Prof. Dr. Mana Mojadadr,
Professorin im Studiengang International Business, Schwerpunkt Rechnungswesen und Finanzierung

Seit 2017 lehre ich Internationale Betriebswirtschaftslehre an der htw saar. Meine Schwerpunkte liegen dabei in den Bereichen Unternehmensbewertung, Einbindung von neuen Geschäftsmodellen, Innovationen und Künstliche Intelligenz (KI) in betriebswirtschaftlichen Zusammenhängen.
 

2012 promovierte ich an der Universität des Saarlandes im Bereich der Wirtschaftsprüfung bei Prof. Dr. Karlheinz Küting, der auch als „Bilanzpapst“ bekannt ist.   

Bevor ich zur htw saar kam, war ich als Vorstandsassistentin im Vorstand und im Aufsichtsrat der SAP AG beschäftigt. Danach habe ich als Chief Financial Officer die Tochtergesellschaft in Italien mit 650 Mitarbeiter*innen mitverantwortet. Nach überregionalen und internationalen Stationen hat es mich aus familiären Gründen zurück an die Saar gezogen. Hier ist es ein Herzensthema für mich, die Talente auszubilden, die der Markt dringend braucht. Es begeistert mich, wie viele kluge Köpfe es gibt, deren Potential noch nicht entdeckt oder nicht ausgeschöpft ist.  

Platz 2 bei der bundesweiten Wahl zum „Professor des Jahres“  

Wer meine Vorlesungen besucht, lernt fürs Leben und nicht nur für eine Klausur. Das haben auch meine Studierenden und eine deutschlandweite Jury bestätigt, als ich mit dem 2. Platz bei der Wahl zum “Professor des Jahres” ausgezeichnet wurde. Darauf bin ich schon ein bisschen stolz, denn bei diesem Preis werden Professorinnen und Professoren ausgezeichnet, die sich besonders um ihre Studierenden bemühen. In der Lehre fokussiere ich mich auf Beispiele aus der Praxis, wie die Bewertung aktueller Start-ups, neue Geschäftsmodelle oder Künstliche Intelligenz.  

Neben meiner Tätigkeit als Professorin bin ich als Beraterin, Mentorin und Coach für saarländische Unternehmen und Institutionen unterwegs. Zudem betreue und begleite ich auch gerne Start-ups und motiviere meine Studierenden dazu, selbst zu gründen. Gleichzeitig ergeben sich für Absolvent*innen auch berufliche Perspektiven in Mittelstand und größeren Konzernen. Ich bereite die Studierenden auf ihre Zukunft vor, indem ich projektbasierte Vorlesungen sowie Coachings anbiete und echte Probleme aus der Wirtschaft mit den Studierenden gemeinsam löse. Das Motto der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften „Wir vermitteln mehr als Wissen“ habe ich damit verinnerlicht. Meine Studierenden lernen bei mir zwischen vielen realen Welten und Fachwelten zu vermitteln, sich sehr komplexen Problemstellungen zu widmen und Lösungen umzusetzen.  

„Seid offen und wissensdurstig und lasst uns damit Welten verbinden." 

Alle Professor*innen an der htw saar verfügen über einen großen Erfahrungsschatz aus dem beruflichen Werdegang vor ihrer Hochschulkarriere, so dass Anwendung und Praxisrelevanz stets im Fokus stehen. Wir verbinden also die Wissenschaft mit der Praxis. An unserer Hochschule schätze ich auch das familiäre Klima. Es herrscht eine Atmosphäre der Geborgenheit und der Authentizität.  

Aber auch die Internationalität und die Toleranz an der htw saar spielen eine sehr wichtige Rolle für mich. Denn meine Eltern kamen aus Teheran hierher, als ich gerade zwei Jahre alt war. Daher begleiten mich diese Themen schon ein Leben lang. Ich möchte Welten nachhaltig und wertschöpfend vernetzen. Deshalb rate ich meinen Studierenden: Seid offen und wissensdurstig, löst komplexe Probleme gemeinsam und arbeitet mit, Welten zu verbinden.  

Hier geht's zur Fakultät für Wirtschaftswissenschaften: htwsaar.de/wiwi 

Kontakt

Hochschule für Technik und Wirtschaft
des Saarlandes
Goebenstraße 40
66117 Saarbrücken

Telefon: (0681) 58 67 - 0
Telefax: (0681) 58 67 - 122
E-Mail: info@htwsaar.de

Aufsichtsbehörde:
Staatskanzlei des Saarlandes

Folge uns