Profilbild
Für alle, die etwas mehr wollen: Rechtzeitig planen – bewusst entscheiden – aktiv teilnehmen!

Für schnellentschlossene Frühaufsteher 

Studiumplus-Veranstaltungen in der vorlesungsfreien Zeit 2019

Vertiefende Workshops: September 2019

• Professionelle Moderation von Besprechungen
Montag, 23.09.2019, 09:00 – 16:00, CAS 10.00.02
In diesem Seminar lernen Sie die Strukturelemente für die Leitung von Besprechungen kennen. Sie erproben an praktischen Beispielen verschiedene Kreativitäts- und Problemlösungstechniken für den professionellen Einsatz in Besprechungen und erwerben Sicherheit im Umgang mit Konflikten und Störungen, die sich in Gesprächssituationen ergeben können.

• Agiles Arbeiten selbst erproben – Design Thinking in action  Montag, 30. September 2019 und Dienstag, 01. Oktober 2019, jeweils 09:00 – 16:00 Uhr, CRB E-E02 (2-Tages-Seminar)                             Das Intensiv-Seminar zu Design Thinking ermöglicht Ihnen neue Einblicke in eine aufregende und erlebnisreiche Arbeitsform, um komplexe Probleme interaktiv zu lösen und Innovationen zu fördern. 

Erproben Sie gemeinsam die vielfältigen Methoden und Schritte, um neue Ideen zu genieren und zielgerichtete Lösungen zu entwickeln. Weltweit arbeiten bereits unterschiedlichste Organisationen aller Branchen mit Hilfe von Design Thinking daran, kreative Ergebnisse zu konkreten Problemstellungen zu erschaffen. Erweitern Sie Ihre Methodenkompetenz und Ihre Fähigkeiten, in interdisziplinären Teams fachübergreifend und lösungsorientiert zu arbeiten.

 

 Kompaktwoche 2019

  Alle Veranstaltungen im Überblick:

• Einführung in LaTex
Teil 1: Montag, 07.10.2019,
Teil 2: Dienstag, 08.10.2019
Teil 3: Mittwoch, 09.10.2019, jeweils 09:00 – 13:00 Uhr, CAS 5306
LaTeX ist ein professionelles Textsatzsystem speziell für naturwissenschaftliche und mathema-tische Texte wie z. B. Bachelor- und Masterarbeiten oder wissenschaftliche Präsentationen und Veröffentlichungen. Es ist für Windows. MAC-OS und Linux verfügbar und kostenfrei. Was La-TeX unschlagbar macht, sind das professionelle Layout und die zuverlässig funktionierende Automatisierung, insbesondere von Formeln und Formatierungen.

• Damit es wirklich gut wird… – Ein Tag für Ihre erfolgreiche Bewerbung (Intensiv-Workshop)
Montag, 07.10.2019, 09:00 – 16:00 Uhr, CRB B-E-07
Auch in Zeiten des (vermeintlichen) Fachkräftemangels kommen Studierende nicht um das Thema Bewerbung herum, egal ob es um ein Praktikum oder den Einstieg in den Beruf geht. Nehmen Sie sich doch einen Tag Zeit, um gemeinsam mit Barbara Ditzler (Coach und bis 2014 HR-Verantwortliche bei Villeroy & Boch) Ihren persönlichen Weg durch den Bewerbungs-dschungel zu finden.
       Dabei geht es von den Stellenanzeigen (Wo finde ich die richtigen für mich? Wie lese und deute ich sie?) über die heißen Themen „Anschreiben“ und „Initiativbewerbung – ja, aber wie?“ hin zu Ihren persönlichen Bewerbungsunterlagen (Do‘s and Don‘ts). Aber auch Tipps und Hinweise zu Auswahl- und Einstellungsverfahren stehen auf der Agenda. Sie dürfen und sollen alles fragen, was Sie schon immer zum Thema Bewerbung wissen wollten, und können mit pro-fessioneller Unterstützung und individuellem Feedback Ihre Bewerbungen zu einem erfolgreichen Gesamtkonzept machen.
   Einzige Teilnahmebedingung, damit der maximale Gewinn für Sie rauskommt: Sie bringen zum Workshop bitte einen Entwurf für Anschreiben und Lebenslauf sowie die entsprechende Stellenausschreibung mit.

