Wissenschaft braucht Freiheit und Rechtsstaatlichkeit

Der Senat der Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes unterstreicht die Erklärung der Hochschulrektorenkonferenz (HRK) vom 23. Januar 2024. In Zeiten zunehmender antidemokratischer und menschenverachtender Initiativen bekennen wir uns zu den Grundprinzipien der freiheitlichen Demokratie und des Rechtsstaates als tragende Säulen unserer Hochschule und des deutschen Hochschulsystems. 

Wir betonen die Bedeutung des im Grundgesetz verankerten Schutzes vor jeder Form von Diskriminierung. Die Vielfalt internationaler Perspektiven und Hintergründe bereichert unsere Wissenschaft und ist für ihren Fortschritt unverzichtbar. Wir sind stolz darauf, dass Menschen aus aller Welt und mit den unterschiedlichsten Hintergründen an der htw saar studieren und arbeiten. Um höchste Qualität in Forschung und Lehre zu gewährleisten, sind ein offener, internationaler Campus und die Mobilität von Lehrenden und Studierenden unerlässlich. 

Wir verurteilen entschieden Tendenzen in Richtung Wissenschaftsfeindlichkeit, Einschränkung der akademischen Freiheit, Rassismus, Intoleranz und Diskriminierung gleich aus welchen Gründen. Wir treten für die Wahrung der Grundwerte des Grundgesetzes und der Verfassung des Saarlandes ein und ermutigen die Mitglieder unserer Hochschule, aktiv für diese Werte einzutreten.

Kontakt

Hochschule für Technik und Wirtschaft
des Saarlandes
Goebenstraße 40
66117 Saarbrücken

Telefon: (0681) 58 67 - 0
Telefax: (0681) 58 67 - 122
E-Mail: info@htwsaar.de

Aufsichtsbehörde:
Ministerium der Finanzen und für Wissenschaft des Saarlandes

Folge uns