vorlesungs- und Übungsmitschrift vom 12.2.2018

Zum 19.2.2018:
Übung 8 (Matrizen, Rangbestimmung, GA) 

Lösung 8


Vorlesungsmitschrift vom 19.2.2018
 
Hausaufgaben zum 1.3.2018
(Übung und Klausurvorbereitung)

Übung 9 (Inverse mittels GA)
Übung 10 (Lineare GS)

Probeklausur 2018

Lösung 9

Lösung 10


Lösungen zur Probeklausur

Mitschrift der klausurvorbereitenden Veranstaltung 1.3.2018

 

Alte Klausuren als Vorbereitung für Mathe 1 in 2018:

Hier steht ein MCQ-Test zur Klausurvorbereitung
(ohne Aufgaben 9 und 10)


Alte Probeklausur 1 zu Mathe 1 (ohne Aufgaben 3,  5b), 6) und Aufgabe 7 mittels GA und nicht mit der CR lösen!)

Alte Probeklausur 2 (ohne Aufgabe 10)

 

Lösungen zur Probeklausur 1 (Achtung: Lösung in 8a) ist falsch: Die 3 Vektoren sind linear unabhängig, der Rang der Matrix ist 3 und nicht 2 ; in der 3. Zeile und 3. Spalte muss eine -2  und keine 0 stehen!
(bzw. ein Schritt vorher eine 0 statt eine 2)!!!!

Lösungen zur Probeklausur 2
A
chtung: Lösung zu Aufgabe 5 ist falsch. In der Formel für den Projektionsvektor muss nur durch Betrag von Vektor b hoch 2 und nicht hoch 3 geteilt werden!!!!

Tabellen und Materialien

 

MaterialBemerkungen

Skript zur
Mathe 1-Vorlesung
Skript zur Mathe 1-Vorlesung mit allen Kapiteln 1-7





----------------------------------------------------------------------------------------- 

Mathematik 1 MB St Ingbert

MB 15 2016/17

Vorlesungstermine: Montags 14.15 - 17.30
DozentIn: Prof. Dr. Barbara Grabowski
Übung: Montags  17.45- 19.15

Gruppe 1   D. Ovrutskiy
Gruppe 2  B.Grabowski

Klausurvorbereitung:
1) Sie finden 1 Probeklausur und einen MCQ-Test unten !

2) Die beste Klausurvorbereitung ist: Nochmal alle Übungsaufgaben ansehen und die Lösungen erarbeiten!

Verwendbar zur Klausur: 2 DIN A4-Blätter = 4 Seiten beliebig beschrieben + nicht programmierbarer Taschenrechner.

Viel Erfolg
Prof. Dr. B.Grabowski

Brückenkurs:

1. Brückenkurs-Skript! ( Lesen Sie vor Nutzung zunächst das Vorwort!)

2. MathCoach: Webbasierter Mathematik-Tutor
:
Bearbeiten Sie alle MathCoach-Aufgaben!

Achtung: bei Login-Aufforderung registrieren!
Bei Aufforderung:
Kurs buchen, Zugangscode: BKHTW2016

Achtung: Beachten Sie die notwendigen Vorraussetzungen an Ihrem PC, siehe https://mathcoach.htwsaar.de/drupal7/?q=help

Übungsaufgaben

ÜbungsblattLösung

Vorlesungsmitschrift vom 5.12.2016

Hausaufgaben zum 12.12.16

1) Arbeiten Sie mit MathCoach einige Übungsaufgaben
(Bruchrechnung, Rechnen mit Logarithmen, Potenzen und Wurzeln) zum Brückenkurs durch! (Siehe Link 2 oben)

2) Laden Sie sich das Skript : Mathematik 1 runter (siehe unten) und bringen Sie es zur Vorlesung mit!
Arbeiten Sie sich im Skript Kapitel 1.1.1 durch!

3) Übung (Übungsblatt 3) (Rechnen mit reellen Zahlen) 
Achtung: dieses Übungsblatt umfasst Stoff, den Sie bereits können sollten.
Es dient dem Auffrischen Ihrer Fähigkeiten, insbesondere beim Lösen von Gleichungen und Ungleichungen,


Übungsblatt 3 bitte zu jeder Übung im Dezember mitbringen!

4) Übungsblatt 1, Aufgabe 2)

 











Lösung 3

Lösung 1

Vorlesungs- und Übungsmitschrift vom 12.12.16

HA zum 2.1.2017
1) Übungsblatt 1, vollständig lösen
2) Übungsblatt 2, Aufgaben 1-3 
(Beweisprinzipien)

3) Übungsblatt 3 (siehe Zeile oben, zur Übung mitbringen!)




Lösung 1 (siehe oben)
Lösung 2

Vorlesungs- und Übungsmitschrift vom 1.2.17


Übungsblatt 2a (Mengenlehre) (zum 16.1.2017)

Lösung 2a


Vorlesungs- und Übungsmitschrift vom 9.1.2017 (ersatzweise: Mitschrift vom 5.1.15)

Übungsblatt 3a (Rechnen mit reellen Zahlen) (zum 16.1.17)


Lösung 3a

 Vorlesungsmitschrift vom 16.1.17

Zum 23.1.17

1) Übungsblatt 4 , Aufgaben 1-7

2) Bearbeite die MathCoach-Aufgaben zur Vektorrechnung (Kap. 2)!

Achtung: bei Login-Aufforderung 'als Gast anmelden' anklicken oder neu registrieren!

Achtung: Beachte die notwendigen Vorraussetzungen an Ihrem PC, klicke hier!

