Voraussetzungen

Bachelor-Studiengang Bauingenieurwesen

Die praktische Studienphase (22 ECTS) wird (frühestens) im 5. Semester absolviert. Sie ist spätestens zum 01.10. eines Jahres zu beginnen und dauert 16 Wochen.

Für die Zulassung zur Praxisphase müssen mindestens 70 ECTS (neue ASPO ab 1.10.2017) aus den Prüfungen der Pflichtmodule der ersten 4 Semester vorliegen.

Bedingungen:

Während der Praxisphase ist die Teilnahme an begleitenden Lehrveranstaltungen (i.d.R. 3 Termine) verpflichtend. Diese Lehrveranstaltungen finden nur im Wintersemester statt.
Die Teilnahmepflicht an den begleitenden Lehrveranstaltungen in Präsenz greift nicht im Falle, wenn die Praktikumsstelle eine Entfernung von mehr als 150 Km vom Standort der htw saar hat (das Praxisreferat muss vom Studierenden rechtzeitig informiert werden).
Finden die Lehrveranstaltungen digital statt, gilt eine Anwesenheitspflicht für alle Studierenden in Pflichtpraktikum.
Die Studierenden werden vom Praxisreferat rechtzeitig über den Ablauf der Lehrveranstaltungen informiert. 

Zusätzliche Voraussetzung für die Anerkennung Ihrer Praxisphase sind die Abgabe (digital) eines Studien (Praxis)-Bericht und qualifiziertem Praktikum Zeugnis, sowie das halten eines abschließenden Vortrag über die Praxisphase.

 

Studiengang (je nach Vertiefungsrichtung)

Wasser, Abfall, Verkehr

Konstruktiver Ingenieurbau

Ablauf

  1. Sie suchen sich eine Praxisstelle bei einem Unternehmen. Das Praxisreferat und Ihr Fachbereich unterstützen Sie gerne dabei.
  2. Sie schließen mit dem Unternehmen einen Praxisvertrag ab. Einen Vordruck für diesen Vertrag erhalten Sie vom Praxisreferat (siehe Downloads unten). Firmen können auch ihren eigenen Vertrag verwenden, wenn vorhanden.
  3. Nachdem der Vertrag  von Ihnen und dem Unternehmen unterschrieben worden ist, melden Sie sich bitte bei der Praxisreferentin mit dem Vertrag per Mail (Vertrag in PDF -Format mailen, sowie ausgefülltes Anmeldeformular /siehe Downloads) für die Praxisphase an. Die Praxisreferentin überprüft, ob die formellen Voraussetzungen erfüllt sind, und lässt Sie zur Praxisphase zu.
  4. Die Anmeldung zur Praxisphase muss zusätzlich aktiv vom Studierenden im SIM-Portal erfolgen. 
  5. Alle angemeldeten Praxisstudierenden werden von der Praxisreferentin per Email über Zeit und Ort der 3 begleitenden Lehrveranstaltungen (i.d.R. 1x pro Monat), und nach Ende der Praxisphase über den Termin der Abschlussvorträge informiert.
  6. Sie geben digital dem Praxisreferat Ihren Studienbericht (mit Unterschrift der Firma und des Studierenden), ca. 4 Wochen nach Ende des Praktikum in PDF-Format ab, sowie das Praktikum Zeugnis (eigene PDF).
  7. Wenn der Bericht und das Zeugnis vorliegen, Sie die drei Pflichtvorträge besucht und Ihren Abschlussvortrag gehalten haben, erkennt die Praxisreferentin nach Abstimmung mit Ihren betreuenden Professoren die Praxisphase  beim Prüfungsamt an.

Praxisphase im Ausland

Sie können Ihre Praxisphase natürlich auch bei einem Unternehmen im Ausland ableisten. Weitere Informationen zu einem Praktikum im Ausland (fachübergreifend) finden Sie hier

Vorlage Vertrag in Englisch

Kontakt

Dipl.- Ing.(FH) Vera Müller Praxisreferat Inland (BI,PG, IngWi) und Ausland, International Placement Coordination
Architektur und Bauingenieurwesen

Kontakt

t +49 (0)681 58 67 - 251
vera.mueller@htwsaar.de

Standort

htw saar
Goebenstraße 40
66117 Saarbrücken
Raum Gebäude 2: Raum 2309

Sprechzeiten

Sprechzeiten idR (vorherige Terminabsprache via Email empfohlen) 

Mo - Do:    8:30-12:00
Fr:           10:00-12:00

Nachmittagstermine via Email vorab vereinbaren.

 

 

Kontakt

Hochschule für Technik und Wirtschaft
des Saarlandes
Goebenstraße 40
66117 Saarbrücken

Telefon: (0681) 58 67 - 0
Telefax: (0681) 58 67 - 122
E-Mail: info@htwsaar.de

Aufsichtsbehörde:
Staatskanzlei des Saarlandes

Folge uns