Veröffentlichungen

Herausgeberschaft

Rekonstruktive Wissensbildung. Historische und systematische Perspektiven einer gegenstandsbezogenen Theorie der Sozialen Arbeit. Bad Heilbrunn: Klinkhardt, 2019 (mit Walburga Hoff und Birgit Bender-Junker).
ISBN:  978-3-7815-2290-9

Aus Bildern lernen II. Rekonstruktion und Narrativität. Ibbenbüren: Münstermann Verlag, 2016. ISBN: 978-3-943084-32-0    

Tod und Trauer in der Heimerziehung. Stellvertretende Krisenbewältigung als Handlungsoption. Ibbenbüren: Münstermann Verlag, 2015.
ISBN: 978-3-94308425-2     

Aus Bildern lernen. Optionen einer sozialwissenschaftlichen Bild-Hermeneutik. Ibbenbüren: Münstermann Verlag, 2014.
ISBN: 978-3-94308408-5        

Die Fallrekonstruktion. Sinnverstehen in der sozialwissenschaftlichen Forschung. 2. Aufl. Frankfurt am Main: Suhrkamp Verlag, 2012.
ISBN: 978-3-518-29059-0        

Die Fallrekonstruktion. Sinnverstehen in der sozialwissenschaftlichen Forschung. Frankfurt am Main: Suhrkamp Verlag, 2000.
ISBN: 3-518-29059-2   

Die Welt als Text. Theorie, Kritik und Praxis der objektiven Hermeneutik. Frankfurt am Main: Suhrkamp Verlag, 1994 (mit Detlef Garz).
ISBN: 978-3-518-28631-9       

Qualitativ-empirische Sozialforschung. Konzepte, Methoden, Analysen. Opladen: Westdeutscher Verlag, 1991 (mit Detlef Garz).
ISBN: 3-531-12289-4     

Brauchen wir andere Forschungsmethoden? Beiträge zur Diskussion interpretativer Verfahren. Berlin: Cornelsen Verlag Scriptor, 1983 (mit Detlef Garz).
ISBN: 978-3-589-20816-6   

Monographien

Fallrekonstruktive Soziale Arbeit. Ansätze, Methoden, Optionen. Einführung mit Glossar und Bibliografie. Unter Mitarbeit von Lena Altmeyer und Svenja Marks. Ibbenbüren: Münstermann Verlag (Fallrekonstruktive Soziale Arbeit – Krisenbewältigung im Lebensverlauf, Bd. 1), 2014.
ISBN: 978-3-943084-28-3   

Bildung und Erziehung. Von Klassikern lernen. Ibbenbüren: Münstermann Verlag, 2013.
ISBN: 978-3-943084-11-5      

Devianzpädagogik. Kinder und Jugendliche in Krisen. Lehrbuch mit Glossar. Ibbenbüren: Münstermann Verlag, 2012.
ISBN: 978-3-943084-05-4   

Grundwissen Erziehung. Ausgangsfragen, Schlüsselthemen, Herausforderungen. Stuttgart: Ernst Klett Verlag, 1999 (mit Hildegard Müller-Kohlenberg).
ISBN: 3-12-939605-5   

Die Rückgewinnung des Pädagogischen. Aufgaben und Methoden sozialpädagogischer Forschung. Weinheim, München: Juventa Verlag, 1994.
ISBN: 978-3-779-91018-3        

Laien als Experten. Eine Studie zum sozialen Engagement im Ost- und Westteil Berlins. Frankfurt am Main: Peter Lang Verlag, 1994 (mit Hildegard Müller-Kohlenberg und Ernst von Kardoff).
ISBN: 3-631-47200-5        

Abweichendes Verhalten als Gegenstand Alltags- und interaktionstheoretischer Erziehungswissenschaft. Frankfurt am Main: Peter Lang Verlag, 1985.
ISBN: 3-8204-8510-4        

Beiträge in Sammelbänden/Lexika

Zwischen Aktionsforschung und Grounded Theory – Annotationen zu einer akademischen Berufsbiographie. Erscheint in: Daniela Henn u. a. (Hg.): Streifzüge durch die angewandte Sozialwissenschaft. Waxmann Verlag. Erscheinungsjahr: 2017, S. 21-50.
ISBN: 978-3-8309-3537-7