 

Lösung 4

 

 

 

 

 

Vorlesungsmitschrift vom 23.1.17

Zum 30.1.17
1) Übungsblatt 4, Aufgabe 8 (siehe oben)
2) Übungsblatt 5

Lösung 5

Vorlesungs vom 30.1.2017
Übungsmitschrift vom 30.1.2017

Zum 6.2.2017:
Übung 6 (Geometrie von Geraden und Ebenen),

Bearbeiten Sie auch folgende MathCoach-Übungen:
1) Übung 1
2) Übung 2


Lösung 6
Vorlesungsmitschrift vom 6.2.17
Übungsmitschrift, Gruppe 1 und Gruppe 2, MB, vom 6.2.17

Zum 13.2.2017

Übung 7, Aufgaben 1-6 und 8  (Lineare Hüllen, lineare Unabhängigkeit, Erzeugendensysteme und Basen, VR)




Lösung 7


Vorlesungsmitschrift vom 13.2.2017

Zum 21.2.2017 und zur Klausur:

Übung 8 (Matrizen, Rangbestimmung, GA),

(Übung 9 gibt es nicht)   
   
Übung (10 Lineare GS), Aufgaben: 1a, 2a und 3

Lösung 8

Lösung 10

Vorlesungsmitschrift vom 20.2.2017

Zur Klausur:

Übung (10 Lineare GS), alle Aufgaben

 

Lösung 10

 

Alte Klausuren

Hier steht ein MCQ-Test zur Klausurvorbereitung



Alte Probeklausur 1 zu Mathe 1 (ohne Aufgaben 3 und 5b) und Aufgabe 7 mittels GA und nicht mit der CR lösen!)

Alte Probeklausur 2 (ohne Aufgabe 10, in Aufgabe 11 A-1 durch A ersetzen!)

(Achtung: In der richtigen Klausur gibt es pro Kapitel (außer im Kapitel Grundlagen) nur je 2 Aufgaben zur Auswahl. Im Kapitel Grundlagen gibt es 4 Aufgaben)

Lösungen zur Probeklausur 1

Lösungen zur Probeklausur 2

Tabellen und Materialien

 

MaterialBemerkungen

Skript zur
Mathe 1-Vorlesung
Skript zur Mathe 1-Vorlesung mit allen Kapiteln 1-7






 

 Mathematik 1  MB St Ingbert

MB 13 2014/15

 

Vorlesungstermine:  Montags 14.15 - 17.30
             DozentIn: Prof. Dr. Barbara Grabowski
Übung: Montags   Gruppe 2  MB 17.45- 19.15    Herr D. Ovrutskiy

                               Gruppe 1     MB 17.45-19.15       B.Grabowski

 

Klausurvorbereitung:
1) Sie finden  1 Probeklausur und einen MCQ-Test unten !

2) Die beste Klausurvorbereitung ist:  Nochmal alle Übungsaufgaben ansehen und die Lösungen erarbeiten!
 
Verwendbar zur Klausur:  2 DIN A4-Blätter = 4 Seiten beliebig beschrieben + nicht programmierbarer  Taschenrechner.

Viel Erfolg
Prof. Dr. B.Grabowski

Brückenkurs:  

1.  Brückenkurs-Skript!           ( Lesen Sie vor Nutzung zunächst das Vorwort!)

2.    MathCoach:  Webbasierter Mathematik-Tutor
:
                 Bearbeiten Sie alle MathCoach-Aufgaben!

 Achtung:  bei Login-Aufforderung 'als Gast anmelden'  anklicken oder neu registrieren!

Achtung: Beachten Sie die notwendigen Vorraussetzungen an Ihrem PC, siehe http://mathcoach.htw-saarland.de/help

 

Übungsaufgaben

 

ÜbungsblattLösung


Hausaufgaben zum 8.12.14  (und 15.12.14) 

1) Arbeiten Sie mit MathCoach einige Übungsaufgaben
(Bruchrechnung, Rechnen mit Logarithmen,  Potenzen und Wurzeln) zum Brückenkurs durch!
(Siehe Link 2 oben (bei "Brückenkurs") zum 8.12.14 

2)  Laden Sie sich das Skript : Mathematik 1 runter (siehe unten) und bringen Sie es zur Vorlesung mit!
Arbeiten Sie sich im Skript Kapitel 1.1.1 durch! zum 8.12.14

3) Übung (Übungsblatt 3)  (Rechnen mit reellen Zahlen) Aufgaben 1-4 zum 8.12.14, Aufgaben 5-7 zum 15.12.14 
Achtung: dieses Übungsblatt umfasst Stoff, den Sie bereits können sollten.
Es dient dem Auffrischen Ihrer Fähigkeiten, insbesondere beim Lösen von Gleichungen und Ungleichungen,


Übungsblatt bitte zu jeder Übung im Dezember mitbringen! 











Lösung 3


Vorlesungsmitschift vom 2.12.2013

Hausaufgaben zum 8.12.14
  Übungsblatt 1, Aufgaben 0) und 2)

 



Lösung 1

Vorlesungs- und Übungsmitschrift vom 8.12.14

Übungsblatt 1, vollständig lösen
Übungsblatt 2
(Beweisprinzipien) 



Lösung 1 (siehe oben)
Lösung 2
Vorlesungs- und Übungsmitschrift vom 15.12.14

Übungsblatt 2a (Mengenlehre)
Übung 3  (Rechnen mit reellen Zahlen),  zum 5.1.14




Lösung 2a
Lösung 3


Vorlesungsmitschrift vom 5.1.15

Übungsblatt 3a (zum 12.1.15)


Lösung 3a

 

Vorlesungs- und Übungsmitschrift (G1,MB)  vom 12.1.15

Zum 19.1.15

1) Bearbeiten Sie MathCoach-Aufgaben zur Vektorrechnung  (Kap. 2)!
 
