Semestereröffnung am 10. Oktober 2019 mit 1600 Erstsemestern

Neu konzipierte Semestereröffnung bietet Orientierung im Hochschuldschungel


Weg von Festreden, hin zu den Studierenden. Mit ihrer diesjährigen Semestereröffnung in der Saarlandhalle hat die Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes (htw saar) ihre Erstsemester mit einem neuen Format begrüßt. Im Mittelpunkt standen die Erstsemester, die nicht nur passiv Informationen konsumieren sollten. Vielmehr war aktives Mitmachen gefragt. Den Anfang machte eine kleine Sporteinheit, denn es galt aufzustehen, wenn man eine Frage mit Ja beantworten konnte. Der Vizepräsident für Studium, Lehre und Internationalisierung, Prof. Dr. Andy Junker, wollte als erstes wissen, wer aus dem Saarland kommt. Gut 80% standen auf. Der am weitesten entfernte Heimatort (Hamburg) wurde im weiteren Verlauf ebenso ermittelt wie die Fragen, wer direkt von der Schule kommt, wer eine Ausbildung gemacht hat – übrigens der Großteil – und wer in welcher Fakultät studiert. Nach dieser Aufwärmübung gab es Informationen über die Hochschule und, zur Motivation für mögliche Studientiefs, einen filmischen Einblick in die Graduiertenfeier der htw saar, der GradNight.

Dann galt es für die Erstsemester die Service-Einrichtungen der Hochschule zu erkunden. Von der Bibliothek, über das Ideen- und Beschwerdemanagement, dem eLearning-System moodle, dem International Office, dem Studentenwerk, dem Mentorenprogramm bis hin zu Angeboten für das Studium mit Familie und den Möglichkeiten sich über den AStA und die Fachschaften an der Hochschule zu beteiligen – alle Einrichtungen, die den Studienbetrieb begleiten, ermöglichen und für Rat und Tat zur Seite stehen, wurden von den Studierenden aufgesucht.

Der AStA-Vorsitzende Elias Friedrich ermunterte in seinem Beitrag die Erstsemester, sich aktiv in den Fachschaften, dem Studierendenparlament und dem AStA einzubringen und gemeinsam das Campusleben und die Hochschule voranzubringen.

Und schon folgte der erste Test in der Studienlaufbahn: In einem Quiz wurde das neu erworbene Service-Meilen-Wissen abgefragt – drei Gewinner hatten nicht nur alle sieben Fragen richtig beantwortet, sie hatten die richtigen Lösungen über die Quizapp am schnellsten eingereicht. 

Nach der Semestereröffnung ging es an die verschiedenen Standorte der htw saar. Dort erhielten die Erstsemester studiengangsspezifische Informationen. So informiert steht dem ersten Vorlesungstag kommenden Montag nichts im Weg.