Sozialpädagogische Spannungsfelder und
Herausforderungen in Hort und Ganztagsschule In: Norbert
Neuß (Hg.): Hort und Ganztagsschule. Grundlagen für den pädagogischen Alltag und die Ausbildung. Berlin: Cornelsen Verlag, 2017,S. 54-62
(mit Lena Altmeyer).
ISBN: 978-3-589-15325-1

Klassikervorstellung: Howard S. Becker: Außenseiter. In: Rätz-Heinisch, Regina/Völter, Bettina (Hg.): Wörterbuch Rekonstruktive Soziale Arbeit. Rekonstruktive Forschung in der Sozialen Arbeit, Bd. 11. Leverkusen, Opladen: Barbara Budrich Verlag, 2015, S. 336-339.
ISBN: 978-3-86649-383-4        

Klassikervorstellung: Trasher Frederik M.: The Gang. In: Rätz-Heinisch, Regina/Völter, Bettina (Hg.): Wörterbuch Rekonstruktive Soziale Arbeit. Rekonstruktive Forschung in der Sozialen Arbeit, Bd. 11. Leverkusen, Opladen: Barbara Budrich Verlag, 2015, S. 313-316 (mit Svenja Marks).
ISBN: 978-3-86649-383-4        

Dokumentenanalyse. In: Rätz-Heinisch, Regina/Völter, Bettina (Hg.): Wörterbuch Rekonstruktive Soziale Arbeit. Rekonstruktive Forschung in der Sozialen Arbeit, Bd. 11. Leverkusen, Opladen: Barbara Budrich Verlag, 2015, S. 53-55.
ISBN: 978-3-86649-383-4        

Fallrekonstruktion. In: Rätz-Heinisch, Regina/Völter, Bettina (Hg.): Wörterbuch Rekonstruktive Soziale Arbeit. Rekonstruktive Forschung in der Sozialen Arbeit, Bd. 11. Leverkusen, Opladen: Barbara Budrich Verlag, 2015, S. 74-77.
ISBN: 978-3-86649-383-4         

Fotoanalyse. In: Rätz-Heinisch, Regina/Völter, Bettina (Hg.): Wörterbuch Rekonstruktive Soziale Arbeit. Rekonstruktive Forschung in der Sozialen Arbeit, Bd. 11. Leverkusen, Opladen: Barbara Budrich Verlag, 2015, S. 85-87.
ISBN: 978-3-86649-383-4        

Latente Sinnstruktur. In: Rätz-Heinisch, Regina/Völter, Bettina (Hg.): Wörterbuch Rekonstruktive Soziale Arbeit. Rekonstruktive Forschung in der Sozialen Arbeit, Bd. 11. Leverkusen, Opladen: Barbara Budrich Verlag, 2015, S. 125-127.
ISBN: 978-3-86649-383-4        

Das Projekt der Professionalisierung – Zur Strukturlogik individueller Krisenbewältigung und professioneller Krisenbewährung. In: Schwarz, Martin P./Ferchhoff, Wilfried/Vollbrecht, Ralf (Hg.): Professionalität: Wissen – Kontext. Sozialwissenschaftliche Analysen und pädagogische Reflexionen zur Struktur bildenden und beratenden Handelns. Festschrift für Prof. Dr. Bernd Dewe. Bad Heilbrunn: Klinkhardt Verlag, 2014, S. 102-127.
ISBN: 978-3-7815-1971-8        

Die Fallrekonstruktion. Bezüge, Konzepte, Perspektiven. In: Kraimer, Klaus (Hg.): Die Fallrekonstruktion. Sinnverstehen in der sozialwissenschaftlichen Forschung. 2. Aufl. Frankfurt am Main: Suhrkamp Verlag, 2012, S. 23-57.
ISBN: 978-3-518-29059-0        

Die fallrekonstruktive Forschungswerkstatt. Eine Option zur Förderung von Professionalität Sozialer Arbeit. In: Becker-Lenz, Roland et al. (Hg.): Professionalität Sozialer Arbeit und Hochschule. Wissen, Kompetenz, Habitus und Identität im Studium Sozialer Arbeit. Wiesbaden: VS Verlag, 2012, S. 219-233 (mit Nina Wyssen-Kaufmann).
ISBN: 978-3-531-94246-9        

