• Wann 24.09.2020 09:00 - 17:00
  • Wo n.n.

Ob Social Media, Webseite, Podcast, Print- oder Rundfunk, es wird immer wichtiger, Informationen möglichst wirkungsvoll über verschiedene mediale Kanäle zu transportieren, um seinem Zielpublikum näher zu kommen.

Crossmediales Arbeiten wird die Zukunft des Journalismus prägen. Ob Social Media, Webseite, Podcast, Print- oder Rundfunk, es wird immer wichtiger, Informationen möglichst wirkungsvoll über verschiedene mediale Kanäle zu transportieren, um seinem Zielpublikum näher zu kommen. Dabei muss eine Geschichte online anders aufgearbeitet werden als beispielsweise im Radio, neue Plattformen und mobiles Arbeiten beeinflussen Produktion und Ästhetik von Inhalten.

Wie geht man an die Umsetzung heran? Was sind Möglichkeiten zur Themenfindung und Recherche, wie können Projekte für unterschiedliche Medienformen sinnvoll recherchiert und aufbereitet werden? Praktische Übungen runden das Seminar ab.

Dieses Seminar findet in Kooperation mit der LMS statt. Die Teilnahme an dem Seminar wird für das Zertifikat Wissenschaftskommunikation anerkannt.

Referentin

Susan Zara, Moderatorin, Sprecherin, Musikerin und Radiojournalistin. http://susanzare.de/

Kontakt

Matthias Mallmann

-764

Weitere Infos unter

http://susanzare.de/

Hochschule für
Technik und Wirtschaft
des Saarlandes

University of
Applied Science

Kontakt

Hochschule für Technik und Wirtschaft
des Saarlandes
Goebenstraße 40
66117 Saarbrücken

Telefon: (0681) 58 67 - 0
Telefax: (0681) 58 67 - 122
E-Mail: info@htwsaar.de

Aufsichtsbehörde:
Staatskanzlei des Saarlandes

Folge uns