Profilbild
Für alle, die etwas mehr wollen: Rechtzeitig planen – bewusst entscheiden – aktiv teilnehmen!

Das neue Programm mit allen Themen, Terminen und Informationen für das Wintersemester 2019/20 finden Sie ab sofort hier.

• Studies, Studium, Steuern – Darüber reden hilft, Steuern zu sparen
Mittwoch, 06. November 2019, 14:00 – 16:00 Uhr, CAS 10.00.02
Viele Studierende fragen sich in den oberen Semestern: Wieviel werde ich mal verdienen? Was bleibt unterm Strich davon übrig und landet tatsächlich auf meinem Konto?
Dieser Workshop mit Diskussion soll Ihnen helfen, einen Einblick in das „Steuer-Chaos“ am Übergang Studium/Beruf zu bekommen. Er geht z. B. der Frage nach, warum sich eine Steuererklärung schon für Studierenden lohnen kann, auch wenn sie noch keine echten Einkünfte haben. Sie erfahren, wie das geht und was Sie dafür schon während Ihrer Studienzeit tun sollten.
Referent: Kay Oliver Denne


• ACCESS im Überblick
Microsoft ©Access ist ein Datenbank-Management-System, das sehr übersichtlich eine Fülle von Funktionalitäten zur Verfügung stellt. Es ist das einzige Datenbankprogramm, das man ohne erweiterte Programmierfähigkeiten benutzen kann. Trotzdem bietet es eine große Anzahl von Auswertungs- und Analysemöglichkeiten. In dieser Seminarreihe erhalten Sie einen Einblick in die Benutzung und Erstellung von Accessdatenbanken.

Teil 1: Freitag, 08. November 2019, 09:00 – 14:00 Uhr, CRB B-2-01
Verändern von bereits erstellten Tabellen, Anlegen eigener individualisierter Felder und Tabellen, Analysefunktionen mittels Abfragen u. a.

Teil 2: Freitag, 22. November 2019, 09:00 – 14:00 Uhr, CRB B-2-01
Analyse von Datensätzen mit berechnenden, gruppierten und Parameterabfragen, Anlegen von Abfragen, Formularen und Berichten
Referentin: Éva Mészàros, zertifizierte Microsoft Trainerin (MMI©)


• (K)ein Leben in der Ja-Schleife – Wie ich lerne, „Nein“ zu sagen
Mittwoch, 13. November 2019, 14:00 – 18:00 Uhr, CAS 4111
Kennen Sie das auch? Sie werden um etwas gebeten, wollen „Nein“ sagen und antworten trotzdem mit „Ja“, obwohl Sie einen inneren Gegenwillen spüren oder sich ausgenutzt fühlen? Das kann ganz unterschiedliche Gründe haben. Zu einem erfüllten und selbstbestimmten Leben gehört das Nein- wie auch das Ja-Sagen dazu. Wie es gelingen kann, sich mit einem klaren „Nein“ abzugrenzen, ohne ein schlechtes Gewissen zu haben, trainieren wir in diesem Workshop.
Referentin: Doris Bogendörfer


• Fit für die Abschlussarbeit 1 – Formale Anforderungen an wissenschaftliche Hausarbeiten
Donnerstag, 14. November 2019, 16:30 – 19:00 Uhr, CAS 10.00.02
- Anforderungen an eine wissenschaftliche Arbeit
- Strukturierung des Arbeitsprozesses
- Literatursuche und -auswertung
- Richtlinien zum Bibliographieren
- Logischer Aufbau einer Arbeit
Referent: Ralf Krautkrämer


• Erfolgreich bewerben aus Personalersicht – Bewerbung 4.0
Mittwoch, 20. November 2019, 14:00 – 17:00 Uhr, CRB B-E-07
Worauf legen Personaler Wert bei der Auswahl von Bewerbern? Wie kann ich mit meinen Bewerbungsunterlagen das Interesse von Fachbereich und HR wecken? Und wo muss ich bei Online-Bewerbungen eigentlich das Anschreiben machen – direkt in der Mail oder als gesonderter Anhang? Muss ich bei XING oder LinkedIn sein und warum?
Diese und weitere Fragen klären Personalverantwortliche der Firma PwC im Seminar mit Ihnen. Dabei spannt sich der Bogen von den Bestandteilen der klassischen Bewerbung (Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnisse) hin zu den Does and Don’ts des Selbstmarketings in sozialen Medien. Nutzen Sie die Möglichkeit und lassen Sie sich von den Referenten persönliches Feedback zur Ihren Unterlagen und Ihrem persönlichen (Be)Werbungsmanagement (Job Search, Networking, XING, LinkedIn…) geben.