Neue Ambulante Maßnahmen. Anmerkungen zur Notwendigkeit und Struktur der Professionalisierung. In: Drewniak, Regine (Hg.): Zukunft schaffen! Perspektive für straffällig gewordene junge Menschen durch ambulante Maßnahmen. Hannover: DVJJ Eigenverlag, 2012, S. 59-76.                       Bestellung unter: http://www.dvjj.de/veroeffentlichungen/arbeitshilfen

 

Soziale Arbeit im Modus autonomer Erfahrungsbildung ‒ Überlegungen im Anschluss an modellbildende Paradigmen zur Professionalisierung. In: Becker-Lenz, Roland et al. (Hg.): Professionalität in der Sozialen Arbeit. Standpunkte, Kontroversen, Perspektiven. Wiesbaden: VS Verlag, 2013, S. 77-94.
ISBN: 978-3-531-19880-4         

Fallverstehen. In: Deutscher Verein für öffentliche und private Fürsorge (Hg.): Fachlexikon der Sozialen Arbeit. 7. völlig überarbeitete und aktualisierte Auflage. Frankfurt am Main: Nomos Verlag, 2011, S. 280-281.
ISBN: 978-3-8329-5153-5        

Professionalisierung. In: Deutscher Verein für öffentliche und private Fürsorge (Hg.): Fachlexikon der Sozialen Arbeit. 7. völlig überarbeitete und aktualisierte Auflage. Frankfurt am Main: Nomos Verlag, 2011, S. 669-670.
ISBN: 978-3-8329-5153-5        

Mündigkeit im Fadenkreuz einer fallrekonstruktiven sozialpädagogischen Diagnostik. 12 Thesen zum »Einleben« des hermeneutischen Fallverstehens in der Jugendhilfe. In: Schrapper, Christian (Hg.): Sozialpädagogische Diagnostik und Fallverstehen in der Jugendhilfe. Anforderungen, Konzepte, Perspektiven. Weinheim, München: Juventa Verlag, 2010, S. 181-186.
ISBN: 978-3-779-91614-7        

Narratives als Erkenntnisquelle. In: Friebertshäuser, Barbara (Hg.): Handbuch qualitative Forschungsmethoden in der Erziehungswissenschaft. Weinheim, München: Juventa-Verlag, 2010, S. 845-855.
ISBN: 978-3-779-90799-2         

Objektive Hermeneutik. In: Miethe, Ingrid/Bock, Karin (Hg.): Handbuch qualitative Methoden in der Sozialen Arbeit. Opladen, Farmington Hills: Barbara Budrich Verlag, 2010, S. 205-213.
ISBN: 3-8664-9255-3         

Wenn man das Fremde verstanden hat, ist es nicht mehr fremd. Über Zugänge zum methodischen Verstehen. In: Bartmann, Sylke (Hg.): „Natürlich stört das Leben ständig“. Perspektiven auf Entwicklung und Erziehung. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften, 2009, S. 15-33.
ISBN: 978-3-531-91620-0         

Fallverstehen. In: Deutscher Verein für öffentliche und private Fürsorge (Hg.): Fachlexikon der Sozialen Arbeit. 6. überarbeitete und erweiterte Auflage. Opladen, Farmington Hills: Nomos Verlag, 2007, S. 309-310.
ISBN: 978-3-8329-1825-5         

Form und Stoff der Fallrekonstruktion. In: Giebeler, Cornelia (Hg.): Fallverstehen und Fallstudien. Interdisziplinäre Beiträge zur rekonstruktiven Sozialarbeitsforschung. Opladen, Farmington Hills: Barbara Budrich Verlag, 2007, S. 35-53.
ISBN: 978-3-86649-013-0         

Gesellschaft. In: Deutscher Verein für öffentliche und private Fürsorge (Hg.): Fachlexikon der Sozialen Arbeit. 6. überarbeitete und erweiterte Auflage. Opladen, Farmington Hills: Nomos Verlag, 2007, S. 392-393.
ISBN: 978-3-8329-1825-5         

Praktikum. In: Deutscher Verein für öffentliche und private Fürsorge (Hg.): Fachlexikon der Sozialen Arbeit. 6. überarbeitete und erweiterte Auflage. Opladen, Farmington Hills: Nomos Verlag, 2007, S. 723.
ISBN: 978-3-8329-1825-5         

Professionalisierung. In: Deutscher Verein für öffentliche und private Fürsorge (Hg.): Fachlexikon der Sozialen Arbeit. 6. überarbeitete und erweiterte Auflage. Opladen, Farmington Hills: Nomos Verlag, 2007, S. 726-727.
ISBN: 978-3-8329-1825-5         

