Inhalt1

Die praktische Studienphase (15 ECTS) umfasst einen zusammenhängenden Zeitraum von 12 Wochen. In der Regel werden 8 Wochen im 3. Semester und 4 Wochen im 4. Semester abgeleistet. Sie ist im nicht-deutsch-sprachigen Ausland zu verbringen, und sie sollte die Anwendung der in der gewählten Studienrichtung erlernten Instrumente und Methoden ermöglichen.

 

Die praktische Studienphase                

  • ist vorrangig als Unternehmenspraktikum im Ausland abzuleisten:
  • 12 Wochen zusammenhängend
  • im nicht-deutsch-sprachigen Ausland
  • Inhaltlich und qualitativ dem Studium entsprechend
  • SoS (4. FS) mit 30 ECTS als Auslandsstudiensemester
  • Studium ersetzt Praktikum
  • Ausweis von zusätzlichen ECTS auf HTW-Zeugnis
  • oder als Kombination aus Praktikum +Studium im Ausland abgeleistet werden:
  • WS (3. FS) mit 30 ECTS als Auslandsstudiensemester +
  • anschliessende 12-wöchige Praxisphase (15 ECTS) (hier wahlweise in Deutschland oder im Ausland möglich)
  • Ausweis von zusätzlichen ECTS auf HTW-Zeugnis .
  • kann bei erfüllten Voraussetzungen erlassen werden:

Sonderfälle sind grundsätzlich mit dem Studiengangsleiter zu besprechen.

 

Formaler Ablauf:

 

 

Weitere Informationen:

Die Lehrveranstaltungen des 3. FS enden vor Weihnachten

Das Master‐Colloquium findet in Blockveranstaltungen während des 4. FS statt.

Bei Auslandsstudium bitte unbedingt Kopien der Immatrikulationsbescheinigung der Ausländischen Hochschule +des Transcript of Records nach Ende des Studiums im Praxisreferat abgeben.

 

Downloads:

Vertragsvorlagen Praxisphase Master dt, engl, frz

Studiengangsflyer

Formularvorlage Abschlussbericht  Master word

Anleitung zur Erstellung des Abschlussberichtes Master

 

 

Einstellungen
inhalt1

htw saar
Hochschule für
Technik und Wirtschaft
des Saarlandes

University of
Applied Sciences

Kontakt

Hochschule für Technik und Wirtschaft
des Saarlandes
Goebenstraße 40
66117 Saarbrücken

Telefon: (0681) 58 67 - 0
Telefax: (0681) 58 67 - 122
E-Mail: info@htwsaar.de

Aufsichtsbehörde:
Staatskanzlei des Saarlandes

Folge uns