Gute Nachrichten für unsere Studierenden: Nachlass beim Semesterticket

Am 23.02.2021 hat das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verkehr darüber informiert, dass es im Sommersemester 2021 die Hälfte der Kosten des Semestertickets übernimmt.

Verkehrsministerin Anke Rehlinger unterstützt damit einen Vorschlag des Allgemeinen Studierendenausschusses der Universität des Saarlandes (AStA). Der AStA hatte auf die erschwerten finanziellen Bedingungen für Studierende während der Pandemie hingewiesen. So seien typische Nebenverdienste für Studierende, beispielsweise in der Gastronomie, derzeit nicht möglich.

„Aufgrund der Pandemie blieb das Semesterticket für den ÖPNV im vergangenen Jahr größtenteils ungenutzt, das wollen wir für das kommende Semester auffangen. Zurzeit befinden sich viele junge Menschen in einer finanziell angespannten Lage. Sie können wir durch einen Zuschuss an dieser Stelle ein wenig entlasten“, begründet die Ministerin die angekündigte Unterstützung. „Das gesparte Geld steht dann dort zur Verfügung, wo es momentan einfach dringender gebraucht wird.“

Der Kostennachlass ermögliche eine schnelle und unbürokratische Hilfe für die rund 20.000 Studierenden an den saarländischen Hochschulen, die ein Semesterticket nutzen.

Ministerpräsident Tobias Hans: „Die Corona-Pandemie verlangt auch den Studierenden vieles ab – mit dem Nachlass beim Semesterticket wollen wir zumindest die finanziellen Folgen abmildern.“

Bisher machte das Semesterticket mit 124 Euro den größten Anteil des gesamten Semesterbeitrags aus. Die anfallenden Kosten in Höhe von 1,25 Millionen Euro übernimmt das Ministerium aus den Mitteln zur Bekämpfung der Auswirkungen der Corona-Pandemie.  

Hier die Details zum Nachlass:


Der zu zahlende Semesterbeitrag vermindert sich mit sofortiger Wirkung von regulär 272 € auf 210 € (bzw. von 222 € auf 160 €).

Das müssen Sie tun bzw. ändert sich für Sie:

1. Sie haben sich noch nicht rückgemeldet bzw. Sie haben den Semesterbetrag noch nicht gezahlt, dann reduzieren Sie selbst den Semesterbeitrag umgehend um 62 €, somit von regulär 272 € auf 210 € (bzw. von 222 € auf 160 €).

2. Sie haben sich bereits zurückgemeldet bzw. den Semesterbetrag schon gezahlt. Dann müssen Sie nichts weiter unternehmen. Ihnen wird der Differenzbetrag von 62 € ohne weiteren Antrag zurückerstattet. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass dies für unser Studierendensekretariat und die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Finanzabteilung mit großem Aufwand verbunden ist und es daher leider einige Monate dauern kann, bis alle Beträge erstattet wurden. Sobald aus unserer Sicht die komplette Rückerstattung erfolgt ist, werden wir Sie jedoch nochmals in einer E-Mail darüber informieren, so dass Sie den Geldeingang auf Ihrem Konto überprüfen können.

 

 

htw saar
Hochschule für
Technik und Wirtschaft
des Saarlandes

University of
Applied Sciences

Kontakt

Hochschule für Technik und Wirtschaft
des Saarlandes
Goebenstraße 40
66117 Saarbrücken

Telefon: (0681) 58 67 - 0
Telefax: (0681) 58 67 - 122
E-Mail: info@htwsaar.de

Aufsichtsbehörde:
Staatskanzlei des Saarlandes

Folge uns