Rolle. In: Deutscher Verein für öffentliche und private Fürsorge (Hg.): Fachlexikon der Sozialen Arbeit. 6. überarbeitete und erweiterte Auflage. Opladen, Farmington Hills: Nomos Verlag, 2007, S. 780-781.
ISBN: 978-3-8329-1825-5       

Soziologie. In: Deutscher Verein für öffentliche und private Fürsorge (Hg.): Fachlexikon der Sozialen Arbeit. 6. überarbeitete und erweiterte Auflage. Opladen, Farmington Hills: Nomos Verlag, 2007, S. 918-919.
ISBN: 978-3-8329-1825-5        

Die Einzelfallstudie. Mit Bibliographie zur qualitativen Sozialforschung - Aktualisiertes Manuskript. In: König Eckard/Zedler, Peter (Hg.): Bilanz qualitativer Forschung. Weinheim: Deutscher Studienverlag (2), 1995, S. 463-497.

Zwischen Disziplin und Profession. Ein Beitrag zur fallrekonstruktiven Erforschung der professionalisierten Praxis am Beispiel der »Hilfen zur Erziehung«. In: Schweppe, Cornelia (Hg.): Qualitative Forschung in der Sozialpädagogik. Opladen: Leske & Budrich Verlag, 2003, S. 167-184.
ISBN: 3-8100-3165-8         

Fallverstehen. In: Deutscher Verein für öffentliche und private Fürsorge (Hg.): Fachlexikon der Sozialen Arbeit. 5. Aufl. Frankfurt am Main: Nomos Verlag, 2002, S. 280-281.
ISBN: 3-17-006848-2         

Klinische Praxis im Fadenkreuz von Disziplin und Profession. Die Methode der Mäeutik in Gespräch und Erzählung. In: Dörr, Margareta (Hg.): Klinische Sozialarbeit ‒ Eine notwendige Kontroverse. Baltmannsweiler: Schneider Verlag Hohengehren, 2002, S. 120-142.
ISBN: 3-89676-563-9         

Professionalisierung. In: Deutscher Verein für öffentliche und private Fürsorge (Hg.): Fachlexikon der Sozialen Arbeit. 5. Aufl. Frankfurt am Main: Nomos Verlag, 2002, S. 669-670.
ISBN: 3-17-006848-2           

Die Fallrekonstruktion. Bezüge, Konzepte, Perspektiven. In: Kraimer, Klaus (Hg.): Die Fallrekonstruktion. Sinnverstehen in der sozialwissenschaftlichen Forschung. Frankfurt am Main: Suhrkamp Verlag, 2000, S. 23-57.
ISBN: 3-518-29059-2         

Die soziale Diagnose einer qualitativen Forschung. In: Eberwein, Hans/Aufenanger, Stefan (Hg.): Forschen für die Schulpraxis. Was Lehrer über die Erkenntnisse qualitativer Forschung wissen sollten. Weinheim: Deutscher Studienverlag, 1995, S. 38-56.
ISBN: 3-89271-523-8         

Die Welt als Text: Zum Projekt einer hermeneutisch-rekonstruktiven Sozialwissenschaft. In: Kraimer, Klaus/Garz, Detlef (Hg.): Die Welt als Text. Theorie, Kritik und Praxis der objektiven Hermeneutik. 1. Aufl. Frankfurt am Main: Suhrkamp Verlag, 1994, S. 7-22 (mit Detlef Garz).
ISBN: 3-518-28631-5         

Pädagogisches Handeln und moralische Atmosphäre. Eine objektive hermeneutische Dokumentenanalyse im Kontext schulischer Interaktion. In: Kraimer, Klaus/Garz, Detlef (Hg.): Die Welt als Text. Theorie, Kritik und Praxis der objektiven Hermeneutik. 1. Aufl. Frankfurt am Main: Suhrkamp Verlag, 1994, S. 226-246 (mit Stefan Aufenanger).
ISBN: 3-518-28631-5         

Zur Frage der Ausgestaltung rekonstruktiver Forschung in der Sozialarbeitswissenschaft. In: Wendt, Wolf Rainer (Hg.): Sozial und wissenschaftlich arbeiten. Status und Positionen der Sozialarbeitswissenschaft. Freiburg im Breisgau: Lambertus-Verlag, 1994, S. 134-142.
ISBN: 3-7841-0740-0         

