Prof. Dr. Markus Thomas Münter,
Professor für Volkswirtschaftslehre, insbes. Mikroökonomie


Ich war schon immer begeistert von Wettbewerb: sind große Unternehmen erfolgreicher als kleine, wachsen junge Unternehmen schneller als etablierte? Und gleichzeitig frage ich mich oft: warum treffen Manager manchmal so schlechte Entscheidungen? Deshalb habe ich Volkswirtschaftslehre studiert – um zu verstehen wie Märkte funktionieren und wie Wettbewerb Innovationen hervorbringt. 

Ich lehre an der htw saar Mikroökonomie, Wettbewerbspolitik sowie Behavioral Economics. Mit meinen Studierenden arbeite ich an Projekten rund um digitale Geschäftsmodelle, wir suchen nach Strategien für Unternehmen um klimaneutral zu werden, und wir wenden Spieltheorie an um optimale Strategien für alle denkbaren Wettbewerbssituationen zu finden. Und natürlich fragen wir uns aus wettbewerbspolitischer Sicht auch: muss die Marktmacht von Facebook begrenzt werden, weshalb fährt Uber nicht in Saarbücken? 

„Menschen entscheiden nicht rational“ 

Meine Praxis- und Forschungsprojekte sind getrieben von Neugier – wie funktionieren mehrseitige Plattformen, wie funktioniert digitale Transformation für kleine und mittelständische Unternehmen, warum scheitern Unternehmenszusammenschlüsse oft? Aber daneben steht immer ein Thema: begrenzte Rationalität von Menschen, egal ob als Kund*innen oder Manager*innen. Menschen entscheiden nach vorhersagbaren Mustern ‚falsch‘. Mit vielen Experimenten in den Vorlesungen lernen unsere Studierenden ihre eigenen ‚falschen‘ Entscheidungen besser zu verstehen, aber insbesondere künftig als Entscheider*innen in Unternehmen auch mit irrationalen Kunden umzugehen. 

An der htw saar Wirtschaftswissenschaften zu studieren bedeutet, sehr gut auf lebenslanges Lernen vorbereitet zu sein. Wir bieten hervorragende Lehre, haben inspirierende Professorinnen und Professoren und geht dort in die Tiefe, wo die Zukunft liegt: Digitalisierung, Entrepreneurship und Nachhaltigkeit – und das alles anwendungsorientiert rund um Mikro- und Makroökonomie, BWL und Wirtschaftsingenieurwesen. Warum können wir das besser als andere? Viele unserer Profs haben langjährige Berufs- und Führungserfahrung aus internationalen Unternehmensberatungen, Banken, Industrieunternehmen oder Start-ups – und genau dorthin wechseln unser Studierenden nach dem Studium an der htw saar. 

„Risiko und Unsicherheit sind Teil des Lebens 

Entscheidungen betreffen immer die Zukunft – und die kann riskant oder unsicher sein, manchmal ist sogar diese Trennung nicht klar. BWL’ler müssen aber Entscheidungen treffen. Deshalb legen wir an der htw saar Wert auf die Gestaltung der Zukunft in einer riskanten und unsicheren Welt. Das bedeutet Annahmen über die Zukunft zu treffen, das bedeutet gestalten wollen, und es heißt künftig durch Leadership Mitarbeiter*innen Sicherheit zu vermitteln und Leitplanken für deren Handlungen zu setzen. Das heißt aber auch: mit Fehlern umgehen können, aus Fehlern lernen können und – gerade als Unternehmensberater – Lösungen für komplexe und manchmal unklare Herausforderungen finden können. All das lässt sich nicht alleine mit Fachwissen lösen – deshalb vermitteln wir ‚mehr als Wissen‘.

 

 Hier geht's zur Fakultät für Wirtschaftswissenschaften: htwsaar.de/wiwi 

Kontakt

Hochschule für Technik und Wirtschaft
des Saarlandes
Goebenstraße 40
66117 Saarbrücken

Telefon: (0681) 58 67 - 0
Telefax: (0681) 58 67 - 122
E-Mail: info@htwsaar.de

Aufsichtsbehörde:
Staatskanzlei des Saarlandes

Folge uns