Laborbeschreibung

Es handelt sich um ein Labor für Forschungs- und Entwicklungsarbeiten. Eine Nutzung im Rahmen von studentischen F+E- Projekten und im Zusammenhang mit der Anfertigung von Bachelor- und Master- Thesen ist möglich.


Sonderausstattung

Servohydraulische Schwingprüfmaschine der Fa. INSTRON (Kapazität : 100 kN)

Dienstleistungen

  • Versuche zur Bestimmung der Ermüdungseigenschaften von Konstruktionswerkstoffen mittels Standardproben (HCF / LCF), Sonder- Probenformen (z.B. punktgeschweisste Proben, o.ä.) und einfachen Bauteilen.
  • Bruchmechanische Versuche unter monotoner Belastung


Instron-Belastungsmaschine 3411

Modernisierung der Instron Belastungsmaschine:
  • Konstruktion der Schutzhaube (April 2005)
  • Aufbau der Schutzhaube (Mai 2005)
  • Herstellung Rundproben für HCF und LCF Versuche (Juni 2005)
  • Erneuerung der Hydraulik-Komponenten (Juni - Juli 2005)
  • Installation der neuen Steuerung (Juli 2005)
  • Einrichten der Software/Sensoren und Schulung (August - September 2005)
  • Vorversuche (Oktober 2005)
  • Reparatur der oberen Spannzange (November 2005)
  • Versuche für das MDF (Arbeitsgruppe Prof. Schultes) Labor (Dezember 2005)
  • Kühlung, Software und mechanische Reparaturen (Januar 2006)
  • Reparatur der unteren Spannzange (Februar 2006)

Ansprechpartner

Prof. Dr.- Ing. Heike Jaeckels Ingenieurwissenschaften

Kontakt

t +49 (0)681 58 67 - 260
heike.jaeckels@htwsaar.de

Standort

htw saar
Goebenstraße 40
66117 Saarbrücken
Raum 7207
Dipl.-Ing. Khadija Asbai Laboringenieurin
Ingenieurwissenschaften

Kontakt

t +49 (0)681 58 67 - 790
khadija.asbai@htwsaar.de

Standort

htw saar
Goebenstraße 40
66117 Saarbrücken
Raum 7209

htw saar
Hochschule für
Technik und Wirtschaft
des Saarlandes

University of
Applied Sciences

Kontakt

Hochschule für Technik und Wirtschaft
des Saarlandes
Goebenstraße 40
66117 Saarbrücken

Telefon: (0681) 58 67 - 0
Telefax: (0681) 58 67 - 122
E-Mail: info@htwsaar.de

Aufsichtsbehörde:
Staatskanzlei des Saarlandes

Folge uns