  Achtung:  bei Login-Aufforderung 'als Gast anmelden'  anklicken oder neu registrieren!

Achtung: Beachten Sie die notwendigen Vorraussetzungen an Ihrem PC, siehe http://mathcoach.htw-saarland.de/help 
 

2) Übungsblatt 4  , Aufgaben 1-7










 

 

 

 


Lösung 4

 

 

Vorlesungs- und Übungsmitschrift (G1,MB) vom 19.1.15

Zum 26.1.15
1) Übungsblatt 4, Aufgabe 8 (siehe oben)
2) Übungsblatt 5 
3) Übung 6 ( Aufgaben 1-3) (Geometrie von Geraden und Ebenen),

Lösung 5 Lösung 6

Vorlesungs- und Übungsmitschrift (G1) vom 26.1.2015

Zum 2.2.2015:
Übung 6   (Geometrie von Geraden und Ebenen), 

Bearbeiten Sie auch folgende MathCoach-Übungen:
1) Übung 1
2) Übung 2


Lösung 6
Vorlesungsmitschrift vom 2.2.15
Übungsmitschrift, Gruppe 1, MB, vom 2.2.15

Zum 9.2.2015

Übung 7, Aufgaben 1-6, 8 nur für VR,  9, (Lineare Hüllen, lineare Unabhängigkeit, Erzeugendensysteme und Basen, VR)




Lösung 7


Vorlesungsmitschrift und Übung G1 vom 9.2.2015

Zum 16.2.2015

Übung 7 , Aufgaben 7,8,9 (Vektor und affine Räume)

Lösen Sie außerdem die Aufgaben 5.4  und 5.2  aus dem Mathe1-Skript (Kapitel 5)
--------------------------------------------------------------------------------
Übung 8 (Matrizen, Rangbestimmung, GA), Aufgaben 1,2 und 3

Lösung 7

5.2, 5.4 werden in der Übung besprochen


---------------------------------
Lösung 8

Vorlesungsmitschrift vom 16.2.2015

Übung 8: Alle Aufgaben lösen (siehe eine Zeile weiter oben)
Übung 10 Lineare GS zur Klausur)

Achtung:  Übung 9 gibt es nicht, dafür aber diese Probeklausur 2015

Veranstaltung zur Klausurvorbereitung 18.2.2015

 

Lösung 10

Lösungen zur Probeklausur

 

Alte Klausuren

Hier steht ein MCQ-Test zur Klausurvorbereitung


 


Alte Probeklausur 1 zu  Mathe 1 (ohne die Aufgaben 3) und 5b) (sind dieses Jahr nicht klausurrelevant) !
Aufgabe 7):  Das GS mittels Gausschem Algorithmus lösen und nicht mit der CR!)

Alte  Probeklausur 2  (ohne Aufgabe 10 (nicht klausurrelevant)

(Achtung: In der richtigen Klausur gibt es pro Kapitel (außer im Kapitel Grundlagen) nur je 2 Aufgaben zur Auswahl. Im Kapitel Grundlagen gibt es 5 Aufgaben)

Lösungen zur Probeklausur 1

Lösungen zur Probeklausur 2

Tabellen und Materialien

 

Material        Bemerkungen

Skript zur
Mathe 1-Vorlesung
 Skript zur Mathe 1-Vorlesung mit allen Kapiteln 1-7






 

 Mathematik 1  MB St Ingbert

MB 12  und WING 7  2013/14

 

Vorlesungstermine:  Montags 14.15 - 17.30
             DozentIn: Prof. Dr. Barbara Grabowski
Übung: Montags   Gruppe 2  MB 17.45- 19.15    Herr D. Ovrutskiy

                                  Gruppe 1     MB 17.45-19.15       B.Grabowski

Termine laut Stundenplan:       Gruppe 3    WING 7     Herr F. Graus 

Klausurvorbereitung:
1) Sie finden  1 Probeklausur und einen MCQ-Test unten !

2) Die beste Klausurvorbereitung ist:  Nochmal alle Übungsaufgaben ansehen und die Lösungen erarbeiten!
 
Verwendbar zur Klausur:  2 DIN A4-Blätter = 4 Seiten beliebig beschrieben + nicht programmierbarer  Taschenrechner.

Viel Erfolg
Prof. Dr. B.Grabowski

Brückenkurs:  

1.  Brückenkurs-Skript!           ( Lesen Sie vor Nutzung zunächst das Vorwort!)

2.    MathCoach:  Webbasierter Mathematik-Tutor
:
                 Bearbeiten Sie alle MathCoach-Aufgaben!

 Achtung:  bei Login-Aufforderung 'als Gast anmelden'  anklicken oder neu registrieren!

Achtung: Beachten Sie die notwendigen Vorraussetzungen an Ihrem PC, siehe http://mathcoach.htw-saarland.de/help

 

Übungsaufgaben

 

ÜbungsblattLösung

Hausaufgaben: 

1) Arbeiten Sie mit MathCoach einige Übungsaufgaben
(Bruchrechnung, Rechnen mit Logarithmen,  Potenzen und Wurzeln)
zum Brückenkurs durch!
(Siehe Link 2 oben (bei "Brückenkurs") zum 9.12.13

2)  Laden Sie sich das Skript : Mathematik 1 runter (siehe unten)
und bringen Sie es zur Vorlesung mit!
Arbeiten Sie sich im Skript Kapitel 1.1.1 durch! zum 9.12.13

3) Lösen Sie 
Übung (Übungsblatt 3)  (Rechnen mit reellen Zahlen) Aufgaben 1-4 zum 9.12.13, Aufgaben 5-7 zum 18.12.13
Achtung: dieses Übungsblatt umfasst Stoff, den Sie bereits können sollten.
Es dient dem Auffrischen Ihrer Fähigkeiten, insbesondere beim Lösen von Gleichungen und Ungleichungen,


Übungsblatt bitte zu jeder Übung im Dezember mitbringen! 










