• Wann 29.09.2022 10:00 - 12:00
  • Wo Online über BBB

Die vergangenen Corona-Semester haben zu einem digitalen Aufschwung in der Hochschullandschaft geführt. Besonders hervorgetan haben sich Online-Abstimmungen, die sowohl in der Präsenz- wie auch in der Online-Lehre mit wenig Aufwand und gewinnbringend für Studierende wie Dozierende eingesetzt werden können. Vorteile sind hier insbesondere die schnelle Aktivierung der Studierenden und die Möglichkeit eines direkten, anonymen Feedbacks.
Doch welche sogenannten Voting-Tools gibt es, und wie können diese sinnvoll in Lehr- und Lernkonzepte eingebunden werden? Wo genau liegt der Mehrwert? Welche Anwendungen eignen sich auch für den Einsatz im Hörsaal? Welche sind datenschutzrechtlich unbedenklich?
In diesem Workshop werden einige interaktive Abstimmungs-Tools dahingehend vorgestellt, ausprobiert und diskutiert.

Lernziele:

Nach diesem Online-Workshop…

  • kennen Sie verschiedene interaktive Voting-Tools und wissen, für welche Anwendungsszenarien diese geeignet sind
  • lernen Sie verschiedene interaktive Abstimmungs-Tools durch Ausprobieren anhand eines konkreten Szenarios kennen und können es anschließend für eigene Lehr-/Lernzwecke nutzen
  • wissen Sie, was bezüglich des Datenschutzes und der Einhaltung von Persönlichkeitsrechten zu beachten ist


Dozentinnen: Marion Douba und Beate Winterholler

Teilnehmer

Dieses Angebot richtet sich an alle Beschäftigten der htw saar.

Kontakt

Esther Detemple

team-weiterbildung@htwsaar.de

Kontakt

Hochschule für Technik und Wirtschaft
des Saarlandes
Goebenstraße 40
66117 Saarbrücken

Telefon: (0681) 58 67 - 0
Telefax: (0681) 58 67 - 122
E-Mail: info@htwsaar.de

Aufsichtsbehörde:
Staatskanzlei des Saarlandes

Folge uns