Studiengang im Überblick

  • Abschluss
  • Regelstudienzeit
  • Studienbeginn
  • Bewerbungsfrist
  • Bachelor of Science
  • 6 Semester
  • Wintersemester
  • 15. Juli

Praktische Informatik

Informatik ist heute überall. Sie begleitet uns unsichtbar und ist selbstverständlicher Teil des Alltags geworden. Dank marketinggetriebener Algorithmen erfahren wir auf Facebook oder Instagram, dass die Lieblingsband ihr einziges Deutschland-Konzert in Berlin spielt. Schnell kaufen wir im Web ein Konzertticket und sichern auf einer Online-Plattform noch die Übernachtung. Am Abend vor Konzertbeginn bestellen wir via App noch schnell eine Pizza und lösen über eine weitere App das ÖPNV-Ticket zum Club. Im Zuschauerraum schicken wir dann via Messenger unseren Freunden ein paar Live-Bilder und besorgen uns anschließend an der Bar per Bezahl-App Snacks und Getränke. Am nächsten Morgen beschwert sich der Gesundheitstracker am Handgelenk, dass der Körper am vorigen Tag offensichtlich zu viele Kalorien zu sich genommen hat und es deshalb Zeit für eine Jogging-Runde wäre. Doch das muss warten: Erst noch online einen Arzttermin vereinbaren wegen dieses Tinnitus, der seit dem vorigen Abend nicht mehr aus dem Ohr verschwinden will.  

So vielfältig und weitreichend der Einsatz der Informatik heutzutage ist, so wichtig ist es, die Grundlagen der Programmierung und ihre praktische Anwendung zu beherrschen. Deshalb lehren wir an der htw saar im Studiengang Praktische Informatik die generellen Konzepte der Informatik, erklären Standardalgorithmen und verdeutlichen sie an praktischen Beispielen. Dabei decken wir so unterschiedliche Informatikgebiete wie Softwareentwicklung, Datenbanken, Netzwerke, Webanwendungen und Wirtschaftsinformatik ab und bleiben zugleich immer „in touch“ mit der Praxis. 

Das gelingt uns, indem wir eng mit der regionalen Industrie zusammenarbeiten, deren Vertreter zu Gastvorträgen einladen, gemeinsame Projektarbeiten durchführen und Abschlussarbeiten in den Unternehmen ermöglichen. Auf diese Weise lernen unseren Studierenden schon früh die Anwendungsgebiete der Informatik kennen, wie sie mit anderen Bereichen oder Auftraggebern zusammenarbeiten und wie sie die Anliegen von Ingenieuren oder Wirtschaftsakteuren besser verstehen und in eine IT-Lösung übersetzen können. 

Unser Anspruch ist es, unsere Bachelor-Studierenden der Praktischen Informatik so gezielt und praxisnah auszubilden, dass sie nach erfolgreichem Abschluss fit für die Arbeitswelt sind. Das gelingt uns hervorragend durch diese ideale Mischung aus theoretischen Grundlagen und praktischer Umsetzung während des Studiums.  

Der Studiengang Praktische Informatik beschäftigt sich mit folgenden Fragen:  

  • Wie wird Software entwickelt? Wie bringt man dabei die Anforderungen eines Auftraggebers mit den Möglichkeiten der IT zusammen?
  • Welche IT-Kompetenzen müssen Studierende beherrschen, um in der Wirtschaft Fuß zu fassen?
  • Wie strukturiert man Datenbanken, steuert Netzwerke und programmiert Webanwendungen?
  • Welche Software-Technologien sind derzeit am Markt gefragt und wofür setzt man sie jeweils ein?
  • Wie passe ich bestehende Software an neue Anforderungen an?

Berufsperspektiven und Karriere

IT-Fachleute kommen heute nach ihrem Abschluss häufig schon gar nicht mehr offiziell auf den Jobmarkt, sondern erhalten bereits während des Hauptstudiums einen Arbeitsvertrag. Das zeigt, wie heiß begehrt Absolventinnen und Absolventen der htw saar sind. Entsprechend gut sind deren beruflichen Aussichten. Sie können in den unterschiedlichsten Branchen als Software- und App-Entwickler arbeiten, die Administration von Systemen verantworten, Datenbanken aufbauen und pflegen oder schnell in die Projektleitung aufsteigen. Mit etwas mehr Erfahrung arbeiten sie später auch als IT-Berater im Consulting, schulen jüngere IT-Fachleute oder sichern die konzeptionelle Integration komplexer IT-Landschaften in Unternehmen und Behörden. 

Studienverlauf

Der Bachelor-Studiengang Praktische Informatik ist auf sechs Semester angelegt und kann immer im Wintersemester begonnen werden.

Grundstudium

Im Grundstudium, welches über drei Semester läuft, schaffen wir bei unseren Studierenden die Basis in Bereichen wie Informatik, Mathematik, Betriebswirtschaft und Sprachen. Gerade in der Informatik legen wir neben der Vermittlung der theoretischen Grundlagen ein besonderes Augenmerk auf eine fundierte Programmierausbildung.

Hauptstudium

Im Hauptstudium legen wir den Fokus auf Themen wie Rechnernetze, Verteilte Systeme, Systemsicherheit und Webentwicklung. Darüber hinaus vertiefen wir Inhalte des Grundstudiums wie Softwaretechnik und Datenbanken. Außerdem können unsere Studierenden in Wahlpflichtveranstaltungen ihr Wissen erweitern. Dazu zählen unter anderem neue Softwaretechnologien, Compilerbau, Computer-Recht, Machine Learning oder Wirtschaftsinformatik.

Abschluss-Arbeit

Das Hauptstudium endet mit dem Verfassen einer Bachelor-Abschlussarbeit und ihrem erfolgreichen Abschluss.

Internaionale Ausrichtung

Bachelor­Studiengänge sind grundsätzlich international ausgerichtet. Daher gilt auch für den Studiengang Praktische Informatik das European Credit Transfer System (ECTS). Dieses einheitliche System der Lehr- und Leistungsbewertung erleichtert Studierenden die Möglichkeit, im europäischen Ausland zu studieren und die dortigen Leistungen mit sogenannten Credits anerkannt zu bekommen.

Zulassungsvoraussetzung

Bewerber für den Bachelor-Studiengang Praktische Informatik sollten eine der folgenden Voraussetzungen erfüllen: 

  • Fachhochschulreife (Abschluss an einer Fachoberschule) oder
  • allgemeine Hochschulreife (Abschluss an einem Gymnasium) oder
  • von der zuständigen Schulbehörde (z.B. Kultusministerium) als gleichwertig anerkannte Schulabschlüsse  

 

Kontakt

Studierendensekretariat

htw saar
Haus des Wissens
Gebäude 11
Malstatter Straße 17
66117 Saarbrücken
Raum 11.01.17
t +49 (0)681 58 67 - 115
f +49 (0)681-5867 - 151

Postanschrift:
Goebenstraße 40
66117 Saarbrücken

Downloads

Flyer

Hochschule für
Technik und Wirtschaft
des Saarlandes

University of
Applied Science

Kontakt

Hochschule für Technik und Wirtschaft
des Saarlandes
Goebenstraße 40
66117 Saarbrücken

Telefon: (0681) 58 67 - 0
Telefax: (0681) 58 67 - 122
E-Mail: info@htwsaar.de

Aufsichtsbehörde:
Staatskanzlei des Saarlandes

Folge uns