OER und Creative-Commons-Lizenzen

Über Creative Commons

Creative Commons ist eine in den USA gegründete gemeinnützige Organisation, deren Standard-Lizenzverträge, die Creative-Commons-Lizenzen, sich im OER-Bereich weitestgehend durchgesetzt haben als am häufigsten genutzte Möglichkeit, eigene Werke unter einer freien Lizenz zu veröffentlichen.

Creative Commons bietet mehrere Auswahlmöglichkeiten bezüglich der Frage, welche Nutzungsbedingungen an die Nutzung des erstellten Werkes geknüpft sind, außerdem sind einige Punkte bei der Lizenzierung zu beachten. Creative Commons bietet hierzu Entscheidungs- und Lizenzierungshilfen, die Sie hier finden.

 

So finden Sie die passende Creative-Commons-Lizenz für Ihr Werk

Die nachfolgenden Fragen richten sich zunächst an Personen, die sich einen ersten Überblick über die Optionen verschaffen möchten, die sie bei der Lizenzierung ihres Werkes unter Verwendung einer der "Jedermann-Lizenzen" von Creative Commons haben. Lizenzen können nachträglich nicht geändert werden, auch nicht vom Urheber.

Zugleich sollen die nachfolgenden Fragen Nutzer von Fremdmaterial sensibilisieren für die Entscheidungen, die die Urheber dieses Fremdmaterials getroffen haben.

SCHRITT I:  Sollen andere Personen Ihr Werk frei nutzen können?

NEIN  |  In diesem Fall sind freie Lizenzen nicht geeignet. Mögliche Gründe für eine solche Entscheidung könnten folgende Überlegungen sein: man möchte mit dem Werk finanzielle Erlöse erzielen; man ist vertraglich an eine Verwertungsgesellschaft gebunden; das Werk entstand im Rahmen einer Beschäftigung, weshalb die Nutzungs- und Verwertungsrechte beim Arbeitgeber liegen; man möchte nicht, dass das eigene Werk für jedermann zugänglich ist.

JA  |  Wenn Sie sich für eine Lizenzierung Ihres Werkes durch eine Creative-Commons-Lizenz entscheiden, ist diese nur gültig, solange Sie entsprechend der Vorgaben auf den vollständigen Lizenztext verweisen und ausschließlich die original Icons verwenden. 

SCHRITT II: Möchten Sie Bedingungen an die Nutzung Ihres Werkes?

NEIN |  Wenn Sie Ihr Werk durch die Markierung mit einer der angezeigten Grafiken als "CC0" markieren, kann jede Person Ihr Werk ohne Einschränkungen nutzen, verändern und verbreiten. Nutzer sollten, müssen aber nicht auf die Lizenz und den Lizenztext verweisen. 

JA  |   Wenn Sie sich für eine Lizenzierung Ihres Werkes durch eine Creative-Commons-Lizenz entschieden haben und diese Lizenz entsprechend den Vorgaben umsetzen (Verweis auf Lizenztext, nur originale Icons verwenden), so müssen Nutzer mindestens:

    • Urheber nennen
    • CC-Lizenz des Werkes nennen
    • auf den entsprechenden Lizenztext verweisen

BY = Attribution = Namensnennung

SCHRITT III: Möchten Sie weitere Bedingungen an die Nutzung Ihres Werkes knüpfen?

NEIN |  Wenn Sie Ihr Werk unter einer Creative-Commons-Lizenz veröffentlichen, bei der Sie als Urheber genannt werden wollen, diese Lizenzierung entsprechend der Vorgaben umsetzen (auf den vollständigen Lizenztext verweisen und ausschließlich die original Icons verwenden), sonst jedoch keine weiteren Bedingungen an die Nutzung Ihres Werkes knüpfen möchten, so gelten die unter Schritt II genannten Bedingungen für die Nutzung Ihres Werkes.

JA |  Creative-Commons bieten weitere Möglichkeiten, Bedingungen an die Nutzung eines Werkes zu knüpfen. Diese können zu den in der unten abgebildeten Grafik kombiniert werden.

SA = Share Alike = Weitergabe unter gleichen Bedingungen |  Neben den o.g. Bedingungen müssen neu aus Ihrem Werk geschaffene Werke unter die gleiche Lizenz gestellt werden wie das ursprüngliche Werk.

NC = NonCommercial |  Nutzer dürfen Ihr Werk nur zu nicht-kommerziellen Zwecken nutzen (von dieser Option wird abgeraten; weitere Informationen hierzu finden Sie etwa in diesem Leitfaden von RA Dr. Paul Klimpel, herausgegeben von Wikimedia DE, iRights.info und CC DE ).

ND = NoDerivatives = Keine Bearbeitung |  Nutzer dürfen Ihr Werk nur unverändert nutzen, d.h. es dürfen keine Teile weggelassen, entnommen und auch sonst nichts verändert werden.

 

Einen gut verständlichen Überblick, welche Arten der Nutzung bei welcher CC-Lizenz erlaubt sind, hat die E-Learning-Arbeitsgruppe der TU Darmstadt erstellt. 

Diese Grafik wird vom OpenLearnWare-Team der Technischen Universität Darmstadt unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 DE bereitgestellt. Die darin verwendeten Logos stammen von Creative Commons und The Noun Project.

Die interaktive Grafik finden Sie hier.

 

Creative Commons Lizenzvertrag
"Was sind OER? - Ein Überblick" von Nadine Paulick und Binafsha Kalandarova für das Projekt "use-OER@htwsaar", ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung 4.0 International Lizenz [https://creativecommons.org/licenses/by/4.0/deed.de]

Disclaimer: Die Autorin übernimmt keine Haftung für eventuelle Datenschutz- und sonstige Rechtsverletzungen in anderen Webangeboten, auf die er einen Link gesetzt habt. Für die Inhalte der von ihm verlinkten Fremdangebote sind die jeweiligen Herausgeber verantwortlich. Vor dem Einrichten von Links sind die Webseiten der anderen Anbieter mit großer Sorgfalt und nach bestem Wissen und Gewissen geprüft worden. Es kann jedoch keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit von Informationen auf verlinkten Seiten übernommen werden. Falls auf Seiten verweisen wird, deren Inhalt Anlass zur Beanstandung gibt, bittet die Autorin um eine Mitteilung. 

 

Dieses Projekt wird gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF).