SymposiumChancen in der Kooperation: Hochschulen für angewandte Wissenschaften (HAW) und Fraunhofer

Chancen in der Kooperation: Hochschulen für angewandte Wissenschaften (HAW) und Fraunhofer – unter diesem Motto fand das Symposium der Hochschulrektorenkonferenz (HRK) und der Fraunhofer-Gesellschaft am 21. November 2023 in der Zentrale der Fraunhofer-Gesellschaft in München statt. Gemeinsam haben Vertreterinnen und Vertreter der HRK, Hochschulleitungen und der Fraunhofer-Gesellschaft drängende Themen wie Nachwuchsförderung und regionale (Forschungs-)Kooperationen erörtert und dabei Impulse für die künftige Zusammenarbeit gesetzt. Prof. Dr.-Ing. Dieter Leonhard und Prof. Dr. Bernd Valeske moderierten in diesem bundesweiten Symposium den Workshop zu Forschungskooperationen.

Die Kooperation mit Universitäten ist weitreichend etabliert. Mit den HAWs hat Fraunhofer seit 2012 strukturierte Programme implementiert und in regionalen Netzwerken die Möglichkeiten für anwendungsorientierte Forschung erweitert. Insbesondere htw saar zeichnet sich durch ihre enge Zusammenarbeit mit zwei Fraunhofer-Gesellschaften aus, nämlich dem Fraunhofer-Institut für Zerstörungsfreie Prüfverfahren (IZFP) und dem Fraunhofer-Institut für Biomedizinische Technik (IBMT). Diese Kooperationen tragen maßgeblich zur Stärkung der angewandten Forschung bei und schaffen innovative Möglichkeiten für Studierende und Forschende gleichermaßen.

Kontakt

Hochschule für Technik und Wirtschaft
des Saarlandes
Goebenstraße 40
66117 Saarbrücken

Telefon: (0681) 58 67 - 0
Telefax: (0681) 58 67 - 122
E-Mail: info@htwsaar.de

Aufsichtsbehörde:
Ministerium der Finanzen und für Wissenschaft des Saarlandes

Folge uns