Studiengang im Überblick

Abschluss Bachelor of Science
Regelstudienzeit 6-8 Semester
Studienbeginn Wintersemester
Bewerbungsfrist 22. August
Online-Bewerbung https://cec-bewerber.htwsaar.de/

Unser Studiengang Betriebswirtschaft

In unserem Wirtschaftssystem hängt alles mit allem zusammen: Der Erfolg der hiesigen Unternehmen beeinflusst den Wohlstand der Arbeitnehmer und die Steuereinnahmen des Staates; Schwankungen an der Börse in Japan setzen den Euro unter Druck; ein US-Autobauer kann der deutschen Vorzeige-Industrie gefährlich werden; das niedrige Lohnniveau in asiatischen Ländern wie Indonesien gefährdet den Fortbestand von Firmen in Europa. Und mittendrin die Unternehmen, die sich in dieser Dynamik Tag für Tag behaupten müssen. Wirtschaft ist also immer spannend und findet überall statt – umso wichtiger, ihre Regeln zu kennen und zu nutzen: durch ein Studium der Betriebswirtschaftslehre an der htw saar.

Der Bachelor-Studiengang Betriebswirtschaftslehre an unserer Hochschule ist in der Lehre so vielseitig wie die Wirtschaft selbst. Hier erlernen die zukünftigen Betriebswirtinnen und -wirte die Erfassung und Strukturierung von Geldflüssen und Kosten, den Einkauf von Waren und Dienstleistungen, die Organisation einer Produktion, das Management von Personal, die Vermarktung von Leistungen und Produkten sowie deren Vertrieb. Auch elementares Wissen in der Mathematik, Statistik, Wirtschaftsinformatik, Volkwirtschaftslehre sowie dem Wirtschaftsrecht sind Teil unseres breit angelegten Studiengangs.

Da wirtschaftlicher Erfolg immer auch auf interdisziplinärer Teamarbeit und guter Kommunikation basiert, lehren wir an der htw saar außerdem soziale Kompetenzen, Präsentationstechniken sowie zusätzliche Fremdsprachen. Mit dieser Vermittlung von Know-How und Business Skills machen wir unsere Studierenden fit für den Arbeitsmarkt und bereiten sie auf die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten vom Controlling über das Marketing bis zum Personalbereich vor.

Bereit für den ständigen Wandel

Das Studium der Betriebswirtschaft an der htw saar haben wir für ein modernes Arbeitsumfeld konzipiert, das sich im ständigen Wandel befindet. Wir befähigen darin Absolventinnen und Absolventen zu einem kritischen Denken und dauerhaftem, selbstständigen Lernen. Daher ist der praktische Anteil des Studiums besonders ab dem fünften Semester sehr groß. Dabei bekommen Studierende die Gelegenheit, sich mit echten Herausforderungen in Unternehmen auseinanderzusetzen und auch im Ausland Erfahrungen zu sammeln. Für viele entsteht aus dieser Praxiszeit heraus auch das Thema ihrer Bachelor-Thesis. Nach sieben Semestern Regelstudienzeit und einem erfolgreichen Abschluss gehen Absolventinnen und Absolventen mit einem Bachelor of Arts aus dem Studium heraus.

Berufsperspektiven und Karriere

Von der Gastronomie bis hin zum Industrieunternehmen, vom Startup bis zum Großkonzern und vom Krankenhaus bis zum Entsorgungsbetrieb: Betriebswirtinnen und -wirte werden überall benötigt. Daher möchten wir an der htw saar Menschen ausbilden, die in hohem Maße selbstständig mit Herausforderungen umgehen können. Denn so werden sie zu wertvollen Mitarbeitenden und Führungskräften, die auf dem Arbeitsmarkt äußerst gefragt sind.

