1600 neue Studierende an der htw saar

Zum Wintersemester 2019/2020 haben sich an der Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes (htw saar) rund 1.600 Erstsemester eingeschrieben (2018 waren es 1.668). Als Erstsemester gelten alle Neueinschreiber in einen Bachelor-, Master- oder DFHI/ISAFATES-Studiengang. Über das DFHI/ISFATES bietet die htw saar mit ihrer Partneruniversität Université de Lorraine vollintegrierte deutsch-französische Studiengänge an. Der am stärksten nachgefragte Studiengang an der htw saar ist der Studiengang Soziale Arbeit und Pädagogik der Kindheit, gefolgt von den Studiengängen Betriebswirtschaft, Architektur, Wirtschaftsingenieurwesen und Biomedizinische Technik. 

Die Erstsemester waren bereits am 10. Oktober 2019 in die Saarbrücker Saarlandhalle zur Semestereröffnung eingeladen, bevor heute der erste Vorlesungstag stattfindet. Dort stellten sich die Service-Einrichtungen rund um das Studium vor, bevor an den Standorten der htw saar studiengangsspezifische Informationsveranstaltungen stattfanden.

Aktuell sind 5.628 Studierende an der htw saar eingeschrieben. Erfahrungsgemäß wird sich diese Zahl noch erhöhen, da die Frist für die Einschreibung in die Master-Studiengänge noch bis zum Ende des Monats läuft und Rückmeldungen von Studierenden in das laufende Semester noch ausstehen. Die Hochschule rechnet mit einer Gesamtstudierendenzahl, die sich zwischen 5.800 und 6.000 Studierenden bewegt. 2018 betrug die Gesamtstudierendenzahl 6.080.

Filed under: