Mechatronik / Sensortechnik (ASPO-Anlage 01.12.2012)

Informationen zur praktischen Studienphase im Studiengang Mechatronik/Sensortechnik (MS)

Voraussetzungen

Die praktische Studienphase (15 ECTS) wird i.d.R. im 7. Semester abgeleistet und umfasst einen zusammenhängenden Zeitraum von 3 Monaten, Starttermin: 1. Oktober. Die Praxisphase kann sowohl im Inland als auch im Ausland absolviert werden und sollte den Studierenden die Möglichkeit geben, die erworbenen theoretischen Kenntnisse in der Praxis anzuwenden um zur Lösung konkreter Probleme beizutragen. Die Studierenden sollen im Betrieb Aufgaben wahrnehmen, die dem Berufsbild des angestrebten Abschlusses entsprechen.

 

Zulassungsbedingungen

- Bestandene Prüfungen der ersten 3 Semester --> 90 ECTS-Punkte     (81 ECTS Pflichtfächer, 9 ECTS Wahlfächer)
- plus 60 ECTS-Punkte aus dem 4. bis 6. Semester
- Nachweis eines Praxisstudienplatzes durch die Vorlage eines Vertrages
- Nachweis, dass eine Professorin/ein Professor die Betreuung übernimmt (Anmeldeformular)

Ablauf

  1. Die Studierenden sind verpflichtet, sich rechtzeitig um einen geeigneten Praxis-Studienplatz zu bemühen.
  2. Die Studierenden schließen vor Beginn der praktischen Studienphase mit dem Betrieb einen Studienvertrag ab. Vor dem Abschluss ist die Zustimmung der Praxisreferentin einzuholen.
  3. Es ist eine persönliche Anmeldung zur Praxisphase erforderlich.  Abgabe des Vertrages (plus zwei Kopien) und des Anmeldeformulares (mit OK-Vermerk des htw-Beteuers/der htw-Betreuerin) im Praxisreferat spätestens 14 Tage vor Beginn der Praxisphase erforderlich. Bitte Anmelde-/Abgabetermin per Mail vereinbaren.
  4. Anfertigung eines schriftlichen Studienberichtes.
  5. Die Praxisphase wird mit einem Vortrag der Studierenden über die Projekte in der Praxisphase beendet.

Anerkennung der Praxisphase

Damit die praktische Studienphase anerkannt werden kann, sind folgende Leistungen zu erbringen:

  1. Präsentationsvortrag (ca. 15 Min. Dauer) über die Inhalte der Praxisphase
  2. Abgabe des Berichts im Umfang von 10-15 Seiten (mit Unterschrift Unternehmen/Institut und Praktikantin/Praktikant) spätestens 4 Wochen nach Abschluss der Praxisphase bei der Praxisreferentin. Hinweise zum Aufbau des Praxisberichts s.u. bei Download.
  3. Abgabe der Kopie eines durch den Praxisbetrieb erstellten Arbeitszeugnisses im Praxisreferat.

 --> Bitte den Bericht und das Arbeitszeugnis möglichst zeitgleich  einreichen.

 

Hinweis: Auch bei ansonsten vollständig erbrachten Studienleistungen kann ein Abschlusszeugnis der htw saar erst nach Vorliegen aller Leistungsnachweise zur praktischen Studienphase ausgehändigt werden.

 

Download

Vertrag Praxisphase excl. Bachelor-Thesis

Vertrag Praxisphase incl. Bachelor-Thesis

Anmeldeformular

Hinweis Struktur Praxisbericht

 


Ansprechpartnerinnen

Praxisreferentin

Dipl.- Ing.(FH) Vera Müller

htw saar
Goebenstraße 40
66117 Saarbrücken
Praxisreferat Inland (BI,PG, IngWi) und Ausland, International Placement Coordination
Raum Gebäude 2: Raum 2309
t +49 (0)681 58 67 - 251

Sprechzeiten i.d.R.(vorherige Terminabsprache via Email empfohlen)

Mo. - Do. 8:30 -12:00 Uhr

Fr.          10:00-12:00  Uhr

Nachmittagstermine via Mail vorab vereinbaren.


 


Mitarbeiterin

Iris Groß

htw saar
Goebenstraße 40
66117 Saarbrücken
Raum 2208
t +49 (0)681 58 67 - 169
f +49 (0)681 58 67 - 122