Saarland-Stipendien

Mit Gründung der StudienStiftungSaar (StSS) im Jahr 2009 wurde die Voraussetzung für das Saarland-Stipendium geschaffen. Das Stipendium eröffnet die Möglichkeit, den Studienstandort Saarland zu stärken und die Wettbewerbsfähigkeit der Hochschulen zu erhöhen. Es hat die Nachwuchsförderung im akademischen Bereich ebenso im Blick wie die Fachkräftesicherung am Wirtschaftsstandort Saarland.

Das Saarland-Stipendium wird von der StudienStiftungSaar gemeinsam mit Unternehmen oder Organisationen - zumeist aus der Region - finanziert. Im Falle des Saarland-Stipendiums für internationale Studierende ist der Partner der Deutsche Akademische Austauschdienst - DAAD.

Alle Saarland-Stipendiatinnen und -Stipendiaten können zusätzlich zur finanziellen Förderung vom attraktiven Qualifizierungs- und Betreuungsprogramm der StudienStiftungSaar in Form von Workshops und Seminaren profitieren, wenn sie sich als Mentorinnen und Mentoren der StudienStiftungSaar für die Betreuung von Studienanfängern zur Verfügung stellen (nicht zu verwechseln mit den Mentoringprogrammen an der htw saar!)

Die Förderung für die Saarland-Stipendiatinnen und Stipendiaten beinhaltet i.d.R. monatlich 150 Euro und erfolgt meist für ein halbes Jahr. Bei manchen Saarland-Stipendien besteht die Möglichkeit einer Anschlussförderung.

Die Bewerbung auf Saarland-Stipendien erfolgt ausschließlich über das  Bewerberportal der StudienStiftungSaar unter www.studienstiftungsaar.de

 

Saarland-Stipendien für internationale Studierende

Die Saarland-Stipendien für internationale Studierende "STIBET III Abschlussbeihilfe-Stipendien" werden durch die  Koordinationsstelle "Deutschlandstipendium"an der htw saar vergeben. Es handelt sich hierbei um Beihilfestipendien für den letzten Studienabschnitt im Bachelor- oder Master-Studiengang.

Das STIBET-Programm wird vom DAAD aus Mitteln des Auswärtigen Amtes (AA) gefördert.

 

1. STIBET III-Engagement-Stipendien des  DAAD (Saarland-Stipendien)   

Das STIBET-Programm wird vom DAAD gefördert aus Mitteln des Auswärtigen Amtes (AA). 

Die Koordinationsstelle "Deutschlandstipendium" vergibt in Kooperation mit dem AStA-Referat für ausländische Studierende aus Mitteln des DAAD STIBET-Programms und der StudienStiftungSaarTeilstipendien. Die STIBET III-Stipendien für besonders engagierte Studierende richten sich an Bildungsausländer an der htw saar, die sich durch Engagement im internationalen Kontext in ihrem Studiengang und/oder an der Hochschule auszeichnen.

Bewerben können sich alle im Fachstudium eingeschriebenen Studierenden, die eine ausländische Staatsangehörigkeit besitzen und ihre Hochschulzugangsberechtigung im Ausland erworben haben, unabhängig davon, ob sie in Deutschland eine Feststellungsprüfung ablegen mussten (Studienkolleg) oder unmittelbar zum Hochschulstudium zugelassen wurden.

Austauschstudierende (über ERASMUS oder andere internationale Kooperationen) die nur für einen Studienabschnitt an der htw saar studieren, sind von der Förderung ausgeschlossen.

Ausschreibungstext

Die Bewerbung erfolgt online im Bewerberportal der StudienStiftungSaar unter www.studienstiftungsaar.de

Die folgenden Unterlagen sind zum Abschluss der Bewerbung in einer pdf-Datei hochzuladen:

- vollständig ausgefülltes und vom Prüfungsamt unterschriebenes Online-Bewerbungsformular (bitte nach dem Ausfüllen ausdrucken und vom zuständigen Prüfungsamt unterschreiben und abstempeln lassen)

- Motivationsschreiben mit Darlegung des Engagements

- aktueller Notenauszug vom Prüfungsamt (unbeglaubigt)

- aktuelle Immatrikulationsbescheinigung

- tabellarischer Lebenslauf (max. 2 Seiten)

- Nachweise/Bescheinigungen zum Engagement (wenn vorhanden)

 

 

2. STIBET III-Abschluss-Beihilfestipendien des DAAD (Saarland-Stipendien)

Diese Beihilfestipendien richten sich an internationale Studierende insbesondere zur Unterstützung in der Endphase ihres Studiums. Die Bewerbungsfristen im Jahr 2019 sind:

Für eine Förderung im Wintersemester: 31. Juli 2019.

Für eine Förderung im Sommersemester : 28. Februar 2020.

Detaillierte Informationen zu Voraussetzungen, Kriterien, Bewerbungsunterlagen und  Bewerbungsablauf dieses Stipendienprogramms  finden Sie auf dem Merkblatt für Studierende der htw saar zum Stipendienprogramm "Stipendien für internationale Studierende"  sowie in den "Förderrichtlinein zur Vergabe von Saarland-Stipendien an internationale Studierende". Bitte lesen Sie diese Informationen sorgfältig durch.

Die Bewerbung erfolgt ausschließlich online auf dem Bewerberportal der StudienStiftungSaar unter www.studienstiftungsaar.de

Achtung: Sie benötigen für die Bewerbung auf die ABSCHLUSS-Beihilfestipendien ab jetzt keine Gutachten mehr, müssen in Ihrer Bewerbung aber für eventuelle Rückfragen die Referenzadressen von zwei Dozent/innen (Professor/innen, Lehrkräfte für besondere Aufgaben oder wiss. MitarbeiterInnen mit Lehrdeputat an der htw saar) angeben.

Ausschreibungstext

 

 


Aktuelle Ausschreibungen 

 

 

Saarland-Stipendien für Abschlussarbeiten mit (Nach-)Bergbau-Bezug

Zielgruppe: Studierende der htw saar, Bachelor-/Master-Programm

Bewerbungsfrist: Die Bewerbung ist ganzjährig möglich

Ausschreibungstext