Xenia Hülsmann,
Absolventin Freizeit-, Sport-, Tourismusmanagement (Master), Projektkoordinatorin an der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften


Ich arbeite als Projektkoordinatorin ViJoMo (Virtual Joint Modules) an der htw saar. Meine Aufgabe liegt in der
Entwicklung, Gestaltung und Organisation virtueller Austauschformate. Dazu gehört auch die Entwicklung innovativer internationaler Lehrformate in Kooperation mit Partnerhochschulen. Außerdem bin ich Expertin für digitale Tools, die die Lehre unterstützen. Daneben betreue ich als  Projektmitarbeiterin eClose (Erasmus+ Projekt: ”A model for Interactive (A)Synchronous Learning in Online STEM Education”) unsere Kooperation mit der TU Lodz, der Universität Alcala und der Universität Aveiro. Dabei geht es um einen Austausch über Onlinelehre, die gemeinsame Gestaltung von Studierendenaustauschprogrammen, die Entwicklung von Badges und das Erproben von Gamification-Ansätzen.  

Meinen Abschluss (B.A.) habe ich in Angewandter Sportwissenschaft an der Universität Paderborn absolviert. Ich bin seit je her sportbegeistert und probiere gerne neue Sportarten aus. Daran habe ich meinen Master (M.A) in Freizeit-, Sport-, Tourismus-Management an der htw saar angeschlossen, weil ich die Bereiche Management und Tourismus vertiefen wollte. Meine Leidenschaft für Sport und Reisen wollte ich mit dem Erwerb wirtschaftswissenschaftlicher Grundlagen verbinden, um die Unternehmerperspektive nachvollziehen zu können. Das Studium an der htw saar zeichnet vieles aus: Im Masterstudiengang sind die Gruppengrößen angenehm. Außerdem vernetzt das Tourismus Cluster unterschiedliche Mastersemester und Bachelorstudierende. Es herrscht eine angenehme Lernatmosphäre, und es besteht ein guter Kontakt und regelmäßiger Austausch mit Dozierenden. Studierende können viele eigene Projekte auch tatsächlich umsetzen, so dass man Erfahrungen im Projektmanagement sammelt und regionale Unternehmen der Freizeit-, Sport-, Tourismusbranche kennenlernt.  

„Zukunftsorientierte Inhalte“  

An der htw saar spielen Themen, wie Entrepreneurship, Digitalisierung/Moderne Lehrformate, Nachhaltigkeit, Diversity, Internationalisierung gerade bei meiner Arbeit eine sehr bedeutende Rolle: Die Internationalisierung durch Kontakt, Austausch und Kooperation mit europäischen Partnerhochschulen, um den Studierenden „Internationalisation at home“ zu ermöglichen; in der Digitalisierung durch Entwicklung von Tools zur Unterstützung der Onlinelehre; moderne Lehrformate werden genutzt, um innovative Lehr- und Lernkonzepte zu erproben, dazu kommen virtuelle Austauschformate. Das Thema Entrepreneurship habe ich bereits im Studium kennengelernt, als ich am 5Euro-Startup Projekt teilgenommen und mich für ein Semester als Gründerin ausprobiert habe – das waren sehr wertvolle und erfahrungsreiche Eindrücke für mich. Teilhabe und Vielfalt sind für mich zentrale Begriffe, die ich überall mitdenke, und ich engagiere mich ehrenamtlich bei der Deutschen Behindertensportjugend.  

Ein Studium der Wirtschaftswissenschaften an der htw saar bietet jungen Menschen zukunftsorientierte Inhalte, die mit Beispielen aus der Praxis vermittelt werden. Die Kooperationen mit regionalen Unternehmen in diversen Branchen bietet eine sehr gute Vorbereitung für junge Menschen, die selbst Unternehmer*in oder Führungskraft werden wollen. Ich fühle mich an der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften als Mitarbeiterin sehr wohl, da ein kollegiales Arbeitsklima herrscht und hilfsbereite Kolleg*innen stets zur Seite stehen. 


 Hier geht's zur Fakultät für Wirtschaftswissenschaften: htwsaar.de/wiwi 

 

Kontakt

Hochschule für Technik und Wirtschaft
des Saarlandes
Goebenstraße 40
66117 Saarbrücken

Telefon: (0681) 58 67 - 0
Telefax: (0681) 58 67 - 122
E-Mail: info@htwsaar.de

Aufsichtsbehörde:
Staatskanzlei des Saarlandes

Folge uns