Lösung 3


Vorlesungsmitschift und Übung MB 12 G1  vom 2.12.2013 (Einführung/Logik)

Vorlesungs- und Übungsmitschrift vom  9.12.13 (Logik/Beweisprinzipien)

Zum 9. 12.  und 16.12. 2013
Bearbeiten Sie das Übungsblatt 1


Lösung 1

Vorlesungs- und Übungsmitschrift vom 16.12.13

Zum 6.1. 2014
Übungsblatt 2
(Beweisprinzipien) 
Arbeiten Sie sich das Kapitel 1.3.3 aus dem Skript zu den Mengenoperationen
(\, ∪, ∩)  durch ! Lösen Sie dann Übungsblatt 2a!
Übungsblatt 2a (Mengenlehre)

Zum 6.1.2014 (über die Weihnachtspause):
Den gesamten bisherigen Stoff im Skript Kap. 1.1-1.3.4 und 1.4 nochmal durcharbeiten!

Dann zum 13.1.2014
Übungsblatt 3a  (Summen-und Produktzeichen, Binomische Formeln)





Lösung 2
Lösung 2a




Lösung 3a
 Vorlesungs- und Übungsmitschrift (G1,MB)  vom 13.1.14

Zum 20.1. und 27.1.14

1) Bearbeiten Sie MathCoach-Aufgaben zur Vektorrechnung  (Kap. 2)!
 
  Achtung:  bei Login-Aufforderung 'als Gast anmelden'  anklicken oder neu registrieren!

Achtung: Beachten Sie die notwendigen Vorraussetzungen an Ihrem PC, siehe http://mathcoach.htw-saarland.de/help 
 

2) Übungsblatt 4  , Aufgaben 1-7












Lösung 4
Vorlesungs- und Übungsmitschrift (G1,MB) vom 20.1.14
Zum 27.1.14
Übungsblatt 4, Aufgabe 8 (siehe oben)
Übungsblatt 5 

Lösung 5

Vorlesungsmitschrift vom 27.1.2014
Übungsmitschrift (G1, MB) vom 27.1.2014

Zum 3.2.2014:

Übung 6 ( 1-11b, d.h 11c nicht) (Geometrie von Geraden und Ebenen), 

Bearbeiten Sie auch folgende MathCoach-Übungen:
1) Übung 1
2) Übung 2

Lösung 6
Vorlesungsmitschrift vom (27.1.14 und)  3.2.14
Übungsmitschrift, Gruppe 1, MB, vom 3.2.14

Zum 10.2.2013

Übung 7, Aufgaben 1-6, (Lineare Hüllen, lineare Unabhängigkeit, Erzeugendensysteme und Basen)




Lösung 7


Vorlesungsmitschrift vom 10.2.2014
Übungsmitschrift vom 10.2.1014 (MB, G1+G2)

Zum 17.2.2014

Übung 7 , Aufgaben 7,8,9 (Vektor und affine Räume)

Lösen Sie außerdem die Aufgaben 5.4  und 5.2  aus dem
Mathe1-Skript (Kapitel 5)


--------------------------------------------------------------------------------
Vorlesungsmitschrift vom 17.2.14 (Aff. Räume + Matrizen)
Übungsmitschrift vom 17.2.14 (MB, G1+G2)
Zum 24.2.2014:
Übung 8 (Matrizen, Rangbestimmung, GA)

Lösung 7

5.2, 5.4 werden in der Übung besprochen


---------------------------------
Lösung 8

 

Alte Klausuren

Hier steht ein MCQ-Test zur Klausurvorbereitung


 MCQ - Test mit den richtigen Antworten

Herleitung der Lösungen zum MCQ-Test

Alte Probeklausur zu  Mathe 1 (nicht klausurrelevant für dieses Jahr: Aufgaben 3, 5b, 6,7)

Aktuelle (!!!)  Probeklausur (alle Aufgaben sind klausurrelevant!)
(Achtung: In der richtigen Klausur gibt es in den Kapiteln (außer Grundlagen)
nur je 2 Aufgaben zur Auswahl; im Kapitel Grundlagen gibt es 5 Aufgaben)

Lösungen zur Probeklausur

Lösungen zur aktuellen Probeklausur

Tabellen und Materialien

 

Material        Bemerkungen

Skript zur
Mathe 1-Vorlesung
 Skript zur Mathe 1-Vorlesung mit allen Kapiteln 1-7






 

 Mathematik 1  MB St Ingbert

MB 11  und WING 6  2012/13

 

Vorlesungstermine:  Montags 15.30 - 18.45     DozentIn: Prof. Dr. Barbara Grabowski
Übung: Montags   Gruppe 1,  MB: wie bei CAD, 13.45- 15.15    Dimitri Ovrutskiy

                                      Gruppe 2    MB: wie  bei CAD,      13.45-15.15       B.Grabowski

                                      Gruppe 3    WING 6 ,                      12.00- 13.30      Dimitri Ovrutski 

Klausurvorbereitung:
1) Sie finden  1 Probeklausur und einen MCQ-Test unten !

2) Die beste Klausurvorbereitung ist:  Nochmal alle Übungsaufgaben ansehen und die Lösungen erarbeiten!
 
Verwendbar zur Klausur:  2 DIN A4-Blätter = 4 Seiten beliebig beschrieben + nicht programmierbarer  Taschenrechner.