• Excel für Anfänger und Fortgeschrittene
Teil 1: Dienstag, 08.10.2019
Teil 2: Donnerstag, 10.10.2019
Teil 3: Freitag, 11.10.2019, jeweils 09:00 – 14:00 Uhr, CRB B-2-01
Sie stoßen mit Microsoft ©Excel immer wieder an Grenzen und wissen doch, dass es noch an-dere Möglichkeiten gibt, die Sie aber noch nie selbst benutzt haben? Dann können Sie mit die-sem Seminar Ihren Horizont hier erheblich erweitern. Erlernen Sie diejenigen Funktionen, mit denen aus Excel ein wahres Rechengenie wird.

• WORD-Tricks für schriftliche Arbeiten
Mittwoch, 09.10.2019, 09:00 – 14:00 Uhr, CRB B-2-01
Auch wenn Sie noch keine konkreten Ideen haben, was genau Sie in Ihrer Bachelor- oder Mas-ter-Thesis schreiben sollen, so können Sie sich eine Menge Stress und Arbeit ersparen, wenn Sie wissen, wie Sie mit wenigen, aber richtigen Schritten Ihre Arbeit formal richtig anlegen: In-haltsverzeichnis, Gliederung, Quellenangaben, Abbildungs- und Literaturverzeichnisse, Quer-verweise – alles, was eine ordentliche Arbeit vorweisen muss. Und dann klappt es auch mit dem Schreiben…

• Einführung in die Programmierung mit Python für Nicht-Informatiker
Teil 1: Mittwoch, 09.10.2019, 14:00 – 18:00 Uhr, CAS 5306
Teil 2: Donnerstag, 10.10.2019, 09:00 – 13:00 Uhr
Teil 3: Freitag, 11.10.2019.2019, 09:00 – 13:00 Uhr, CAS 5306
Python ist eine universelle Programmiersprache, die in unterschiedlichen Gebieten eingesetzt wird: Netzwerk-Anwendungen, wissenschaftliche Anwendungen wie Numerik, Statistik, Bioin-formatik oder auch in Desktop-Anwendungen. Python findet man dabei sowohl in kleinen, spie-lerischen Projekten wie Scratch, Raspberry Pi als auch in großen Projekten wie z. B, in Youtube. Python ist Open Source, läuft auf diversen Plattformen wie Windows, MacOS, Linux und ist einfach zu installieren. Wenn Sie also gern programmieren lernen wollen, ohne gleich Informatik zu studieren, dann ist dieser Einführungskurs in Python genau richtig für Sie.

• Wissenschaftlich sauber arbeiten – Citavi hilft! (Einführungsseminar)
Mittwoch, 09.10. 2019, 14:15 – 15:45 Uhr, CAS 7110
Citavi ist ein kostenloses Literaturverwaltungsprogramm, das Ihnen mit verschiedenen Anwen-dungen hilft, Ihre wissenschaftliche Arbeit mit allen notwendigen Standards für das richtige Zitie-ren, die Quellenangaben und die Literaturverwaltung vorzubereiten und zu schreiben.

 

Verbindliche Anmeldung:
Ab sofort per Mail an studiumplus@htwsaar.de möglich. Bitte geben Sie dabei unbedingt an:
- Vorname und Name
- Matrikel-Nr. und Studiengang
- Name der gewünschten Veranstaltung(en)
Sie erhalten dann eine kurze Eingangsbestätigung und ggf. zusätzliche Informationen zur ge-buchten Veranstaltung.

Bitte beachten Sie auch Folgendes:
• Die Veranstaltungen benötigen eine Mindestteilnehmerzahl, damit sie stattfinden können.
• Melden Sie sich bitte nur an, wenn Sie auch sicher sind, dass Sie wirklich kommen können.
• Die Plätze werden nach dem „Windhundprinzip“ vergeben.

Wir freuen uns auf spannende Veranstaltungen mit Ihnen!
Herzliche Grüße
Ulrike Reintanz

 

 


Kontakt

Ulrike Reintanz

htw saar
Goebenstraße 40
66117 Saarbrücken
Raum Büro 8127
t 0681 5867 789