Star Trek und die Zukunft der Künstlichen Intelligenz

htw saar lädt ein zur Neujahrsvorlesung

Als Captain Kirk vom Raumschiff Enterprise Ende der 1960er-Jahre seinen Kommunikator aufklappte, hätte wohl niemand gedacht, dass dieses Gerät 30 Jahre später die Entwickler von Handys inspirieren würde. Was im späten 20. Jahrhundert noch Visionen von Science-Fiction-Autoren waren, ist teilweise heute schon längst Realität geworden. Wie gut sind bzw. waren die Visionen der Star Trek-Autoren bezüglich der Mensch-Maschine-Interaktion? Welche reellen Chancen haben wir, in Zukunft mit Computern reden zu können? Und wird unsere Generation vielleicht die letzte sein, die Fremdsprachen erlernen muss, weil bald jeder einen Universalübersetzer in seiner Tasche haben wird?

Neben diesen „alltäglichen Dingen“ haben Künstliche Intelligenzen in Science-Fiction-Filmen schon häufig eine bedeutende Rolle gespielt. Der Android Data aus Star Trek kann zwar selbstständig denken und handeln, mit menschlichen Emotionen hat er jedoch seine Probleme. In der realen Welt sind Künstliche Intelligenzen auf dem Vormarsch und wir dürfen gespannt sein, wie sich diese entwickeln werden und wie lange es dauert, bis diese vielleicht ein Bewusstsein haben werden.

Dr.-Ing. Hubert Zitt, Dozent an der Hochschule Kaiserslautern, Sachbuchautor, Vortragsredner und Star-Trek-Experte, zeigt in der digitalen Neujahrsvorlesung der htw saar am 27.01.21, 17 Uhr, zum Thema „Star Trek und die Zukunft der Künstlichen Intelligenz“, welche technischen Visionen der Star Trek-Autoren bereits Realität geworden sind und welchen Einfluss diese Entwicklungen auf unser Leben haben. Hierbei werden unter anderem auch Themen wie Industrie 4.0, das Internet der Dinge und digitale Assistenzsysteme aufgegriffen. Last but not least geht es in dem Vortrag auch darum, wie Roboter selbstständig lernen können, ob Künstliche Intelligenzen Emotionen empfinden können und ob sie in der Lage sein werden, Gestik und Mimik zu interpretieren oder gar nachzuahmen.

Der Vortrag ist eine Mischung aus Filmausschnitten und Informationen über den Stand von Wissenschaft und Technik auf dem Gebiet der Künstlichen Intelligenz. Dr. Zitt ist ein geübter Redner mit langjähriger Erfahrung, bekannt für spannende und kurzweilige Vorträge, die das Publikum mitreißen. In seinen Vorträgen wie auch in seinen Lehrveranstaltungen setzt er auf neue Medien und Formate und unterhält sein Publikum mit spielerischer Interaktion.

 Was? Neujahrsvorlesung: Star Trek und die Zukunft der Künstlichen Intelligenz

Wann? Die Übertragung startet am Mittwoch, 27. Januar 21 (Sternzeit: -301926,8), 16.30 Uhr mit einer Diashow. Die eigentliche Vorlesung beginnt um 17 Uhr.

Wo? Online für Studierende, Dozierende und alle Interessierten unter www.twitch.tv/lastgeektonight (abrufbar mit allen internetfähigen Endgeräten: PC, Tablet, Smartphone, Fire-TV-Stick oder TV mit Twitch-App)

 Weitere Informationen unter www.startrekvorlesung.de

htw saar
Hochschule für
Technik und Wirtschaft
des Saarlandes

University of
Applied Sciences

Kontakt

Hochschule für Technik und Wirtschaft
des Saarlandes
Goebenstraße 40
66117 Saarbrücken

Telefon: (0681) 58 67 - 0
Telefax: (0681) 58 67 - 122
E-Mail: info@htwsaar.de

Aufsichtsbehörde:
Staatskanzlei des Saarlandes

Folge uns