Profilbild

© senkaya - Fotolia.com


Schülerlabor Bioverfahrenstechnik
Mitmach-Labor für Schüler und Schülerinnen

Als Mitbegründer der Schülerlabor-Initiative im Saarland bietet das Labor für Bio- und Verfahrenstechniker der Hochschule für Technik und Wirtschaft ein Schnupperpraktikum "Mikrobiologie und Bioverfahrenstechnik" für saarländische Schulen an.

Es werden Kurzreferate zu den Themen:

  • Wachstum von Mikroorganismen
  • Steril- und Desinfektionstechniken
  • Autoklavieren
  • Allgemein- und Selektivnährmedien
  • Probengewinnung
  • Anreicherungs-, Verdünnungs- und Reinkulturen

gehalten.


An praktischen Übungen sind u.a. vorgesehen:

  • Gießen von Agarplatten
  • Abklatschproben
  • Animpfen von Petrischalen aus verschiedenen Proben
  • Verdünnungsreihen
  • Auswertung bereits bebrüteter Proben (visuell und mikroskopisch) sowie Resistenztests
  • Gewinnung von Hefen zum Brotbacken
  • Biologische Entrostung

Zur Demonstration verschiedener Kultur- und Produktionstechniken werden verschiedene batch- und kontinuierlich betriebene Reaktoren (Rührkessel, Airlift. Photo-Bio-Schleifenreaktor) incl. zugehörigen Mess- und Automatisierungstechniken vorgestellt.

An Demonstrationen in der Bioverfahrenstechnik ist u.a. angedacht:

  • kontinuierliche Kultur (Produktion von Ethanol aus zuckerhaltigen Rohstoffen) durch spezielle Hefe-Stämme im Chemostaten
  • Messtechniken
  • Steriltechniken

Kontakt

Philip Schmit

htw saar
Goebenstraße 40
66117 Saarbrücken
Leiter des Labors für Bio- und Umweltverfahrenstechnik
Raum 9203
t 0681-5867-758

Prof. Dr. Matthias Brunner

htw saar
Goebenstraße 40
66117 Saarbrücken
t +49 681 58 67 - 301

Team

Team des Deutsch-Französischen Instituts für Umwelttechnik