Notfallfonds der htw saar

sDie htw saar unterhält einen Notfallfonds für unverschuldet in Not geratene Studierende der Hochschule.

Der Notfallfonds soll verhindern, dass Studierende, die kurzfristig durch Krankheit, Unfall oder andere unvorhergesehene Ereignisse in eine besondere Notlage geraten sind, ihr Studium aus wirtschaftlichen Gründen ab- oder unterbrechen müssen oder garnicht erst aufnehmen können. Der Notfallfond soll damit zur Verringerung der Studienabbruchsquote und zur Verkürzung der Studiendauer beitragen.

Anträge können unter Verwendung des Antragsformulars jederzeit gestellt werden.

Weitere wichtige Informationen zur Beantragung von Leistungen aus dem Notfallfonds finden Sie hier

 


 

Kontakt:

Sandra Wiegand, M.A.

htw saar
Goebenstraße 40
66117 Saarbrücken
Referentin Mentoring / Leitung Familienbüro
Raum 8125 (Geb. 8)
t +49 (0) 681 5867 - 680
f +49 (0) 681 5867 - 463