Inhalt1



Ziele und Aufgaben des Labors

Dieses Labor ist ausgerichtet für die Vermittlung von Basisknowhow für die Projektierung und den Einsatzmöglichkeiten von Automatisierungssystemen Die Studierenden bearbeiten dabei Laborübungen zu folgenden Themen:
  • Realisierung von einfachen Verknüpfungs- und Ablaufsteuerungen mit digitaler und analoger Signalanschaltung (Zähler, Timer, Vergleichsoperationen, Grundverknüpfungsglieder, Sensoren)
  • Programmierung mit Standardprogrammiersprachen nach IEC 61131
  • Realisierung von Ablaufsteuerung mit Schrittketten
  • Realisierung von Ablaufsteuerungen mit S7-Graph
  • Realisierung von elektropneumatischen Grundschaltungen mit Fluid-SIM
  • Realisierung von einfachen Regelungsaufgaben.

Liste der Lehrveranstaltungen

Praktikum Steuerungstechnik (ELM)

Öffnungszeiten

Mo.-Fr. von 8.00 bis 17.00 Uhr

Sonderausstattung

    • Rechnerausstatttung
      Rechnernetzwerk mit 7 vollausgestatteten Rechnerarbeitsplätzen.

    • Softwareausstattung
      • 5 Lizenzen für Simulation von elektro-pneumatischen Anlagen mit Fluid-Sim (Festo didactic)
      • 7 SIMATIC Step 7 Lizenzen mit zusätzlichen Applikatioen für S7-PLCSIM, S7-Graph
      • 1 Lizenz für die Projektierungs- und Visualisierungssoftware WinCC flexible

  • Laborarbeitsplätze
    • 4 Laborarbeitsplätze mit SPS-Systemen (Siemens SPS S7-300) mit diversen digitalen und analogen Anschaltbaugruppen für Grundlagenversuche
    • 1 Laborarbeitsplatz mit SPS-System (Beckhoff) für Grundlagenversuch
    • 3 Laborarbeitsplätze mit STEP 7 und PLCSIM

Dienstleistungen

Fortbildungsmaßnahmen in SPS-Technologie mit Durchführung von Basis- und Vertiefungsseminaren für TÜV Saarland.
Einstellungen
inhalt1

htw saar
Hochschule für
Technik und Wirtschaft
des Saarlandes

University of
Applied Sciences

Kontakt

Hochschule für Technik und Wirtschaft
des Saarlandes
Goebenstraße 40
66117 Saarbrücken

Telefon: (0681) 58 67 - 0
Telefax: (0681) 58 67 - 122
E-Mail: info@htwsaar.de

Aufsichtsbehörde:
Staatskanzlei des Saarlandes

Folge uns