Neuer Vizepräsident für Verwaltung und Wirtschaftsführung an der htw saar

Neuer Vizepräsident für Verwaltung und Wirtschaftsführung an der htw saar

htw saar/Iris Maurer

Auf Vorschlag des Präsidenten der htw saar sowie nach Zustimmung und Wahl von Senat und Hochschulrat hat die Landesregierung Georg Maringer zum Vizepräsidenten für Verwaltung und Wirtschaftsführung der htw saar ernannt. Das Amt des hauptamtlichen Vizepräsidenten war seit der Einführung des Saarländischen Hochschulgesetzes Ende des Jahres 2016 vakant und wird nun mit Georg Maringer mit Wirkung vom 1. Oktober 2018 neu bekleidet.

Georg Maringer studierte Geographie an der Universität Mannheim. Seine berufliche Laufbahn begann er in Frankfurt/Main als Unternehmensberater bei einer Kommunikationsberatung. Eine Unternehmensgründung und weitere Stationen in Konzern und Mittelstand folgten, bevor ihn im Jahr 2010 sein Berufsweg an die htw saar führte. Der 48-jährige Diplom-Geograph ist nun seit acht Jahren Geschäftsführer des Instituts für Technologietransfer (FITT gGmbH) an der htw saar, einer anwendungsorientierten Forschungseinrichtung mit über 90 Beschäftigten und Forschungsprojekten im Umfang von rd. 5 Mio. € pro Jahr. Die FITT gGmbH hat als sog. An-Institut der htw saar u.a. zum Ziel, die Anwendung neuer Erkenntnisse in Wissenschaft und Wirtschaft durch praxisnahes Arbeiten zu fördern und Wissenschaftler bei Ausgründungen zu beraten. Er gehörte zudem dem Forschungsbeirat der htw saar an und war seit dem Jahr 2011 Lehrbeauftragter an der Fakultät für Ingenieurwissenschaften.

Somit kann der neu gewählte Vizepräsident bereits zu Beginn seines Amtsantritts auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen Professorenschaft, Hochschule und externen Partnern zurückblicken.

Georg Maringer ist langjähriges Mitglied im Wirtschaftsrat Deutschland, im Bundesverband mittelständische Wirtschaft sowie im Arbeitskreis Wirtschaft. Er ist verheiratet und lebt in Schwalbach/Hülzweiler, wo er seit 2014 ehrenamtlicher Ortsvorsteher ist.