Viel Erfolg
Prof. Dr. B.Grabowski

Brückenkurs:  

1.  Brückenkurs-Skript!           ( Lesen Sie vor Nutzung zunächst das Vorwort!)

2.    MathCoach:  Webbasierter Mathematik-Tutor
:
                 Bearbeiten Sie alle MathCoach-Aufgaben!
 Achtung:  bei Login-Aufforderung 'als Gast anmelden'  anklicken oder neu registrieren!

Achtung: Beachten Sie die notwendigen Vorraussetzungen an Ihrem PC, siehe http://mathcoach.htw-saarland.de/help

 

Übungsaufgaben

 

ÜbungsblattLösung

Hausaufgaben: 

1) Arbeiten Sie mit MathCoach einige Übungsaufgaben
(Bruchrechnung, Rechnen mit Logarithmen,  Potenzen und Wurzeln)
zum Brückenkurs durch!
(Siehe Link 2 oben (bei "Brückenkurs") zum 3.12.12

(Alle Übungsaufgaben in MathCoach zum 23.12.12)


2)  Laden Sie sich das Skript : Mathematik 1 runter (siehe unten)
und bringen Sie es zur Vorlesung mit!
Arbeiten Sie sich im Skript Kapitel 1.1.1 durch! zum 3. 12.12

3) Lösen Sie 
Übung (Übungsblatt 3)  (Rechnen mit reellen Zahlen) Aufgaben 1-4 zum 3.12.12, Aufgaben 5-7 zum 17.12.12
Achtung: dieses Übungsblatt umfasst Stoff, den Sie bereits können sollten.
Es dient dem Auffrischen Ihrer Fähigkeiten, insbesondere beim Lösen von Gleichungen und Ungleichungen,
Übungsblatt bitte zu jeder Übung im Dezember mitbringen! 










Lösung 3



Übungsmitschrift  Gruppe 1 vom 3.12.12
Vorlesungsmitschrift vom 3.12.12


Zum 17. 12.2012
Bearbeiten Sie das Übungsblatt 1


Lösung 1


Übungsmitschrift Gruppe 1  vom 12.1.13

Vorlesungsmitschrift  vom 12.1.13

Übungsmitschrift Gruppe 1 vom 14.1.13

Vorlesungsmitschrift vom 14.1.13

Zum 19.1.13:
Übungsblatt 4 

Übungsblatt 5 Aufgaben 1, 2a, 3 und 4








Lösung 4

Lösung 5

Vorlesungsmitschrift vom 21.1.2013

Übungsmitschrift vom 21.1.2013

Zum 4.2.2013:
Übung 5      Aufgaben 2b, 5 und 6 

Übung 6   (Geometrie von Geraden und Ebenen), 

Bearbeiten Sie auch folgende MathCoach-Übungen:
1) Übung 1
2) Übung 2


Lösung 6
Vorlesungsmitschrift vom 28.1.2013
Übungsmitschrift GR 1 vom 28.1.13

Vorlesungsmitschrift vom 4.2.2013
Übungsmitschrift Gr 1 vom 4.2.2013

Zum 11.2.2013
Übung 7 (Vektor und affine Räume)
Lösen Sie außerdem die Aufgaben 5.4  und 5.2  aus dem
Mathe1-Skript (Kapitel 5)


Vorlesungsmitschrift vom 11.2.13
Übungsmitschrift vom 11.2.13

Zum 15.2.2013:
Übung 8 (Matrizen, Rangbestimmung, GA)


Mitschrift der Übung (Grabowski) vom 15.2.13
(Die Übung von Herrn Ovrutski liegt nicht elektronisch vor)




Lösung 7

5.2, 5.4 werden in der Übung besprochen



Lösung 8

 

Alte Klausuren

Hier steht ein MCQ-Test zur Klausurvorbereitung


 MCQ - Test mit den richtigen Antworten

Herleitung der Lösungen zum MCQ-Test

Probeklausur zu  Mathe 1

Aktuelle Probeklausur
(Achtung: In der richtigen Klausur gibt es in Kapitel I-IV
nur je 2 Aufgaben zur Auswahl)

Lösungen zur Probeklausur

Lösungen zur aktuellen Probeklausur

Tabellen und Materialien

 

Material        Bemerkungen

Skript zur
Mathe 1-Vorlesung
 Skript zur Mathe 1-Vorlesung mit allen Kapiteln 1-7






 

 Mathematik 1  MB St Ingbert

MB 10 2011/12

 

Vorlesungstermine:  Montags 13.30 - 16.45  Prof. Dr. Barbara Grabowski
Übung: Montags 17.00 -18.30                        Dimitri Ovrutskiy

 
Klausurvorbereitung:
1) Sie finden  1 Probeklausur und einen MCQ-Test unten !

2) Die beste Klausurvorbereitung ist:  Nochmal alle Übungsaufgaben ansehen und die Lösungen erarbeiten!
 
Verwendbar zur Klausur:  2 DIN A4-Blätter = 4 Seiten beliebig beschrieben + nicht programmierbarer  Taschenrechner.

Viel Erfolg
Prof. Dr. B.Grabowski

Brückenkurs:  

1.  Brückenkurs-Skript!            Lesen Sie zunächst das Vorwort!

2.    MathCoach:  Webbasierter Mathematik-Tutor
:
                 Bearbeiten Sie alle MathCoach-Aufgaben!
 Achtung:  bei Login-Aufforderung 'als Gast anmelden'  anklicken oder neu registrieren!

