Niclas Graf,
Student Bauingenieurwesen


Für mich war seit der gymnasialen Oberstufe klar, dass ich in die Richtung des Ingenieurwesens gehen möchte. Nach Vergleich der vielen Möglichkeiten und Arten von Ingenieur*innen habe ich mich für das Studium zum Bauingenieur entschieden, da man, wie ich finde, nach Abschluss des Studiums ein sehr breit gefächertes Angebot an Vertiefungsrichtungen, Weiterbildungen und Berufen wahrnehmen kann. Zudem war ich schon immer an der Planung und dem Bau von Bauwerken interessiert und nutze nun mein Studium als Chance, um mein Interesse zum Beruf zu machen.
  

Nachdem die Wahl meines Studiengangs so weit entschieden war, fiel mir die Entscheidung, an der htw saar zu studieren, sehr leicht. Schon lange davor haben mir Freunde, Familie und Bekannte die htw saar aufgrund von persönlicherem Austausch zwischen Student*innen und Dozent*innen und die praxisorientierte Lehre empfohlen. Ich befinde mich zurzeit zwar erst im ersten Semester, aber dies kann ich bereits bestätigen. Zudem wurde schon zu Beginn des Studiums großen Wert daraufgelegt, dass die Studierenden untereinander in Kontakt kommen und sich richtige Gemeinschaften und letztendlich Freundesgruppen bilden.  

„Ein Auslandssemester ist eine sehr gute Chance, um sich auch persönlich weiterzubilden“   

Ich studiere Bauingenieurwesen, weil für mich das Planen und Erbauen von Gebäuden faszinierende Prozesse sind. Zudem ist mir für mein späteres Berufsleben Abwechslung wichtig. Die Tatsache, dass man etwas studiert und nach dem abgeschlossenen Studium qualifiziert für ein breites Spektrum an Berufen ist, ist für mich ein ausschlaggebendes Argument gewesen, diese Karriere anzustreben.  

Je nachdem, in welche Vertiefung man geht, kann man überall etwas zum Umweltschutz beitragen. Sei es beim Entwickeln von neuen Versorgungssystemen, beim Verwenden von nachhaltigeren Ressourcen eines Neubaus oder Recycling von Materialien aus abgerissenen Bestandshäuser. Der Wille, einen Beitrag zum Umweltschutz zu leisten, ist in jedem Bereich vertreten. Es liegt im Interesse aller, die Zukunft nachhaltiger und besser zu gestalten.  

Das fünfte Semester im Studium zum Bauingenieur an der htw saar kann als Auslandssemester genutzt werden. Diese Möglichkeit zu haben, ist meiner Meinung nach eine sehr gute Chance, sich nicht nur fachlich, sondern auch persönlich weiterzubilden. Nach jetzigem Standpunkt kann ich mir gut vorstellen das Auslandssemester in Anspruch zu nehmen. Ob es nach Griechenland, Luxemburg oder Finnland geht, weiß ich allerdings noch nicht.

Hier gehts zu den Studiengängen: htwsaar.de/bi

 

Kontakt

Hochschule für Technik und Wirtschaft
des Saarlandes
Goebenstraße 40
66117 Saarbrücken

Telefon: (0681) 58 67 - 0
Telefax: (0681) 58 67 - 122
E-Mail: info@htwsaar.de

Aufsichtsbehörde:
Staatskanzlei des Saarlandes

Folge uns