Profilbild


Für alle, die etwas mehr wollen: Rechtzeitig planen – bewusst entscheiden – aktiv teilnehmen!

Das neue Programm zum Wintersemester 2017/18 

Alle Informationen zu den Veranstaltungen finden Sie hier.

Bitte prüfen Sie regelmäßig Ihren htw-Mail-Account, damit alle wichtigen Informationen zum Studiumplus Sie auch rechtzeitig erreichen können.

 

Veranstaltungen im November 2017

• FairTrade-Workshop „Bring Dich ein!"

Schulung zur/zum FairTrade-Botschafter(in): Grundlagen des FairTrade-Systems, Ideen für die Weiterentwicklung der FairTrade-Initiative an der htw saar, Simulation des Infostands

Der Workshop ist Voraussetzung für die Standbetreuung

Dozentin: Wynnie Mbindyo, externe Fairtrade-Referentin, Transfair e.V.
Montag, 06.November 2017, 18:30 - 20:30 Uhr
Seminarraum 2, Evangelische Studierendengemeinede (ESG), Waldhausweg 7, 66123 Saarbrücken
Anmeldung: bis 03.11.2017 per Mail an markus.ehses@htwsaar.de 

• ACCESS im Überblick

Microsoft ©Access ist ein Datenbank-Management-System, das sehr übersichtlich eine Fülle von Funktionalitäten zur Verfügung stellt. Es ist das einzige Datenbankprogramm, das man ohne erweiterte Programmierfähigkeiten benutzen kann. Trotzdem bietet es eine große Anzahl von Auswertungs- und Analysemöglichkeiten. In dieser Seminarreihe erhalten Sie einen Einblick in die Benutzung und Erstellung von Accessdatenbanken.

Teil 1: Freitag, 10. November 2017

Teil 2: Freitag, 01. Dezember 2017

 jeweils 09:00 - 14:00 Uhr, CRB B-2-01

 

• Ihr Gedächtnis kann viel mehr… Training für die grauen Zellen

Dies ist ein Seminar für alle, die sich in Zukunft viel mehr merken möchten: für den Alltag, das Studium, die Lehre, den Beruf … Unser Gehirn kann mehr, als Sie glauben. Sie erhalten Einblick in die unendlichen Möglichkeiten, die unser Kopf bereithält, um vielfältige Informationen zu speichern und wieder abzurufen. Sie lernen Methoden kennen, um ihre Gedächtnisleistung zu erhöhen.

Inhalte:Optimales Lernen; Verschiedene Listen, um Informationen abzulegen; Geschichten erleichtern das Merken; Abstrakte Informationen und Begriffe erinnern u. v. m

Mittwoch, 15. November 2017, 14:00 - 18:00 Uhr, CAS 4111

 

• Einführung in die VBA-Programmierung

VBA (Visual Basic für Applications) ist eine Programmiersprache, die von Microsoft entwi-ckelt wurde und im Office-Paket enthalten ist. Mit dieser praktisch ausgerichteten Seminar-reihe erhalten Sie eine Einführung und lernen die Grundlagen der Programmierung mit VBA sowie Einsatzmöglichkeiten kennen.

Teil 1: Freitag, 17. November 2017

Teil 2: Freitag, 24. November 2017

Teil 3: Freitag, 01. Dezember 2017

jeweils von 09:00 - 13:00 Uhr, CAS 5306

 

• Jeder hat sie, keiner mag sie – Vorurteile und Stereotype

Sind Sie sicher, dass Sie andere Menschen und Situationen objektiv beurteilen? Denken Sie, dass Sie rationale Entscheidungen treffen? – Irrtum, unsere Entscheidungen sind bei Weitem keine objektiven und rationalen Prozesse, sondern das Ergebnis unserer ganz persönlichen Emotionen, Erinnerungen, Interpretationen, Bewertungen und Vereinfachungen. In Beruf und Alltag kann das zu ungerechten und unausgewogenen Entscheidungen führen. Kommen Sie Ihren eigenen Vorurteilen auf die Spur und durchschauen Sie die Denkmuster der anderen.

Mittwoch, 22. November 2017, 14:00 - 18:00 Uhr, CAS 4111

 

Verbindliche Anmeldung:

Sofort per Mail an studiumplus@htwsaar.de möglich. Bitte geben Sie dabei unbedingt an:

-       Vorname und Name

-       Matrikel-Nr. und Studiengang

-       Name der gewünschten Veranstaltung(en)

Sie erhalten dann eine kurze Eingangsbestätigung und ggf. zusätzliche Informationen zur gebuchten Veranstaltung.

Gut zu wissen:

• Die Veranstaltungen benötigen eine Mindestteilnehmerzahl, damit sie stattfinden können.

• Melden Sie sich bitte nur an, wenn Sie auch sicher sind, dass Sie wirklich kommen können.

• Die Plätze werden nach dem „Windhundprinzip“ vergeben.

 

Wir freuen uns auf spannende Veranstaltungen mit Ihnen!

Herzliche Grüße

Ulrike Reintanz

 


Kontakt

Ulrike Reintanz

htw saar
Goebenstraße 40
66117 Saarbrücken
Raum 15, vorübergehend in Keplerstr. 21
t 0681 5867 789