Achtung: Beachten Sie die notwendigen Vorraussetzungen an Ihrem PC, siehe http://mathcoach.htw-saarland.de/help

 

Übungsaufgaben

ÜbungsblattLösung
Laden Sie sich das Skript : Mathematik 1 runter (siehe unten)
und bringen Sie es zur Vorlesung mit! Lösen Sie:

Übung 1  (Logik und Mengenlehre)  (Aufgabe 2  zum 5.12.11
Übungsblatt bitte zur Übung am 5.12. mitbringen!!)


Übung 3 (Rechnen mit reellen Zahlen) (zum 5.12. und zum 12.12.11)
Achtung: dieses Übungsblatt umfasst Stoff, den Sie bereits
können sollten. Es dient dem Auffrischen Ihrer Fähigkeiten, insbesondere beim Lösen von Gleichungen und Ungleichungen,
Übungsblatt bitte zu jeder Übung im Dezember mitbringen! 
Lösung 1


Lösung 3


Zum 12.12.11
1. Übungsblatt 1 (siehe oben), Aufgaben 1-4 lösen  und
2. Übungsblatt 2 lösen
Lösung 2
 Zum 2.1.2012
Bearbeiten Sie das Übungsblatt 1,  Aufgaben 5-10
Lösung 1 (siehe oben)
Zum 9.1.2012
Übungsblatt 2a (Übungsbaltt am 9.1. bitte mitbringen!)
Lösung 2a
 Zum 16.1.2012
Übungsblatt 3a  Bitte zur Vorlesung am 16.1. mitbringen!
Lösungen werden in der Übung besprochen
 
Bearbeiten Sie MathCoach-Aufgaben zur Vektorrechnung  (Kap. 8!   zum 30.1.
 
  Achtung:  bei Login-Aufforderung 'als Gast anmelden'  anklicken oder neu registrieren!

Achtung: Beachten Sie die notwendigen Vorraussetzungen an Ihrem PC, siehe http://mathcoach.htw-saarland.de/help 
 
Übung 5 , Aufgaben 1-7 (Vektorrechnung)  zum 30.1.

                     Aufgaben  8 - 11 (Geraden) zum 6.1.12     
Lösung 5


Alte Klausuren

Hier steht ein MCQ-Test zur Klausurvorbereitung


 MCQ - Test mit den richtigen Antworten

Herleitung der Lösungen zum MCQ-Test
Probeklausur zu  Mathe 1 Lösungen zur Probeklausur

Tabellen und Materialien

 

Material        Bemerkungen

Vollständiges Skript zur
Mathe 1-Vorlesung
Vollständiges Skript zur Mathe 1-Vorlesung mit allen Kapiteln 1-7
 

 





 

 Mathematik 1  MB St Ingbert

MB 9 2010/11

 

Vorlesungstermine:  Montags 13.30 - 16.45  Prof. Dr. Barbara Grabowski
Übung: Montags 17.00 -18.30                        Dimitri Ovrutskiy

 
Klausurvorbereitung:
1)  Hier finden Sie 5 MCQ-Online-Tests zur Klausurvorbereitung!
(Bei Login-Aufforderung den Knopf: "Als Gast anmelden anklicken")

2)  Zusätzlich finden Sie 1 Probeklausur und einen MCQ-Test unten !
(Achtung: Das Thema Determinanten und Inverse Matrizen ist nicht klausurrelevant,
aber: die Cramersche Regel zur Lösung von GS mit 2 und 3 Unbekannten)

3) Die beste Klausurvorbereitung ist:  Nochmal alle Übungsaufgaben ansehen und die Lösungen erarbeiten!
 

Verwendbar zur Klausur:  2 DIN A4-Blätter = 4 Seiten beliebig beschrieben + nicht programmierbarer  Taschenrechner.

Viel Erfolg
Prof. Dr. B.Grabowski


      MathCoach:  Webbasierter Mathematik-Tutor
                
(als Ergänzung zu den Übungen zu Mathematik 1!)  
Brückenkurs ASW anklicken und bei Login-Aufforderung 'als Gast anmelden'  anklicken oder neu registrieren!



Achtung: Beachten Sie die notwendigen Vorraussetzungen an Ihrem PC, siehe http://mathcoach.htw-saarland.de/help

 

Übungsaufgaben

ÜbungsblattLösung

Übung 1  (Logik und Mengenlehre)  (Aufgaben 1-4  zum 6.12.2010,
Übungsblatt bitte zur Übung am 6.12. mitbringen!!)


Übung 2 (Summen-und Produktzeichen, Beweisprinzipien) ( zum 13.12..,
Übungsblatt bitte zur Übung  mitbringen!!)


(Zusatz-)Übung 3 (Rechnen mit reellen Zahlen) (zum 6.12. und zum 13.12.2010)
Achtung: dieses Übungsblatt umfasst Stoff, den Sie bereits
können sollten. Es dient dem Auffrischen Ihrer Fähigkeiten, insbesondere beim Lösen von Gleichungen und Ungleichungen,
Übungsblatt bitte zu jeder Übung im Dezember mitbringen! 
Lösung 1

Lösung 2



Lösung 3


 
Bearbeiten Sie alle MathCoach-Aufgaben!
 
  Achtung:  bei Login-Aufforderung 'als Gast anmelden'  anklicken oder neu registrieren!