Sie können als Marketingprofis arbeiten, die Produkte gezielt vermarkten und Budgets effizient in schwierigen Märkten einsetzen können. Als Fachkräfte im IT-Bereich prüfen sie Investitionen und vermitteln neue Arbeitsabläufe in allen Unternehmensbereichen. Auch können sie im Controlling die Renditestärke ihres Arbeitsgebers im Blick behalten oder die Personalentwicklung ihres Unternehmens vorantreiben. Später wartet dann vielleicht sogar der Posten des Geschäftsführers, der ganzheitliche Visionen auf wirtschaftliche Planungen und Anforderungen für die Umsetzung in seinen Teams herunterbricht und verantwortet.

Darüber hinaus gibt unser anspruchsvoller Studiengang den Absolventinnen und Absolventen das Rüstzeug für eine anschließende Selbstständigkeit. Viele gründen nach dem Studium Startups oder Agenturen, übernehmen ein Familienunternehmen oder machen sich im Bereich Beratung selbstständig.

Alternativ besteht die Möglichkeit, das Studium mit einem Masterstudium fortzusetzen. An der htw saar bieten wir dafür die Stundengänge Marketing Science (M.Sc.), Rechnungs-, Prüfungs- und Finanzwesen (M.A), Supply Chain Management (M.Sc.) und International Management an. Dort haben Studierende die Möglichkeit, ihre gewählten Schwerpunkte noch weiter zu vertiefen oder sich international auszurichten.

Studienverlauf

Grundstudium

Das Studium ist untergliedert in ein Grundstudium und Vertiefungssemester. In den ersten vier Semestern vermitteln wir den Studierenden die Grundlagen der Betriebswirtschaft in den folgenden Bereichen: • Allgemeine Betriebswirtschaft • Rechnungswesen • Recht • Volkswirtschaftslehre • Mathematik und Statistik • Wirtschaftsinformatik • Business Skills • Sprachen Wir unterrichten in Modulen, die jeweils mit einer Prüfung abgeschlossen werden. Dabei handelt es sich in der Regel um vier Semesterwochenstunden, deren Inhalte mit einer Präsentation, einem Referat oder einer schriftlichen Klausur gefestigt werden. Gelehrt wird hauptsächlich in laufenden Veranstaltungen, deren Teilnahme meist freiwillig ist. In einigen Fällen wie in Seminaren besteht jedoch eine Teilnahmepflicht.

Vertiefungsphase

Darauf folgt eine Vertiefung in einen Schwerpunkt, der von den Studierenden selbst gewählt werden kann. Zur Auswahl stehen:

• Logistik

• Marketing

• Personalmanagement

• Rechnungs-, Prüfungs- und Finanzwesen

• Wirtschaftsinformatik

Zu dieser Vertiefungsphase gehören weitere Seminare, ein Projektstudium und eine praktische Studienphase von 3 Monaten, die in einem Unternehmen oder auch als Auslandsstudium absolviert werden kann. Abgeschlossen wird das Studium mit einer Bachelor-Thesis, deren Thema die Studierenden in Abstimmung mit dem betreuenden Professor und ggfs. dem Praxisunternehmen festlegen können.

Abschluss-Arbeit

Abgeschlossen wird das Studium mit einer Bachelor-Thesis, deren Thema die Studierenden in Abstimmung mit dem betreuenden Professor und ggfs. dem Praxisunternehmen festlegen können.

Zulassungsvoraussetzung

  • allgemeine Hochschulreife (Abschluss eines Gymnasiums)
  • Fachhochschulreife (Abschluss an einer Fachoberschule)
  • von der zuständigen Schulbehörde (z.B. Kultus ministerium) als gleichwertig anerkannten Schulabschlüsse.

Kontakt

CEC Saar

Haus des Wissens
Malstatter Str. 17
66117 Saarbrücken
Raum: 11.06.06
t +49 (0)681 5867 - 137 / - 166

cecsaar@htwsaar.de

Hochschule für
Technik und Wirtschaft
des Saarlandes

University of
Applied Sciences

Kontakt

Hochschule für Technik und Wirtschaft
des Saarlandes
Goebenstraße 40
66117 Saarbrücken

Telefon: (0681) 58 67 - 0
Telefax: (0681) 58 67 - 122
E-Mail: info@htwsaar.de

Aufsichtsbehörde:
Staatskanzlei des Saarlandes

Folge uns