Links

Psychologisch-psychotherapeutische Beratungsstelle

Die Psychologisch-psychotherapeutische Beratungsstelle berät bei Studienschwierigkeiten und persönlichen Problemen wie z. B. bei Prüfungsangst, depressiven Verstimmungen, Lern- und Konzentrationsstörungen, Partnerschafts- und Familienkonflikten usw.

KISS Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfe im Saarland

Die KISS bietet (kostenlose) Beratung, Unterstützung und Vermittlung für Interessierte, Selbsthilfegruppen und Profis an und ist ebenso bei der Gründung einer Selbsthilfegruppe behilflich.

Saarländisches Bündnis gegen Depression

Depression kann jeden treffen. Daher ist es wichtig, die Behandlungs- und Lebenssituation Betroffener zu verbessern.

Diskussionsforum Depression

Das Forum bietet die Möglichkeit über die Erkrankung zu sprechen und über verschiedene Themen - z. B. Umgang mit der Krankheit, Psychotherapie, Angehörige usw. - zu diskutieren. Fachliche Betreuung ist durch zwei Moderatoren gegeben.

StudiCED

StudiCED ist ein Netzwerk für Studierende mit CED und gibt Betroffenen Hilfestellung in ihrem Studienalltag sowie Beratung hinsichtlich studienrelevanter Themen.

Internetplattform Gateway

Gateway ist eine neue Internetplattform, die seh- und hörbehinderten Studieninteressierten, Studierenden und Berufsanfänger/innen speziell aufbereitete Informationen liefern soll. Sie wurde im Rahmen des Projektes "Gateway. Barrierefreier Zugang zu universitärer Berufsqualifizierung für Hör- und Sehgeschädigte und ihre Integration in den Arbeitsmarkt" erstellt. Träger des Projektes sind das SZS Karlsruhe, die RWTH Aachen und das IT College Putbus; die Finanzierung erfolgte durch das BMAS.

Kontaktstelle Studium und Behinderung der UdS

Die Beauftragte der htw saar und die Kontaktstelle Studium und Behinderung initiieren gemeinsam unter anderem hochschulübergreifende Veranstaltungen.


Dipl.-Soz. Isabelle Giro

htw saar
Haus des Wissens
Gebäude 11
Malstatter Straße 17
66117 Saarbrücken
Beschwerde- und Ideen-Management, Beauftragte für Studierende mit Behinderungen oder chronischen Erkrankungen, Diversity Management
Raum 11.01.03
t 0681 5867 324