• Wann 15.06.2021 09:00 - 13:00
  • Wo CAS, Medienwerkstatt
Medi­en­an­fra­gen kom­men häu­fig uner­war­tet – bei aktu­el­len Ereig­nis­sen, poli­ti­schen Ent­schei­dun­gen oder Krisensituationen. Sel­ten sind die Fra­gen ange­nehm und die Ant­wor­ten dar­auf sind eine Herausforderung.
„Alles mach­bar“, sagt Klaus Dittrich (RADIO SALÜ), Medi­en­trai­ner, Jour­na­list und PR-Berater. Er kennt die Stol­per­fal­len, die man­che Kar­rie­re schlag­ar­tig been­det haben.

In die­sem Inter­view­trai­ning ver­mit­telt er typi­sche Vor­ge­hens­wei­sen und Reak­ti­ons­mög­lich­kei­ten, um adäquat die Inter­es­sen der Medi­en bedie­nen zu kön­nen und die eige­nen Inter­es­sen zu wahren.
Grund­la­gen des Trai­nings sind Erkennt­nis­se aus der Kommunikations- und Mar­ke­ting­psy­cho­lo­gie sowie über 25 Jah­re Medienerfahrung.

Referent:

Klaus Dittrich MSc MA ist Lehr­be­auf­trag­ter für Kon­flikt­ma­nage­ment an der Uni­ver­si­tät des Saarlandes.



Dieses Seminar findet in Kooperation mit der Landesmedienanstalt des Saarlandes statt. Es kann als Wahlmodul für das Zertifikat Wissenschaftskommunikation der htw saar anerkannt werden.

Teilnehmer

Dieses Seminar richtet sich an alle Mitarbeiter*innen der htw saar

Kontakt

Matthias Mallmann

team-weiterbildung@htwsaar.de

-764

htw saar
Hochschule für
Technik und Wirtschaft
des Saarlandes

University of
Applied Sciences

Kontakt

Hochschule für Technik und Wirtschaft
des Saarlandes
Goebenstraße 40
66117 Saarbrücken

Telefon: (0681) 58 67 - 0
Telefax: (0681) 58 67 - 122
E-Mail: info@htwsaar.de

Aufsichtsbehörde:
Staatskanzlei des Saarlandes

Folge uns