Campus Göttelborn

Informationen zum Campus Göttelborn

Schulungsgebäude Campus Göttelborn

Rechts abgebildet ist das Schulungsgebäude (Am Campus 7).

Historie

Die HTW des Saarlandes bezog im Oktober 2009 das Schulungsgebäude auf dem Campusgelände der Industriekultur Saar (IKS) in Göttelborn und mietete einen Teil Räumlichkeiten bis September 2012 an. Nach Auflösung der IKS ist die Strukturholding Saar (SHS) für das Gelände in Göttelborn zuständig.

Am Standort untergebracht waren bereits von 2007 bis 2015 der grundständige Studiengang Aviation Business und von 2009 bis 2015 die Weiterbildungsstudiengänge des Instituts für Wissenschaftliche Weiterbildung (IWW): Energiemanagement, Krippenpädagogik, Service-Center-Management und Sicherheitsmanagement.

In der Zeit von 2011 bis 2015 nutzte auch der Weiterbildungsstudiengang Europäisches Verwaltungsmanagement (EVM) die Räumlichkeiten am Campus Göttelborn.

Zum Oktober 2012 übernahm die Fachhochschule für Verwaltung des Saarlandes (FHSV) die Anmietung des Gebäude 7. Die HTW bezog im Gegenzug Räumlichkeiten im Gebäude 5. Die FHSV bietet vor Ort  ihren Studiengang Verwaltungswissenschaft (Dipl. Verwaltungswirt), die Ausbildung Polizeivollzugsdienst und ein breites Fortbildungsangebot an. Die Studienangebote der htw saar nutzten die Räumlichkeiten für ihre Veranstaltungen in Absprache bis Ende 2015 mit. Ende 2015 wurden der Studiengang Aviation Business sowie die Weiterbildungssstudiengänge an den Campus Rotenbühl (CRB) umgezogen.

Aktuelles

Im April 2016 bezog die Schule der Architektur Saar (SAS) der htw saar den Campus Göttelborn (CGB). Aktuelle Informationen dazu finden Sie auf dieser Informationsseite des Studiengangs Architektur.

Links