Achtung: Beachten Sie die notwendigen Vorraussetzungen an Ihrem PC, siehe http://mathcoach.htw-saarland.de/help

 

Übung 4 (Vektorrechnung),   zum 10.1. und 17.1.11
Lösung 4
Übung 5 , Aufgaben 1 bis 7, 9 und 10  (Vektorrechnung,Geraden  zum 17.1) Lösung 5

Übung 5 Aufgaben 8 und 11, sowie  
Übung 6 (Geometrie von Geraden und Ebenen),  Aufgaben 1,2, 4-9, 11 ohne 11c

alles zum 31.1.11 )

Bearbeiten Sie auch folgende MathCoach-Übungen:
1) Übung 1
2) Übung 2
3) Übung 3 

Lösung 6
Übung 7 (Alles außer 4b,4c, 4d und 5 zum 7.2.)
(Vektor-Räume)
Lösung 7

HA:  Alle Aufgaben von  Übungsblatt 7 lösen!  Und:

Übung 8 (Matrizen, Rang  zum 14.2.)
Lösung 8


Übung 9 (Lineare Gleichungssysteme) zum 14.4. mitbringen und zur Klausur lösen!) Lösung 9


Alte Klausuren

Hier steht ein MCQ-Test zur Klausurvorbereitung

Achtung: Aufgabe 9:  Ändern Sie "...die Determinante..."
in "... den Rang...."
 (Determinanten sind nicht klausurrelevant!)
 MCQ - Test mit den richtigen Antworten
Lösung zu 9:  Rang von A = 4

Herleitung der Lösungen zum MCQ-Test
Probeklausur zu  Mathe 1

Achtung:
Aufgaben 5b) 6 und 7 sind nicht klausurrelevant.
Lösungen zur Probeklausur

Tabellen und Materialien

 

Material        Bemerkungen







 

 Mathematik 1  MB St Ingbert

MB 8 2010

 

Achtung:  Der Zusatztermin für die Vorlesung Mathe 1 findet

am Donnerstag, den 18.2. 9.00 -12.15 statt.

Die Übung findet am Dienstag, den 16.2.  14.15 - 15.45 statt.

Vorlesungstermine:  Montags 13.30 - 16.45
Übung: Montags 17.00 -18.30

       MathCoach:  Webbasierter Mathematik-Tutor
                
(als Ergänzung zu den Übungen zu Mathematik 1!)  
Brückenkurs ASW anklicken und bei Login-Aufforderung 'als Gast anmelden'  anklicken oder neu registrieren!



Achtung: Beachten Sie die notwendigen Vorraussetzungen an Ihrem PC, siehe http://mathcoach.htw-saarland.de/help

 

Übungsaufgaben

ÜbungsblattLösung
Übung 1  (Logik und Mengenlehre)  (zum 25.1,
Übungsblatt bitte aber schon zur Übung am 18.1. mitbringen!!)


Übung 2 (Summen-und Produktzeichen, Beweisprinzipien) ( zum 25.1.,
Übungsblatt bitte schon zur Übung am 18.1. mitbringen!!)


(Zusatz-)Übung 3 (Rechnen mit reellen Zahlen) (zum 18.1.2010)
Achtung: dieses Übungsblatt umfasst Stoff, den Sie bereits
können sollten. Es dient dem Auffrischen Ihrer Fähigkeiten, insbesondere beim Lösen von Gleichungen und Ungleichungen,
Übungsblatt bitte auch am 18.1. mitbringen! 
Lösung 1

Lösung 2



Lösung 3



Übung 4 (Vektorrechnung),   zum 15.2.10
Lösung 4
Übung 5 (Vektorrechnung,Geraden  zum 22.2) Lösung 5

Übung 6 (Geometrie von Geraden und Ebenen,   zum 22.2 und 29.2 )
Lösung 6
Übung 7 (Vektor-Räume und affine Räume, Matrizen, zum 8.3.) Lösung 7

Übung 8 (Matrizen, zum 8.3. und 15.3) Lösung 8


Alte Klausuren

Hier steht ein MCQ-Test zur Klausurvorbereitung  MCQ - Test mit den richtigen Antworten

Herleitung der Lösungen zum MCQ-Test
Probeklausur zu  Mathe 1 Lösungen zur Probeklausur

Tabellen und Materialien

 

Material        Bemerkungen







 

 Mathematik 1  MB St Ingbert

MB 7 2009

 

Achtung!!!

Die Vorlesung am 23.2.09 ist auf den Mittwoch, 25.2. 09  verlegt. Beginn: 12.45 Uhr



Vorlesungstermine:  Montags 13.30 - 16.45
Übung: Montags 17.00 -18.30

       MathCoach:  Webbasierter Mathematik-Tutor
                
(als Ergänzung zu den Übungen zu Mathematik 1!)  
Brückenkurs ASW anklicken und bei Login-Aufforderung 'als Gast anmelden'  anklicken oder neu registrieren!



Achtung: Beachten Sie die notwendigen Vorraussetzungen an Ihrem PC, siehe http://mathcoach.htw-saarland.de/help

 

Übungsaufgaben

ÜbungsblattLösung
Übung 1  (Logik und Mengenlehre)  (zum 19.1, bitte zur
Übung am 19.1. mitbringen!!)


Übung 2 (Summen-und Produktzeichen, Beweisprinzipien) ( zum 28.1., Übungsblatt bitte schon zur Übung am 19.1. mitbringen!!)

(Zusatz-)Übung 3 (Rechnen mit reellen Zahlen)
(Achtung: dieses Übungsblatt umfasst Stoff, den Sie bereits
können sollten. Es dient dem Auffrischen Ihrer Fähigkeiten, insbesondere beim Lösen von Gleichungen und Ungleichungen,
Übungsblatt bitte auch am 19.1. mitbringen!) (selbständig bis zur Klausur lösen!)
Lösung 1

Lösung 2



Lösung 3



Übung 4 (Vektorrechnung),   zum 9.2.09
Lösung 4
Hinweis: Arbeitsblätter werden zur Vorlesung am Rosenmontag ausgeteilt, d.h., sie brauchen sie hier nicht herunter zu laden.