Abweichendes Verhalten. In: Bauer, Rudolph (Hg.): Lexikon des Sozial- und Gesundheitswesens. München: Oldenbourg Wissenschaftsverlag, 1992, S. 2-6.
ISBN: 3-486-21227-3         

Aktenanalyse. In: Bauer, Rudolph (Hg.): Lexikon des Sozial- und Gesundheitswesens. München: Oldenbourg Wissenschaftsverlag, 1992, S. 33-36.
ISBN: 3-486-21227-3         

Anamnese. In: Bauer, Rudolph (Hg.): Lexikon des Sozial- und Gesundheitswesens. München: Oldenbourg Wissenschaftsverlag,1992, S. 83-86.
ISBN: 3-486-21227-3         

Erziehen. In: Bauer, Rudolph (Hg.): Lexikon des Sozial- und Gesundheitswesens. München: Oldenbourg Wissenschaftsverlag,1992, S. 538-541.
ISBN: 3-486-21227-3         

Abweichendes Verhalten bei Kindern und Jugendlichen als Gegenstand der Sozialpädagogik. In: Katholische Fachhochschule Norddeutschland (Hg.): Person, Gruppe, Gesellschaft. Beiträge zur Sozialpädagogik/Sozialarbeit. Hildesheim: Katholische Fachhochschule Norddeutschland, 1977, S. 77-117.

Anmerkungen zu einem »erzählgenerierenden« Instrument der kommunikativen Sozialforschung (narratives Interview). In: Kraimer, Klaus/Garz, Detlef (Hg.): Brauchen wir andere Forschungsmethoden? Beiträge zur Diskussion interpretativer Verfahren. Berlin: Cornelsen Verlag Scriptor, 1983, S. 86-112.
ISBN: 3-589-20816-3         

 

Zeitschriftenbeiträge

The Relationship Between Social Work and Social Pedagogy. Similarities in Theory and Profession from a German Perspective. In: Sociální pedagogika | Social Education, Jg. 4, H. 1, 2016, S. 25-37 (mit Lena Altmeyer). 

Christian Niemeyer: Sozialpädagogisches Verstehen verstehen - eine Einführung in ein Schlüsselproblem Sozialer Arbeit . In: Sozialwissenschaftliche Literatur Rundschau, H. 70, 2015, S. 51-56.

Wagnis und Praxis des Vertrauens in Pflegefamilien. Otto Friedrich Bollnows Theorie als Inspirationsquelle einer sozialpädagogischen Interventionsform. In: Pädagogische Rundschau, Jg. 68, H. 2, 2014, S. 185-199.                    

Das Leben als Roman. Zur individuellen Bewährungsdynamik des sich bildenden Subjekts. In: Sozialwissenschaftliche Literaturrundschau, Jg. 36, H. 67, 2013, S. 25-36.

Jugendhilfe und Schule. Schulsozialarbeit zwischen Professionalität und paradigmatischem Wandel. In: Sozialwissenschaftliche Literaturrundschau, Jg. 35, H. 64, 2012, S. 90-106.

Bilder als Zeigefinger des Sozialen. Zur methodischen Bändigung bildgebender Quellen. In: Sozialwissenschaftliche Literaturrundschau, Jg. 34, H. 62, 2011, S. 106-121.

Soziale Diagnostik. Von der Fremdheit zur Konkretheit. In: Sozialer Sinn, Jg. 12, H. 2, 2011, S. 219-246.

Durch Projekte lernen. Ein Modell für wünschenswerte Lösungen. In: Blätter der Wohlfahrtspflege, Jg. 153, H. 2, 2006, S. 61-63.

Schule und Jugendhilfe. Zwei Sozialisationsagenturen müssen zusammenfinden. In: Blätter der Wohlfahrtspflege, Jg. 152, H. 2, 2005, S. 51-53.

Von Fall zu Fall. Die Fallrekonstruktion in der Sozialen Arbeit. In: Blätter der Wohlfahrtspflege, Jg. 151, H. 2, 2004, S. 50-52.

Schulsozialarbeit auf dem Weg zum Regelangebot. Konzepte, Handlungsstrategien, Qualitätsentwicklung für Soziale Arbeit in der Schule. In: Blätter der Wohlfahrtspflege, Jg. 150, H. 1, 2003, S. 17-23.

