Energie- und Feuerungstechniklabor

Aktuelles

Im Labor wird von 2017 bis 2019 das Forschungsprojekt BriMix bearbeitet. Dieses Projekt wird gefördert durch den Europäischen Fond für regionale Entwicklung (EFRE).

Förderschild BriMix

Laborbeschreibung

Das Labor dient zur Durchführung von Verbrennungsversuchen mit unterschiedlichen Festbrennstoffen (Kohle, Holz und diversen Biomassen). Verbrunnungsrechnung und Verbrennungslehre, Abbrandverhalten, Flammenbild, Flammenbewertung, Wärmedurchgang, Wärmebelastung und Emmisionswerte werden gemessen und dokumentiert.Anwendung von innovativen und multivariablen Feuerleistunggsregelern (Fuzzy Control, KNN, IR-Thermographie, Bildauswertung [Flammbild und Feuerraumbelastung]).

Ausstattung

  • Dezentrale Wärmeversogungstechnik bis 50 kW
  • Rausgasanalytik für feste Brennstoffe
  • Feinstaubanalyse von Verbrennungsgasen
  • Infrarotthermografie von -60°C bis 1500°C, im nahen und mittleren Infrarotspektrum. Geeignet zum Betrieb in Feuerräumen
  • Digitale Bildverarbeitung von Infrarot- und Videokameradaten zur analyse von Feuerlage, Ausdehnung und Temperatur
  • Mobile Leittechnik mit OPC-Anbindung
  • Prozessanalyse mit künstlichen neuronalen Netzen

Beteiligung in der Lehre

Übersicht über die Laborversuche (PDF)

Ausschreibungen Hiwi/Projektarbeit/FuE/Thesis

Entwicklung und Bau eines thermischen Referenzstrahlers (PDF)

Dienstleistungen

  • Verbrennungsversuche, Analytik- und Messtechnik (Lehre und Forschung)
  • Elementarzusammensetzung, Brennwert, Heizwert und Feuerraum-Engineering
  • Rauchgasreinigungsauslegung und -technik, Feuerleistungsregelung
  • Analyse und Prognose, Künstlich Neuronale Netze, Wissensbasierte Systeme

Bildergalerie

Zur Bildergalerie

Energie- und Feuerungstechniklabor

Prof. Dr.-Ing. Christian Gierend

htw saar
Goebenstraße 40
66117 Saarbrücken
Energietechnik
Raum 9207
t +49 681 5867 - 443
f 0049 681 5867 341


Sebastian Georg

htw saar
Goebenstraße 40
66117 Saarbrücken
Raum 9207
t +49 681 5867-443
f +49 681 5867-341