Übung 5 (Vektorrechnung, Geraden), zum 16.2.09 und zum 25.2.09

Lösung 5

Übung 6 (Geraden und Ebenen), zum 25.2.09

Lösung 6

Übung 7 (Vektorräume und affine Räume), zum 9.3.09

Lösung 7

Übung 8  Matrizen und Rangbestimmung, zum 16.3.09

Lösung 8

Übung 9 Lineare Gleichungssysteme, zum 23.3.09, am besten das Übungsblatt am 16.3. mitbringen!

Hier finden Sie ein Skript zum Thema: Lineare Gleichungssysteme, am besten am 16.3. mitbringen!!
Lösung 9


Alte Klausuren

Hier steht ein MCQ-Test zur Klausurvorbereitung  MCQ - Test mit den richtigen Antworten

Herleitung der Lösungen zum MCQ-Test
Probeklausur zu  Mathe 1 Lösungen zur Probeklausur

Tabellen und Materialien

 

Material        Bemerkungen







___________________________________________________________________________________
____________________________________________________________________________________

MB 6 +WI 1     2008

 

Vorlesungstermine:  Montags 13.30 - 16.45
Übung: Montags 17.00 -18.30

Sonderübung am Sammstag, den 15.3.08:
Treffzeitpunkt:  12.30 Uhr
Ort: HTW Goebenstraße 40, 66117 Saarbrücken
       Haupteingang rein und im Fourier unten warten.

Die Goebenstraße ist eine Seitenstraße der Hohenzollernstraße, Nähe Westspange.
Haupteingang:  Durch die Schranke,  über den Parkplatz und dann den rechten Eingang mit dem Vorbau rein.  Unten im Fourier warten.


       MathCoach:  Webbasierter Mathematik-Tutor
                
(als Ergänzung zu den Übungen zu Mathematik 1!)

 

Übungsaufgaben

ÜbungsblattLösung
Übung 1  (Logik und Mengenlehre)  (zum 21.1, bitte zur
Übung am 21.1. mitbringen!!)


Übung 2 (Summen-und Produktzeichen, Beweisprinzipien) ( zum 28.1., Übungsblatt bitte schon zur Übung am 21.1. mitbringen!!)

(Zusatz-)Übung 3 (Rechnen mit reellen Zahlen)
(Achtung: dieses Übungsblatt umfasst Stoff, den Sie bereits
können sollten. Es dient dem Auffrischen Ihrer Fähigkeiten, insbesondere beim Lösen von Gleichungen und Ungleichungen,
Übungsblatt bitte auch am 21.1. mitbringen!) (selbständig bis zur Klausur lösen!)
Lösung 1

Lösung 2



Lösung 3


Übung 4 (Vektorrechnung), Aufgabe 1 und 2 zum 4.2.08
Übungsblatt am 4.2 bitte mitbringen!
Lösung 4
Hinweis: Arbeitsblätter werden zur Vorlesung am Rosenmontag ausgeteilt, d.h., sie brauchen sie hier nicht herunter zu laden.
Übung 5 (Vektorrechnung,  zum 11.2) Lösung 5
Übung 6 (VR+Geometrie von Geraden, zum 18.2 ) Lösung 6
Übung 7  (Ebenen, zum 25.2.) Lösung  7
Achtung: Hier war mal ein Fehler in Lösung 10 b). Die Korrektur ist am 22.3. erfolgt.
Übung 8 (Vektor-Räume und affine Räume, Matrizen, zum 3.3.) Lösung 8
(hier steht fälschlicherweise Lösung 7 drüber, ist aber Lösung 8)
Übung 9 (Matrizen und Determinanten,
zum 31.3)
Lösung 9


Übung 10 (Lineare Gleichungssystems,
zum 7.4.)
Lösung 10


Hier noch ein MCQ-Test zur Klausurvorbereitung  MCQ - Test mit den richtigen Antworten

Herleitung der Lösungen zum MCQ-Test

Probeklausur zu  Mathe 1
Lösungen zur Probeklausur

Tabellen und Materialien  

 

Material        Bemerkungen

 

Alte Klausuren




----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 Mathematik 1  MB St Ingbert

MB 5

Vorlesungstermine:  Montags 13.30 - 16.45

 

Übungsaufgaben

 

ÜbungsblattLösung
Übung 1  (Logik und Mengenlehre)  (zum 22.1, bitte zur
Übung am
18.1. mitbringen!)

(Zusatz-)Übung 2 (Rechnen mit reellen Zahlen)
(Achtung: dieses Übungsblatt umfasst Stoff, den Sie bereits
können sollten. Es dient dem Auffrischen Ihrer Fähigkeiten, insbesondere beim Lösen von Gleichungen und Ungleichungen,
auch am 18.1. mitbringen!)
Lösung 1

Lösung 2
Übung 3 (Mengenlehre + reelle Z.)  zum 29.1.
Übung 4 (Beweisprinzipien, VR), zum  5.2. Lösung 4
Übung 5  (Vektorrechnung) zum 12.2.07
Übung 6 (Geometrie von Geraden u. Ebenen), zum 22.2. Lösung 6
Übung 7 (Geometrie von Ebenen, VR und affine R, Basis, lineare Unabhängigkeit), zum 1.3.2007 Lösung 7
Übung 8 (Matrizen), zum 12.3. Lösung 8
Übung 9 (Determinanten), zum 20.3. Lösung 9
Übung 10 (Gausscher Algorithmus), zum 22.3. und 26.3.07 Lösung 10

Probeklausur zu  Mathe 1
Lösungen zur Probeklausur


Tabellen und Materialien  

 

Material        Bemerkungen

 

Alte Klausuren




----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------