Sozialpädagogisches Fallverstehen, Forschungswerkstatt, professionelles Handeln. In: Archiv für Wissenschaft und Praxis der Sozialen Arbeit, Jg. 30, H. 3, 1998, S. 170-189.

Lebenswelt Obdachlosigkeit in der Schweiz. eine Milieustudie. In: Soziale Arbeit, Jg. 42, H. 3, 1992, S. 14-27 (mit Bernhard Haupert).

»Ich bin ein Bauernbub«. zur Analyse lebensgeschichtlicher Interviews in der Sozialarbeit/Sozialpädagogik. In: Archiv für Wissenschaft und Praxis der Sozialen Arbeit, Jg. 22, H. 3, 1991, S. 193-202 (mit Bernhard Haupert).

Die Heimatlosigkeit der Sozialarbeit/Sozialpädagogik. Stellvertretende Deutung und typologisches Verstehen als Wege zu einer eigenständigen sozialpädagogischen Profession. In: Pädagogische Rundschau, Jg. 45, 1991, S. 177-196 (mit Bernhard Haupert).

Sozialarbeit und Forschung. Zur qualitativen Erhebung von Klientenperspektiven. In: Archiv für Wissenschaft und Praxis der Sozialen Arbeit, Jg. 22, H. 2, 1991, S. 125-134.

Ehrenamtliche Jugendgerichtshilfe. Eine qualitative Studie zur Verlaufs-, Beziehungs- und Handlungsstruktur in Betreuungsweisungen. In: Recht der Jugend und des Bildungswesens, Jg. 38, H. 2, 1990, S. 170-182 (mit Hildegard Müller-Kohlenberg).

Forschungsprojekt zur Betreuung von Jugendlichen durch ehrenamtliche Jugendgerichtshelferinnen und -helfer. In: Universität Osnabrück Magazin, Jg. 38, H. 2, 1990, S. 48 f. (mit Hildegard Müller-Kohlenberg).

Sozialpädagogische Hilfe statt Strafe. In: Der Städtetag, H. 5, 1990, S. 342 ff. (mit Hildegard Müller-Kohlenberg).

»Problemschüler« und Kommunikationsstrukturen. (Forschungsnotizen). In: Neue Praxis, H. 1, 1984, S. 92-93 (mit Gerhard Schusser).

Rekonstruktive Sozialforschung und objektive Hermeneutik. Annotationen zu einem Theorie- und Methodenprogramm. In: Zeitschrift für Sozialisationsforschung und Erziehungssoziologie, Jg. 1, H. 3, 1983, S. 126-134 (mit Detlef Garz und Stefan Aufenanger).

 

Rezensionen

Heribert Ostendorf: Jugendgerichtsgesetz. Nomos Verlagsgesellschaft (Baden-Baden) 2015. 10. völlig überarbeitete Auflage. In: socialnet Rezensionen, online verfügbar unter: http://www.socialnet.de/rezensionen/20256.php (31.05.2016).

Bilder wie wenige –  Über Gebrauchsweisen der Fotografie, Perspektiven der Bildanalyse und die Macht der Inszenierung in der (politischen) Ikonografie der Gegenwart. In: Sozialwissenschaftliche Literaturrundschau, Jg. 71, H. 2, 2015, S. 38-52. Sammelbesprechung zu den Werken: (1)  Nitsche, Jessica: Walter Benjamins Gebrauch der Fotografie. Berlin: Kulturverlag Kadmos 2010. (2) Przyborski, Aglaja; Haller, Günther  (Hrsg.): Das politische Bild. Situation Room: Ein Foto – vier Analysen. Sozialwissenschaftliche Ikonologie: Qualitative Bild- und Videointerpretation. Band 6. Opladen, Berlin, Toronto: Barbara Budrich 2014. (3) Kauppert, Michael; Leser, Irene (Hrsg.): Hillarys Hand. Zur politischen Ikonographie der Gegenwart. Bielefeld: Transcript. 274 Seiten, 2014.

Bromberg, Kirstin; Hoff, Walburga; Miethe, Ingrid (Hg): Forschungstraditionen der Sozialen Arbeit. Materialien, Zugänge, Methoden. Rekonstruktive Forschung in der Sozialen Arbeit, Band 10. In: Sozialwissenschaftliche Literaturrundschau, Jg. 37, H. 68, 2014, S. 134-136.

