TAP (Teaching Analysis Poll)

Die TAP ist eine einfache und wirkungsvolle Möglichkeit des formativen Evaluierens, bei der im direkten Dialog mit den Studierenden Ideen zur Verbesserung Ihrer Lehrveranstaltung gesammelt werden. Sie beenden die Lehrveranstaltung 25 Minuten früher und verlassen den Raum. Im Dialog mit den Studierenden diskutieren nun die Coaches folgende Fragen mit den Studierenden:

  • Wodurch lernen Sie in dieser Veranstaltung am meisten?
  • Was erschwert Ihr Lernen?
  • Welche Verbesserungsvorschläge haben Sie für die hinderlichen Punkte?

Die Ergebnisse werden verschriftlicht, im Plenum besprochen, und es werden Mehrheitsmeinungen ermittelt.

Eine TAP-Sitzung dauert 20-25 Minuten, für die eine Lehrveranstaltung einmal früher enden muss, sowie maximal 60 Minuten für die Nachbesprechung.

Anmeldungen individuell unter: esther.detemple@htwsaar.de oder Tel.: 0681 58 67 132