Wenn Sie aus einem Land außerhalb der EU kommen, müssen Sie Ihren Krankenversicherungs-schutz für Studenten bei einer Krankenkasse in Deutschland abschließen. Dies kann entweder eine gesetzliche Krankenversicherung (GKV) oder eine deutsche private Krankenversicherung (PKV) sein. Wenn Sie über 30 Jahre alt sind oder an Vorbereitungskursen (DSH oder INGprep) teilnehmen, müssen Sie sich privat versichern oder einer freiwilligen gesetzlichen Krankenversicherung beitreten.

Hier ein paar Beispiele von gängigen deutschen Krankenversicherungen:

AOK

Barmer GEK

DAK

IKK Südwest

Techniker Krankenkasse

htw saar
Hochschule für
Technik und Wirtschaft
des Saarlandes

University of
Applied Sciences

Kontakt

Hochschule für Technik und Wirtschaft
des Saarlandes
Goebenstraße 40
66117 Saarbrücken

Telefon: (0681) 58 67 - 0
Telefax: (0681) 58 67 - 122
E-Mail: info@htwsaar.de

Aufsichtsbehörde:
Staatskanzlei des Saarlandes

Folge uns