Frevert, Ute: Vertrauensfragen. Eine Obsession der Moderne. In: Pädagogische Rundschau, Jg. 68, H. 5, 2014, S. 591-592.

Kirsch, Sandra: Emigration als Herausforderung. Eine Studie zu Einbindungs- und Ablöseprozessen von aus dem nationalsozialistischen Deutschland emigrierten Kindern und Jugendlichen. In: Diskurs Kindheits- und Jugendforschung, Jg. 7, H. 2, 2012, S. 249-251.

Homfeldt, Hans Günther; Schulze-Krüdener, Jörgen: Basiswissen Soziale Arbeit. Lebensalter und Soziale Arbeit. Band 1 bis 6 (zusammen). In: Sozialwissenschaftliche Literaturrundschau, Jg. 33, H. 60, 2010, S. 79-89.

Krüger, Heinz-Hermann; Marotzki, Winfried: Handbuch erziehungswissenschaftliche Biographieforschung. In: Zeitschrift für Pädagogik, Jg. 47, H. 1, 2001, S. 147-152.

Helsper, Werner; Müller, Hermann J.; Nölke, Eberhard; Combe, Arno: Jugendliche Außenseiter. In: Zeitschrift für Pädagogik, Jg. 39, H. 3, 1993, S. 510-514.

Mayer, Karl-Ulrich: Lebensverläufe und sozialer Wandel. Sonderheft der Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie. In: Archiv für Wissenschaft und Praxis der Sozialen Arbeit, Jg. 24, 1993, S. 72-75.

Krohn, Dieter; Horster, Detlef; Heinen-Tenrich, Jürgen: Das sokratische Gespräch. ein Symposion. In: Zeitschrift für Pädagogik, Jg. 37, H. 6, 1991, S. 848-851.

Nittel, Dieter: Report Biographieforschung. Deutscher Volkshochschulverband e.V. Pädagogische Arbeitsstelle. In: Archiv für Wissenschaft und Praxis der Sozialen Arbeit, Jg. 23, H. 3, 1991, S. 199-203.

Lüders, Christian: Der wissenschaftlich ausgebildete Praktiker. Entstehung und Auswirkung des Theorie-Praxis-Konzeptes des Diplomstudiengangs Sozialpädagogik. In: Pädagogische Rundschau, Jg. 44, H. 5, 1990, S. 622-627.

Dewe, Bernd; Ferchhoff, Wilfried; Stüwe, Gerd; Peters, Friedhelm: Professionalisierung. Kritik, Deutung. Soziale Dienste zwischen Verwissenschaftlichung und Wohlfahrtstaatskrise. In: Archiv für Wissenschaft und Praxis der Sozialen Arbeit, Jg. 135, H. 11, 1988, S. 280.

Kegan, Robert: Die Entwicklungsstufen des Selbst. Fortschritte und Krisen im menschlichen Leben. In: Bildungsforschung und Bildungspraxis, H. 2, 1988, S. 279-284.

 

Erscheinende Literatur

Fallrekonstruktive  Soziale Arbeit – Entwicklungslinien und Bezüge zur professionalisierten Praxis. Erscheint in Hoff, Walburga/Birgit Bender-Junker/Kraimer, Klaus (Hg.): Rekonstruktive Wissensbildung. (mit Lena Altmeyer, Svenja Marks). Bad Heilbrunn: Julius Klinkhardt Verlag. Erscheinungsjahr: 2018

Objektiv hermeneutische Bildanalyse. Bezüge, Analyseschritte und Optionen. Erscheint in: Detka, Carsten/Wildhagen, Anja (Hg.): Erkenntnispotentiale qualitativer Sozialforschung: Objektive Hermeneutik und soziolinguistische Prozessanalyse am Gegenstand. Ein Methodenvergleich am Beispiel unterschiedlicher Datensorten. Leverkusen: Barbara Budrich Verlag. Erscheinungsjahr: 2018

Studien zur rekonstruktiven Sozialforschung; Band 3. Im Gespräch mit Ulrich Oevermann und Fritz Schütze: Einblicke in die biographischen Voraussetzungen, die Entstehungsgeschichte und die Gestalt rekonstruktiver Forschungsansätze. 1. Aufl. Leverkusen: Barbara Budrich Verlag, (mit Detlef Garz und Gerhard Riemann). Erscheinungsjahr: 2018