• Der erste (un)befristete Arbeitsvertrag – Lücken und Tücken
Donnerstag, 21. November 2019, 14:00 – 16:00 Uhr, CAS 4111
Nicht alle Arbeitsverträge werden unter Berücksichtigung der gesetzlichen Vorschriften bzw. den von der höchstrichterlichen Rechtsprechung entwickelten Grundsätze formuliert. Der Teufel steckt im Detail. Timm Lau von der Arbeitskammer des Saarlandes erläutert Ihnen wichtige Vertragsinhalte anhand von Praxisbeispielen und zeigt Ihnen, worauf Sie bei Ihrem ersten Arbeitsvertrag achten sollten.
Referent: Timm Lau


• Kritische, konfliktbehaftete Gespräche mit Mitarbeitenden oder mit einem Team erfolgreich bewältigen (Intensiv-Seminar)
Freitag, 22. November 2019, 14:00 – 19:00 Uhr und Samstag, 23. November 2019, 09:00 – 16:00 Uhr, CRB B-E-07

Tag 1: Gewaltfreie Kommunikation (GfK) als Grundlage lösungsorientierter Konfliktbewältigung im Gespräch
- Die Methode der GfK
- Erstes ‚Live‘ Gespräch der Seminarteilnehmer anhand eines Fallbeispiels

Tag 2: Weitere Gespräche der Seminarteilnehmenden anhand von Fallbeispielen
- Feedback und Potenzialanalyse
- Teamübung
- Anwendungsmöglichkeiten der GfK für die Führungskraft im Team
Referent: Andreas Noss


• Bewerbungsunterlagen – Worauf Personaler wirklich schauen
Mittwoch, 27. November 2019, 14:00 – 17:00 Uhr, CAS 4111
Für den ersten Eindruck gibt es selten eine zweite Chance – Ihre Bewerbung sollte überzeugen. Das Unternehmen Ihrer Wahl muss sich von Ihren Unterlagen angesprochen fühlen. Genau das ist gerade für Berufseinsteiger eine große Herausforderung. Lassen Sie sich von HR-Verantwortlichen zeigen, worauf Sie bei Ihren Bewerbungsunterlagen achten müssen, damit Sie echtes Interesse wecken und Ihre Chancen erhöhen. Nutzen Sie auch die Möglichkeit zum Unterlagen-Check.
Referent: Marco Haungs


• Fit für die Abschlussarbeit 2 – Sprachliche Anforderungen und Besonderheiten
Donnerstag, 28. November 2019, 16:30 – 19:45 Uhr, CAS 10.00.02
- Richtlinien zum Zitieren und Paraphrasieren
- Wissenschaftliche Schreibstile
- Vermeiden häufiger Fehler und Floskeln
- Gemeinsame Besprechung und Verbesserung einiger Beispiele aus wissenschaftlichen Arbeiten
Referent: Ralf Krautkrämer

 

Verbindliche Anmeldung:
Ab sofort per Mail an studiumplus@htwsaar.de möglich. Bitte geben Sie dabei unbedingt an:
- Vorname und Name
- Matrikel-Nr. und Studiengang
- Name der gewünschten Veranstaltung(en)
Sie erhalten dann eine kurze Eingangsbestätigung und ggf. zusätzliche Informationen zur ge-buchten Veranstaltung.

Bitte beachten Sie auch Folgendes:
• Die Veranstaltungen benötigen eine Mindestteilnehmerzahl, damit sie stattfinden können.
• Melden Sie sich bitte nur an, wenn Sie auch sicher sind, dass Sie wirklich kommen können.
• Die Plätze werden nach dem „Windhundprinzip“ vergeben.

Wir freuen uns auf spannende Veranstaltungen mit Ihnen!
Herzliche Grüße
Ulrike Reintanz

 

 


Kontakt

Ulrike Reintanz

htw saar
Goebenstraße 40
66117 Saarbrücken
Raum Büro 8127
t 0681 5867 789